Bauwelt

Deelfabriek in Kortrijk


Mit dem Umbau einer Feuerwache aus den vierziger Jahren zur „Deelfabriek“ haben ATAMA im belgischen Kortrijk einen vorbild­lichen Marktplatz der Zukunft entwickelt.


Text: Geipel, Kaye, Berlin


  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Im willkommen-heißenden Raum ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    Im willkommen-heißenden Raum ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... mit der abgerunde­­-ten Front ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    ... mit der abgerunde­­-ten Front ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... befindet sich das Café der Volksküche „VORK“.
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    ... befindet sich das Café der Volksküche „VORK“.

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Der im Grundriss diamantförmige Hof ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    Der im Grundriss diamantförmige Hof ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... vermittelt zu diversen Ateliers und Ladeneinheiten.
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    ... vermittelt zu diversen Ateliers und Ladeneinheiten.

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Innenräume wurden teilweise geöffnet. Die grüne Farbshicht auf den Fliesen wurde später ergänzt (fehlt in den oberen Bildern).
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    Innenräume wurden teilweise geöffnet. Die grüne Farbshicht auf den Fliesen wurde später ergänzt (fehlt in den oberen Bildern).

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die neu eingebrachten Elemente sind zurückhaltend ausgebildet, ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    Die neu eingebrachten Elemente sind zurückhaltend ausgebildet, ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... sodass der Bestand zur Geltung kommt.
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    ... sodass der Bestand zur Geltung kommt.

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die Deelfabriek bietet Räume zum gemeinsamen arbeiten ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    Die Deelfabriek bietet Räume zum gemeinsamen arbeiten ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... und reparieren ...
    Foto: Stijn Bollaert

    • Social Media Items Social Media Items
    ... und reparieren ...

    Foto: Stijn Bollaert

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... sowie zum Tauschen von Kleidern und Geräten.
    Foto: Jelle Segers

    • Social Media Items Social Media Items
    ... sowie zum Tauschen von Kleidern und Geräten.

    Foto: Jelle Segers

Die Sint-Antoniusstraat war in Kortrijk immer ein widersprüchlicher Ort. Einerseits ist sie räumlich abgelegen und gewissermaßen auf sich selbst bezogen, andrerseits sind es von hier nur wenige hundert Meter zum Bahnhof. Die Straße im eins­tigen Arbeiterviertel Toontjesstroate gleicht noch heute...
Weiterlesen



Fakten
Architekten ATAMA, Gent
Adresse Rijkswachtstraat 5, 8500 Kortrijk, Belgien


aus Bauwelt 6.2024

0 Kommentare


loading
x

11.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.