• Im Bauwelt-Gespräch erläutern David Chipperfield und Martin Reichert, welche Voraussetzungen für die Instandsetzung des Schlüsselbauwerks der Ber­liner Nachkriegsmoder­ne nötig wa­ren und wie der „unsichtbare Entwurf“ in Zusammenarbeit mit Denkmalschutz u

    Im Bauwelt-Gespräch erläutern David Chipperfield und Martin Reichert, welche Voraussetzungen für die Instandsetzung des Schlüsselbauwerks der Ber­liner Nachkriegsmoder­ne nötig wa­ren und wie der „unsichtbare Entwurf“ in Zusammenarbeit mit Denkmalschutz u ... mehr

  • 1961 forderte die Bauwelt: "Mies muss in Berlin bauen". Sieben jahre später stellte er die Neue Nationalgalerie fertig. Aus unserem Archiv haben wir Beiträge zusammengestellt, die sich mit dem Stahl-Glas-Tempel und anderen Werken des bedeutenden Architekt

    1961 forderte die Bauwelt: "Mies muss in Berlin bauen". Sieben jahre später stellte er die Neue Nationalgalerie fertig. Aus unserem Archiv haben wir Beiträge zusammengestellt, die sich mit dem Stahl-Glas-Tempel und anderen Werken des bedeutenden Architekt ... mehr

  • Licht, Wasser, Bewegung und Reflexion – Naturphänomene beschäftigen Olafur Eliasson seit 25 Jahren. In seiner Ausstelltung "Life" verschmelzen die Räume der Fondation Beyeler mit ihrer Umgebung.

    Licht, Wasser, Bewegung und Reflexion – Naturphänomene beschäftigen Olafur Eliasson seit 25 Jahren. In seiner Ausstelltung "Life" verschmelzen die Räume der Fondation Beyeler mit ihrer Umgebung. ... mehr

  • Ein Haus in Amsterdam, das der Aufklärung, experimentellen Studien und künstlerischen Happenings diente, wurde generalsaniert. Der Gang durch die neuen Räume mit ihrem Spektrum an Farben und Formen gleicht einer Entdeckungsreise für die Sinne.

    Ein Haus in Amsterdam, das der Aufklärung, experimentellen Studien und künstlerischen Happenings diente, wurde generalsaniert. Der Gang durch die neuen Räume mit ihrem Spektrum an Farben und Formen gleicht einer Entdeckungsreise für die Sinne. ... mehr

  • Mehr Sein als Schein: Der Innenarchitekt Ruud Belmans vom belgischen Büro WeWantMore will Gestaltung mit Tiefgang. Glitzern darf es trotzdem.

    Mehr Sein als Schein: Der Innenarchitekt Ruud Belmans vom belgischen Büro WeWantMore will Gestaltung mit Tiefgang. Glitzern darf es trotzdem. ... mehr

  • Die Demontage des traditionellen Kunstbegriffs stand im Zentrum von Martin Kippenbergers Arbeiten. In einer Doppelausstellung zeigen das Museum Folkwang und die Villa Hügel sein Opus Magnum.

    Die Demontage des traditionellen Kunstbegriffs stand im Zentrum von Martin Kippenbergers Arbeiten. In einer Doppelausstellung zeigen das Museum Folkwang und die Villa Hügel sein Opus Magnum. ... mehr

  • In nur vier Jahren Bauzeit haben OMA für den Axel-Springer-Verlag in Berlin ein neues Medienhaus auf einem Areal realisiert, über das einst der Todesstreifen lief. Der dunkle Monolith soll den Anforderungen an modernes Arbeiten entsprechen und das Verlags

    In nur vier Jahren Bauzeit haben OMA für den Axel-Springer-Verlag in Berlin ein neues Medienhaus auf einem Areal realisiert, über das einst der Todesstreifen lief. Der dunkle Monolith soll den Anforderungen an modernes Arbeiten entsprechen und das Verlags ... mehr

  • Das Vorgefundene achten, es mit wenigen Mitteln ergänzen, statt es dem Abriss preiszugeben. Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal sind bekannt für ihre behutsamen, erhellenden Transformationen.

    Das Vorgefundene achten, es mit wenigen Mitteln ergänzen, statt es dem Abriss preiszugeben. Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal sind bekannt für ihre behutsamen, erhellenden Transformationen. ... mehr

loading
  • Im Rahmen des Konvents 2021 werden Schwerpunkte und Handlungsempfehlungen des Baukulturberichts 2020/2021 „Öffentliche Räume“ vorgestellt und diskutiert. Außerdem werden neue Mitglieder des Konvents gewählt.

    Im Rahmen des Konvents 2021 werden Schwerpunkte und Handlungsempfehlungen des Baukulturberichts 2020/2021 „Öffentliche Räume“ vorgestellt und diskutiert. Außerdem werden neue Mitglieder des Konvents gewählt. ... mehr

  • Der Beitrag des BDA Berlin zum Festival Women in Architecture Berlin 2021 "Architektinnen · BDA" wird als Ausstellung in der BDA Galerie und als Plakataktion im öffentlichen Raum gezeigt. Zur

    Der Beitrag des BDA Berlin zum Festival Women in Architecture Berlin 2021 "Architektinnen · BDA" wird als Ausstellung in der BDA Galerie und als Plakataktion im öffentlichen Raum gezeigt. Zur ... mehr

  • im Rahmen des Festivals Women in Architecture Berlin 2021

    im Rahmen des Festivals Women in Architecture Berlin 2021 ... mehr

  • Der Bau(ch) der Architektin

    Der Bau(ch) der Architektin ... mehr


9.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.