15.2020

Bauwelt 15.2020 vom 21.07.2020

Places to Enjoy

Im Licht des Lockdown werden Räume mit anderen Augen gesehen. Was sind die Geschichtenunserer Lieblingsorte in einer außergewöhnlichen Zeit?
Im Licht des Lockdown werden Räume mit anderen Augen gesehen. Was sind die Geschichtenunserer Lieblingsorte in einer außergewöhnlichen Zeit?

Seite 1
Unter anderen Voraussetzungen

Editorial

Autor: Ehret, Ananda, Berlin; Redecke, Sebastian, Berlin

Editorial mehr

Seite 4
Zartfarbig getuschtes Sankt Petersburg

Eine Schau, die den Architekturdarstellungen von Jean-François Thomas de Thomon gewidmet ist.

Autor: Schulz, Bernhard, Berliln

Eine Schau, die den Architekturdarstellungen von Jean-François Thomas de Thomon gewidmet ist. mehr

Seite 4
Im Licht so nah

Josepha Landes war seit Langem wieder einmal im Kino.

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Josepha Landes war seit Langem wieder einmal im Kino. mehr

Seite 6
Machtfülle statt Verführung

Im Kraftwerk auf Usedom wird eine Sonderschau über Albert Speer gezeigt, Architekt und Minister im Nationalsozialismus, der später seine Verantwortung leugnete

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Im Kraftwerk auf Usedom wird eine Sonderschau über Albert Speer gezeigt, Architekt und Minister im Nationalsozialismus, der später seine Verantwortung leugnete mehr

Seite 8
Beschlossen mit der Endgültigkeit eines Flügelschlags

Die Galerie Poll in Berlin-Mitte zeigt eine Fotoserie von Daniel Poller zum Abriss der Fachhochschule Potsdam: Endgültige Fassung der Beschlussvorlage. Im Mittelpunkt steht ein kleiner Zugvogel, dessen Welt die Baustelle ...

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Die Galerie Poll in Berlin-Mitte zeigt eine Fotoserie von Daniel Poller zum Abriss der Fachhochschule Potsdam: Endgültige Fassung der Beschlussvorlage. Im Mittelpunkt steht ein kleiner Zugvogel, dessen Welt die Baustelle ... mehr

Seite 10
Am Ende einer Spinnerei

Seit Kurzem heißt der Weg hinter der Leipziger Baumwollspinnerei nach Oscar Niemeyer. Auch ohne den Straßennamen ist das dort posthum entstandene Spätwerk kaum zu übersehen.

Autor: Mausbach, Therese, Berlin

Seit Kurzem heißt der Weg hinter der Leipziger Baumwollspinnerei nach Oscar Niemeyer. Auch ohne den Straßennamen ist das dort posthum entstandene Spätwerk kaum zu übersehen. mehr

Seite 12
Gemeinde statt Kirche

Eine halbe Million Deutsche verließen 2019 ihre Kirchengemeinde. Die stetig hohen Austrittszahlen haben auch Folgen für die Gotteshäuser. In Hanno­ver wird ein Kirchenbau der Sechziger Jahre abgerissen und durch ein Gemeindezentrum mit ...

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Eine halbe Million Deutsche verließen 2019 ihre Kirchengemeinde. Die stetig hohen Austrittszahlen haben auch Folgen für die Gotteshäuser. In Hanno­ver wird ein Kirchenbau der Sechziger Jahre abgerissen und durch ein Gemeindezentrum mit ... mehr

Seite 18
Wenn wir Räume in der Stadt verlieren, wird es schwer, sie zu ersetzen

Clubkultur gestaltet das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben einer Stadt maßgeblich mit. Dennoch fehlt ihr häufig die gesellschaftliche Anerkennung. Lutz Leichsenring gehört zum Vorstand der Clubcommission, die in Berlin durch ...

Autor: Flagner, Beatrix, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin

Clubkultur gestaltet das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben einer Stadt maßgeblich mit. Dennoch fehlt ihr häufig die gesellschaftliche Anerkennung. Lutz Leichsenring gehört zum Vorstand der Clubcommission, die in Berlin durch ... mehr

Seite 20
Places to Enjoy, Teil I

... in Stuttgart, Wien, Hannover, Goldern

Autor: Keinath, Jan, Stuttgart; Vlay, Bernd, Wien; Streeruwitz, Lina, Wien; Brehm, Verena, Hannover; Almannai, Reem, Goldern; Fischer, Florianl, Goldern

... in Stuttgart, Wien, Hannover, Goldern mehr

Seite 24
Places to Enjoy, Teil II

... in Leipzig, Frankfurt, Köln, Madrid.

Autor: Schulz, Ansgar, Schulz, Benedikt, Leipzig: Elser, Oliver, Frankfurt; Heuchel, Christian, Köln; Gutiérrez, Natalie, Madrid; de la Fuente, Julio, Madrid

... in Leipzig, Frankfurt, Köln, Madrid. mehr

Seite 28
Places to Enjoy, Teil III

... in Kopenhagen, Berlin, Graz, Rom

Autor: Mandrup, Dorte, Kopenhagen; Hofmann, Susanne, Berlin; Jeschauing, Markus, Graz; Clemente, Maria Claudia, Rom; Labics, Francesco Isidori, Rom

... in Kopenhagen, Berlin, Graz, Rom mehr

Seite 32
Places to Enjoy, Teil IV

... in London, Paris, Mannheim und Gent.

Autor: Ludewig, Friedrich, London; Mosbach, Catherine, Paris; Kramer, Wulf, Mannheim; Dhooge, David, Gent; Meganck, Saar, Gent

... in London, Paris, Mannheim und Gent. mehr

Seite 36
Clubs sind Orte der Begegnung und des Austauschs, aber auch des Aushaltens von Differenzen

Im Februar standen sie auf der Tages­ordnung des Bundestags: Clubs. Bau­rechtlich gelten sie als Vergnügungsstätten, doch es gibt Forderungen, sie als Kulturorte anzuerkennen. Nicht erst seit der Covid-19-Pandemie drohen vielen Clubs ...

Autor: Crone, Benedikt, Berlin; Flagner, Beatrix, Berlin

Im Februar standen sie auf der Tages­ordnung des Bundestags: Clubs. Bau­rechtlich gelten sie als Vergnügungsstätten, doch es gibt Forderungen, sie als Kulturorte anzuerkennen. Nicht erst seit der Covid-19-Pandemie drohen vielen Clubs ... mehr

Seite 42
Wir brauchen einen modularen Krankenhausbau

Berlin beauftragte in der Corona-Krise sehr schnell ein Behandlungszentrum auf dem Messe­gelände. Es steht aber bisher leer. Für das Gesamtkonzept wurden die Architekten Heinle Wischer und Partner beauftragt. Edzard Schultz berichtet von ...

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Berlin beauftragte in der Corona-Krise sehr schnell ein Behandlungszentrum auf dem Messe­gelände. Es steht aber bisher leer. Für das Gesamtkonzept wurden die Architekten Heinle Wischer und Partner beauftragt. Edzard Schultz berichtet von ... mehr

Seite 48
Wird Corona den Krankenhausbau verändern?

Die erste Welle der Krise ist vorbei. Das leicht abenteuerliche Gefühl, gemeinsam einen Ausnahmezustand, einen Notfall durchzustehen, hat sich verflüchtigt und macht dem Verdacht Platz, dass dieses Virus uns so bald nicht in Ruhe lassen ...

Autor: Nickl-Weller, Christine, München; Matthys, Stefanie, München

Die erste Welle der Krise ist vorbei. Das leicht abenteuerliche Gefühl, gemeinsam einen Ausnahmezustand, einen Notfall durchzustehen, hat sich verflüchtigt und macht dem Verdacht Platz, dass dieses Virus uns so bald nicht in Ruhe lassen ... mehr

Seite 52
Architektur statt Antibiotika

Jedes Jahr infizieren sich eine halbe Million Menschen in Deutschland mit Krankenhauskeimen. Architekten, Molekularbiologen und Mediziner haben den Keimen nun den Kampf angesagt. In einem gemeinsamen Projekt entwickeln sie ein neues ...

Autor: Sunder, Wolfgang, Braunschweig

Jedes Jahr infizieren sich eine halbe Million Menschen in Deutschland mit Krankenhauskeimen. Architekten, Molekularbiologen und Mediziner haben den Keimen nun den Kampf angesagt. In einem gemeinsamen Projekt entwickeln sie ein neues ... mehr

Seite 54
Das Rennen gegen die Zeit

Ein Rückblick auf den Beginn der Pandemie in Norditalien

Autor: Glade, Susanne, Bremen; Sillitti, Anna, Hamburg

Ein Rückblick auf den Beginn der Pandemie in Norditalien mehr

19.2020

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.