• Wie unterstützen die Kammern angehende Architekten? Darüber sprachen Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der BAK und Arne Keßler, ein junger Architekt.

    Wie unterstützen die Kammern angehende Architekten? Darüber sprachen Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der BAK und Arne Keßler, ein junger Architekt. ... mehr

  • Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg hat am Beispiel des Magazins „Fotografie. Zeitschrift internationaler Fotokunst“ die deutsche Fotoszene der 80er Jahre unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist nun in einer Ausstellung zu sehen.

    Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg hat am Beispiel des Magazins „Fotografie. Zeitschrift internationaler Fotokunst“ die deutsche Fotoszene der 80er Jahre unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist nun in einer Ausstellung zu sehen. ... mehr

  • In London ist eine für Familien erschwingliche Wohnanlage entstanden. Die Reihenhäuser orientieren sich zum Hof oder zur Stadt; zum Teil sind sie 'Rücken an Rücken' gebaut. Mit einem Trick sorgen Peter Barber Architects dennoch für Licht von zwei Seiten

    In London ist eine für Familien erschwingliche Wohnanlage entstanden. Die Reihenhäuser orientieren sich zum Hof oder zur Stadt; zum Teil sind sie 'Rücken an Rücken' gebaut. Mit einem Trick sorgen Peter Barber Architects dennoch für Licht von zwei Seiten ... mehr

  • Die Berliner Fotografen Marcus Bredt, David Hiepler und Fritz Brunier sowie Simon Schnepp und Morgane Renou haben sich zu dem Kollektiv "Neue Langeweile" zusammengeschlossen. Ein Blick auf deren erste Serie, die ab Mittwoch in Arles gezeigt wird.

    Die Berliner Fotografen Marcus Bredt, David Hiepler und Fritz Brunier sowie Simon Schnepp und Morgane Renou haben sich zu dem Kollektiv "Neue Langeweile" zusammengeschlossen. Ein Blick auf deren erste Serie, die ab Mittwoch in Arles gezeigt wird. ... mehr

  • Städtetourismus hat einen Preis, dem die Bewohner, aber auch die Reisenden Tribut zollen. Die erlebnisorientierte Vermarktung von Ausflugszielen läuft der Idee des Urlaubs zuwider, Erholung zu finden. Eine Alternative kann ein Landurlaub sein.

    Städtetourismus hat einen Preis, dem die Bewohner, aber auch die Reisenden Tribut zollen. Die erlebnisorientierte Vermarktung von Ausflugszielen läuft der Idee des Urlaubs zuwider, Erholung zu finden. Eine Alternative kann ein Landurlaub sein. ... mehr

  • Was müsste geschehen, damit in Zukunft wenigstens die Chance besteht, dass so etwas wie echtes Stadtleben nach Venedig zurückkehrt?

    Was müsste geschehen, damit in Zukunft wenigstens die Chance besteht, dass so etwas wie echtes Stadtleben nach Venedig zurückkehrt? ... mehr

  • Vergibt Christoph Ingenhoven die Chance einer Alternative zur gescheiterten WerkbundStadt? Ein Kommentar von Uli Hellweg

    Vergibt Christoph Ingenhoven die Chance einer Alternative zur gescheiterten WerkbundStadt? Ein Kommentar von Uli Hellweg ... mehr

  • Klare geometrische Grundformen, die Inszenierung des Lichts und Natursteinplatten, die mit größter Präzision gefügt werden, prägen sein Spätwerk – auch den „Pei-Bau“ des Deutschen Historischen Museums in Berlin.

    Klare geometrische Grundformen, die Inszenierung des Lichts und Natursteinplatten, die mit größter Präzision gefügt werden, prägen sein Spätwerk – auch den „Pei-Bau“ des Deutschen Historischen Museums in Berlin. ... mehr

loading

15.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.