13.2020

Bauwelt 13.2020 vom 23.06.2020

Nach dem Ausnahmezustand

Zu eng, zu dicht, zu voll – stehen die Uhren der Stadt plötzlich auf Null?
Zu eng, zu dicht, zu voll – stehen die Uhren der Stadt plötzlich auf Null?

Seite 1
Nach dem Ausnahmezustand

Was geschieht mit dem Bild der Stadt, wenn von heute auf morgen nur noch die Hälfte der Menschen auf der Straße unterwegs ist?

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Was geschieht mit dem Bild der Stadt, wenn von heute auf morgen nur noch die Hälfte der Menschen auf der Straße unterwegs ist? mehr

Seite 6
Raise the Curve

Der Architekt Florian Bengert hat knapp 800 Homeoffice-Grundrisse zu einer kollektiven Wohn-Superstruktur verbunden: „Superstructure Home-Office #nostophomeoffice“ war in der Architekturgalerie in München zu sehen

Autor: Matzig, Katharina, Berlin

Der Architekt Florian Bengert hat knapp 800 Homeoffice-Grundrisse zu einer kollektiven Wohn-Superstruktur verbunden: „Superstructure Home-Office #nostophomeoffice“ war in der Architekturgalerie in München zu sehen mehr

Seite 7
Das Ende der bloßen Vermutung

Die Krise zeigt, dass unsere bisherigen Strukturen überholt sind. Sollte sie als Chance genutzt werden zu experimentieren und die Digitalisierung in die richtige Richtung zu lenken?

Autor: Thierstein, Alain, München

Die Krise zeigt, dass unsere bisherigen Strukturen überholt sind. Sollte sie als Chance genutzt werden zu experimentieren und die Digitalisierung in die richtige Richtung zu lenken? mehr

Seite 8
Der virtuelle Wettbewerb

Wettbewerbe sind wertvoll. Gewinnt oder verliert dieses zugleich viel geschätzte und kritisch diskutierte Instrument durch die von der Covid-19-Pandemie angestoßene „Virtualisierung“? Was wird übrig bleiben nach diesen ...

Autor: Hossbach, Benjamin, Berlin

Wettbewerbe sind wertvoll. Gewinnt oder verliert dieses zugleich viel geschätzte und kritisch diskutierte Instrument durch die von der Covid-19-Pandemie angestoßene „Virtualisierung“? Was wird übrig bleiben nach diesen ... mehr

Seite 10
Von Self-Storages, Lagerräumen und Friedhöfen

Orte für die Toten und die Lebenden: Zwei architektonische Archetypen, deren Verschwinden sich in diesen Tagen bemerkbar macht

Autor: Landauer, Paul, Paris

Orte für die Toten und die Lebenden: Zwei architektonische Archetypen, deren Verschwinden sich in diesen Tagen bemerkbar macht mehr

Seite 12
#Closedbutopen

Weltweit sind Museen in den letzten Wochen neue Wege gegangen, Kunst und Architektur über das Internet zu vermitteln. So trotzten sie dem Lockdown und prägen den digitalen Diskurs womöglich weit über die Krise hinaus. Wird der digitale ...

Autor: Ehret, Ananda, Berlin

Weltweit sind Museen in den letzten Wochen neue Wege gegangen, Kunst und Architektur über das Internet zu vermitteln. So trotzten sie dem Lockdown und prägen den digitalen Diskurs womöglich weit über die Krise hinaus. Wird der digitale ... mehr

Seite 18
Nach dem Ausnahmezustand. Eine neue Stunde Null?

Die Corona-Krise greift abrupt in städtebauliche und architektonische Gewissheiten ein. Das Selbstverständnis der räumlichen und sozialen Nähe zwischen Bewohnern, eigentlicher Kit in der Konzeption der Stadt seit den 1980er Jahren, ist ...

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Die Corona-Krise greift abrupt in städtebauliche und architektonische Gewissheiten ein. Das Selbstverständnis der räumlichen und sozialen Nähe zwischen Bewohnern, eigentlicher Kit in der Konzeption der Stadt seit den 1980er Jahren, ist ... mehr

Seite 22
Tagebuch der möglichen Städte

Zeichnungen von Sabine Pollak

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Zeichnungen von Sabine Pollak mehr

Seite 26
Die solidarische Stadt

Das Bild einer solidarischen Stadt wurde durch die Krise neu bestimmt. Es kann für den Augenblick nur in der Sammlung von Prak­tiken nachgewiesen werden, die den öffentlichen Raum in den letzten Wochen geprägt haben.

Autor: Bude, Heinz, Kassel

Das Bild einer solidarischen Stadt wurde durch die Krise neu bestimmt. Es kann für den Augenblick nur in der Sammlung von Prak­tiken nachgewiesen werden, die den öffentlichen Raum in den letzten Wochen geprägt haben. mehr

Seite 30
Wie lösen wir den Klammergriff der ökonomischen Ausquetschung?

Ob die Erfahrung des Lockdowns die Sache beschleunigt hat? Anfang Juni verabschiedete die Stadt Offenbach ein vom Hamburger Büro urbanista erarbeitetes ­Zukunftskonzept Innenstadt. Julian Petrin und Sven Lohmeyer von urbanista über den ...

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Ob die Erfahrung des Lockdowns die Sache beschleunigt hat? Anfang Juni verabschiedete die Stadt Offenbach ein vom Hamburger Büro urbanista erarbeitetes ­Zukunftskonzept Innenstadt. Julian Petrin und Sven Lohmeyer von urbanista über den ... mehr

Seite 34
Dichte auf der Kippe?

Gerät das Prinzip der Dichten Stadt ins Abseits? Die Autorin konstatiert eine Wiederkehr der städtebaulichen Rhetorik des „Jedem Sein Haus und jedem Sein Garten“, die die Krise mit den Mitteln räumlicher Separierung beantworten will. ...

Autor: Weißmüller, Laura, München

Gerät das Prinzip der Dichten Stadt ins Abseits? Die Autorin konstatiert eine Wiederkehr der städtebaulichen Rhetorik des „Jedem Sein Haus und jedem Sein Garten“, die die Krise mit den Mitteln räumlicher Separierung beantworten will. ... mehr

Seite 40
Wuhan

Bericht aus dem chinesischem Eyam Village

Autor: Li, Baofeng, Wuhan; Kang, Xuewei, Wuhan

Bericht aus dem chinesischem Eyam Village mehr

Seite 44
Tokio

Was passiert mit dem Olympischen Dorf nach der Verschiebung von „Tokio 2020“?

Autor: Meyer, Ulf, Berlin

Was passiert mit dem Olympischen Dorf nach der Verschiebung von „Tokio 2020“? mehr

Seite 48
Heinsberg...

... und die Zukunft der (klein-)städtischen Infrastruktur?

Autor: Esser, Kathrin, Köln

... und die Zukunft der (klein-)städtischen Infrastruktur? mehr

Seite 52
Paris

Die Stadt des „photographe archéologique“

Autor: Confurius, Gerrit, Berlin

Die Stadt des „photographe archéologique“ mehr

Seite 56
Turin

Industriedenkmal wird Kulturzentrum wird Lazarett

Autor: Stapenhorst, Carolin, Bergamo; Dutto, Andrea Alberto, Bergamo

Industriedenkmal wird Kulturzentrum wird Lazarett mehr

Seite 60
New York

Die Spitze des Eisbergs – Corona und die ameri­kanischen Institutionen

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Die Spitze des Eisbergs – Corona und die ameri­kanischen Institutionen mehr

Seite 66
Was das Virus über Architektur im Anthropozän und die Resilienz von Stadtstrukturen lehrt

Die Covid-19-Pandemie führt uns wie unter einem Brennglas die Probleme vor Augen, die es im Anthropozän zu lösen gilt. Architektur, Infrastruktur und Stadtplanung spielen dabei eine ausschlaggebende Rolle.

Autor: Stumm, Alexander, Berlin

Die Covid-19-Pandemie führt uns wie unter einem Brennglas die Probleme vor Augen, die es im Anthropozän zu lösen gilt. Architektur, Infrastruktur und Stadtplanung spielen dabei eine ausschlaggebende Rolle. mehr

Seite 70
Epidemiologie, urbane Proxemik und Städtebau

Der öffentliche Raum ist von der Pandemie unmittelbar betroffen, die Abstände zwischen den Nutzern werden zum Problem. Die Schwierigkeiten, die wir etwa mit halb leeren, nur noch mit umständlichen Regeln benutzbaren Hallen und ...

Autor: Roesler, Sascha, Mendrisio

Der öffentliche Raum ist von der Pandemie unmittelbar betroffen, die Abstände zwischen den Nutzern werden zum Problem. Die Schwierigkeiten, die wir etwa mit halb leeren, nur noch mit umständlichen Regeln benutzbaren Hallen und ... mehr

Seite 74
Digitale Fluchten

Die Pandemie erfordert wichtige Innovationen. Sie werden Einfluss auf die zukünftige Ausgestaltung der Stadt haben. Das Leben in der Gemeinschaft, besonders die Zusammenhänge zwischen den Wohn- und Arbeitsformen werden sich ändern. Der ...

Autor: Klauser, Wilhelm, Berlin

Die Pandemie erfordert wichtige Innovationen. Sie werden Einfluss auf die zukünftige Ausgestaltung der Stadt haben. Das Leben in der Gemeinschaft, besonders die Zusammenhänge zwischen den Wohn- und Arbeitsformen werden sich ändern. Der ... mehr

Seite 78
Gendered approaches to spatial development in Europe

Perspectives, Similarities, Differences

Autor: Müller, Anne Luise

Perspectives, Similarities, Differences mehr

Seite 78
Frauennetzwerke in Architektur und Planung

Perspectives, Similarities, Differences

Autor: Remke, Tanja

Perspectives, Similarities, Differences mehr

Seite 79
Dynamik der Wissensstadt

IBA_LOGbuch No. 2

Autor: Hottmann, Alfred

IBA_LOGbuch No. 2 mehr

19.2020

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.