Bauwelt http://www.bauwelt.de de-de <![CDATA[ Holz und Stroh ]]> .red {color:red;} Bauwelt 8.2017

Bei Ribe in Dänemark erweiterte Dorte Mandrup das Wattenmeer-Zentrum. In Lindetal in Mecklenburg-Vorpommern ersetzten AFF Architekten gemeinsam mit Stephan Hahn ein ehemaliges Vorlaubenhaus mit einem Wochenend-Holzhaus. Außerdem: Brunelleschi und Stradivari - zwei Umbauten in Florenz und Cremona

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/8.2017-2663928.html Tue, 18 Apr 2017 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Wolke auf Stützen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 7.2017

Viel Luft beim Kongresszentrum in Rom EUR

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/7.2017-2663926.html Tue, 04 Apr 2017 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Innere Sicherheit ]]> .red {color:red;} Bauwelt 6.2017

Die Angst vor Terror und Kriminalität verändert unsere Städte. Doch was macht sie wirklich sicher?

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/6.2017-2663924.html Mon, 20 Mar 2017 10:00:00 +0100
<![CDATA[ NMAAHC Washington ]]> .red {color:red;} Bauwelt 5.2017

Ein Museum feiert die Geschichte und Kultur der Afroamerikaner

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/5.2017-2663922.html Tue, 07 Mar 2017 16:00:00 +0100
<![CDATA[ Ein Gehry im Altbau ]]> .red {color:red;} Bauwelt 4.2017

Mit der Barenboim-Said Akademie bekommt Berlins Kulturleben einen Ort, der Spannungen aushält

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/4.2017-2663920.html Tue, 21 Feb 2017 10:00:00 +0100
<![CDATA[ Im Haifischbecken ]]> .red {color:red;} Bauwelt 3.2017

Auf der Suche nach Aufträgen, in der Hoffnung auf Einfluss: Architekten wagen sich zu Entwicklern und Investoren in den Immobilienring

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/3.2017-2663917.html Tue, 07 Feb 2017 10:00:00 +0100
<![CDATA[ Tor zur Musik ]]> .red {color:red;} Bauwelt 2.2017

Die Hamburger Elbphilharmonie - Architekturkritik von Christian Marquart, Interviews mit Jacques Herzog und Alexander Gérard, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/2.2017-2663915.html Tue, 24 Jan 2017 16:00:00 +0100
<![CDATA[ Das erste Haus ]]> .red {color:red;} Bauwelt 1.2017

Das erste Haus zum zehnten Mal, mit 327 Einreichungen aus 35 Ländern - eine besondere Aufgabe auch für das Preisgericht

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/1.2017-2663911.html Tue, 10 Jan 2017 12:00:00 +0100
<![CDATA[ Exil Europa ]]> .red {color:red;} Bauwelt 41.2016

Flucht und Migration in Europa. Reportagen, Analysen und Gespräche über einen Kontinent im Umbruch

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/41.2016-2663909.html Tue, 20 Dec 2016 16:00:00 +0100
<![CDATA[ Große Schritte am Kulturforum ]]> .red {color:red;} Bauwelt 40.2016

Am Berliner Kulturforum soll Mies van der Rohe mit Herzog & de Meuron einen umstrittenen Nachbarn bekommen

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/40.2016-2663907.html Wed, 07 Dec 2016 11:30:00 +0100
<![CDATA[ Fondaco dei Tedeschi ]]> .red {color:red;} Bauwelt 39.2016

Nach siebenjähriger Planung ist die neue Luxus-Mall in der Fondaco dei Tedeschi in Venedig Ende September eröffnet worden

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/39.2016-2663905.html Tue, 22 Nov 2016 10:00:00 +0100
<![CDATA[ Augmented Reality ]]> .red {color:red;} Bauwelt 38.2016

Wie Augmented Reality das Entwerfen, Planen und Bauen verändert, die Kommunikation in der Stadt erweitert, Abfall reduziert und Risiken minimiert.

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/38.2016-2663882.html Tue, 08 Nov 2016 10:00:00 +0100
<![CDATA[ Anthropozänküche ]]> .red {color:red;} Bauwelt 37.2016

Von der Welt in die Stadt, ins Haus, in den Kochtopf - und zurück. Eine Spurensuche in der Anthropozänküche

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/37.2016-2663879.html Tue, 25 Oct 2016 16:00:00 +0200
<![CDATA[ Utøya 2016 ]]> .red {color:red;} Bauwelt 36.2016

Fünf Jahre nach dem Massaker ist die Umgestaltung der Insel abgeschlossen. Ein Ortsbesuch

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/36.2016-2514389.html Tue, 04 Oct 2016 16:00:00 +0200
<![CDATA[ Die Produktive Stadt ]]> .red {color:red;} Bauwelt 35.2016

Die Idee der gemischten Stadt ernst nehmen heißt heute, dass auch die „maßvoll störenden“ Teile der Industrieproduktion und des Gewerbes wieder ihren Platz in der Stadtstruktur haben. Wie Wohnen, Gewerbe und Industrie 4.0 zusammenfinden können

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/35.2016-2514387.html Tue, 20 Sep 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Young, hot and russian ]]> .red {color:red;} Bauwelt 34.2016

Unsere Gastredakteurin Nadin Heinich hat die russische Kapitale mehrfach besucht, mit den für ihre Entwicklung maßgeblichen Akteuren gesprochen und eine pulsierende, junge Architekturszene entdeckt, die den Vergleich mit westeuropäischen Kollegen in keiner Weise scheuen muss.

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/34.2016-2514385.html Tue, 06 Sep 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Ungebautes inszenieren – Architektur verkaufen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 33.2016

Wer andere von einem Projekt überzeugen will, braucht heute nicht nur gute Argumente, sondern vor allem gute Bilder. Bilder, die das Ungebaute zeigen. Sei es der Wettbewerbsentwurf für ein Gemeindehaus in Greifensee, das Verkaufsbild für ein Penthouse in Berlin oder das Luftbild im Reiseprospekt über Dubai.

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/33.2016-2514381.html Tue, 23 Aug 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Japan - leicht und schwer ]]> .red {color:red;} Bauwelt 32.2016

Minimalistisch und von ästhetischer Kraft: Wir bewundern die großen Namen der aktuellen Architekturszene des Landes, die weltweit er­folgreich sind. Japan bietet aber ein vielschich­tiges Bild, auch mit den neuen Bauten der Altmeister wie Toyo Ito. Besonders prägend für das Land bleiben die unscheinbaren Wohnhäuser auf engstem Raum. Die nähere Betrachtung ihrer Struktur und stadträum­lichen Einbindung ist zurzeit wieder ein Thema

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/32.2016-2637668.html Tue, 16 Aug 2016 11:00:00 +0200
<![CDATA[ Grundstück im Block ]]> .red {color:red;} Bauwelt 31.2016

Die größte Herausforderung bei der Nachverdichtung der Stadt liegt heute zunächst darin, den passenden Baugrund zu finden. Doch damit nicht genug. Die neue Bebauung muss unweigerlich Bezug auf den Bestand nehmen, ob im Block oder in dessen Innenhof. Wie, zeigen Wohnungsbauten in München, Kassel und Hamburg, die Lücken selbstbewusst schließen

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/31.2016-2514375.html Tue, 09 Aug 2016 11:00:00 +0200
<![CDATA[ Annex für die Moderne ]]> .red {color:red;} Bauwelt 30.2016

Drei der großen und renommierten Museen der Welt erhielten Erweiterungsbauten – noch mehr Fläche für moderne und zeitgenössische Kunst. Will man nicht einfach nur durchlaufen, sind alle Ausstellungsbereiche an einem Tag kaum zu bewältigen. Den mit eigenständiger Handschrift gestalteten Neubauten gelingt eine spannungsvolle Liaison mit dem Bestand

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/30.2016-2514364.html Tue, 02 Aug 2016 11:00:00 +0200
<![CDATA[ Modulares Bauen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 28-29.2016

Es soll alles ganz schnell gehen. Zigtausend Wohnungen werden gebraucht. Vereinfachung bietet sich an: Ließe sich nicht wieder mal lernen vom Prinzip Baukastensystem? Die Praxis der letzten Monate zeigt: Mit dem Stapeln von Containern ist es nicht getan. Ein addierbares Modul macht noch kein Quartier. Die Fehler der Sechziger will man nicht wiederholen. Wir zeigen Denkmodelle und Systeme, die sich zum Teil schon in der Realisierung befinden. Lange genug wurden Innovationen verschlafen. Jetzt gilt: machen!

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/28-29.2016-2514362.html Tue, 26 Jul 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Fritz Matzinger und die Luftwurzler ]]> .red {color:red;} Bauwelt 27.2016

Zum 75. Geburtstag des Linzer Architekten ein Rückblick auf seine mehr als vierzig Jahre währende Arbeit am Thema gemeinschaftliches Wohnen. Die von ihm entwickelten „Palétuviers“ liefern Anregungen für jeden, der die aktuelle Wohnungsfrage nicht nur mit Quantitäten beantworten will

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/27.2016-2514359.html Tue, 12 Jul 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Wandelbare Strukturen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 26.2016

Eine Universität, die 24 Stunden am Tag offen hat. Eine Bank, in der die Schreibtische geteilt werden. Studierende können nachts in die Bibliothek, Angestellte von zuhause aus arbeiten. Wenn Lehre und Arbeit sich wandeln, spielt die Architektur eine entscheidende Rolle: Sie muss informelle Begegnungen ermöglichen und sich immer wieder neu anpassen lassen. Die Zeppelin Universität und die Erste Bank zeigen, wie sich vormals repräsentative Institutionen ihren Nutzern öffnen

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/26.2016-2514357.html Tue, 05 Jul 2016 10:00:00 +0200
<![CDATA[ Scharouns Bauten pflegen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 25.2016

in Wolfsburg, Bochum, Marl und Tschernjachowsk

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/25.2016-2514350.html Tue, 28 Jun 2016 12:00:00 +0200
<![CDATA[ Gemeinwohl bauen ]]> .red {color:red;} Bauwelt 24.2016

Überall in Europa bilden sich Gruppen, die das Gefühl haben, dass es auch anders gehen muss. Mit hunderten Freiwilligen betreiben sie zum Beispiel eine Bibliothek, die die Stadt einsparte, oder geben mit ihrem Engagement Gegenden Hoffnung, in denen bisher jede Stadterneuerung scheiterte. Die Wirkung solcher Projekte überschreitet dabei immer ihren offensichtlichen, rein praktischen Wert. Hier wird über den Nutzen für die Beteiligten hinaus am Gemeinwohl gebaut.

Artikel dieser Ausgabe

]]>
http://www.bauwelt.de/24.2016-2514348.html Tue, 21 Jun 2016 10:00:00 +0200