9.2019

Bauwelt 9.2019 vom 30.04.2019

Ein Park mit Folgen

Schwierigkeiten der Stadtentwicklung am Rand des Berliner Parks am Gleisdreieck
Schwierigkeiten der Stadtentwicklung am Rand des Berliner Parks am Gleisdreieck

Seite 3
Parkhäuser und Werkshallen

Dass dreißig Jahre nach dem Ende der DDR in Deutschland wieder über Enteignungen diskutiert wird, mag manche überraschen, einige gar schockieren. Der Grund für den Griff zu diesem auf der Verfassung

Autor: Crone, Benedikt, Berlin; Flagner, Beatrix, Berlin; Spix, Sebastian, Berlin; Thein, Florian, Berlin

Dass dreißig Jahre nach dem Ende der DDR in Deutschland wieder über Enteignungen diskutiert wird, mag manche überraschen, einige gar schockieren. Der Grund für den Griff zu diesem auf der Verfassung mehr

Seite 4
arkkitehtuuri rakastaja

Karin Hartmann hofft, dass Finnland bei seiner EU-Ratspräsidentschaft die anderen Mitgliedsstaaten für ARKKI-Schools begeistern kann

Autor: Hartmann, Karin, Bonn

Karin Hartmann hofft, dass Finnland bei seiner EU-Ratspräsidentschaft die anderen Mitgliedsstaaten für ARKKI-Schools begeistern kann mehr

Seite 5
Magdeburgisch selbstbewusst

Sozialer Wohnungsbau, ein neues Bildungs-, und Gesundheitswesen, die Förderung moderner Architektur und Künste: Magdeburg ist die Reformstadt der Moderne

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Sozialer Wohnungsbau, ein neues Bildungs-, und Gesundheitswesen, die Förderung moderner Architektur und Künste: Magdeburg ist die Reformstadt der Moderne mehr

Seite 6
Da sein reicht!

Ausstellung „Leonardo Ricci 100“ in Florenz

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Ausstellung „Leonardo Ricci 100“ in Florenz mehr

Seite 7
Gut gestaltet

Mitte Mai findet die nächste Baukulturwerkstatt statt

Autor: Red.

Mitte Mai findet die nächste Baukulturwerkstatt statt mehr

Seite 8
Hamburg wächst

Von „Neue Altona“ über „Neu-Altona“ bis zur „Mitte Altona“: Retrospektive über 130 Jahre Städte- und Wohnungsbau

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Von „Neue Altona“ über „Neu-Altona“ bis zur „Mitte Altona“: Retrospektive über 130 Jahre Städte- und Wohnungsbau mehr

Seite 10
Still ruht der See

Im Januar wurde die Bundesstiftung Bauakademie gegründet, die als Trägerorganisation für den Wiederaufbau des Baus fungiert. Was ist der Stand der Dinge?

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Im Januar wurde die Bundesstiftung Bauakademie gegründet, die als Trägerorganisation für den Wiederaufbau des Baus fungiert. Was ist der Stand der Dinge? mehr

Seite 12
Beäugtes Planen

Der Ideenwettbewerb „Königsufer und Neu­städter Markt in Dresden“ re­kla­­mierte Bürger­betei­­li­gung. Nun steht der Sieger fest.

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Der Ideenwettbewerb „Königsufer und Neu­städter Markt in Dresden“ re­kla­­mierte Bürger­betei­­li­gung. Nun steht der Sieger fest. mehr

Seite 20
Wohnen am Gleisdreieck

Neubauten, wie sie am Berliner Park am Gleisdreieck entstanden sind, lassen sich vielerorts finden. Auch durch ihr Erscheinungsbild sehen sich Kritiker der aktuellen Wohnungspolitik bestätigt. Welche Geschichten verbergen sich hinter den ...

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Neubauten, wie sie am Berliner Park am Gleisdreieck entstanden sind, lassen sich vielerorts finden. Auch durch ihr Erscheinungsbild sehen sich Kritiker der aktuellen Wohnungspolitik bestätigt. Welche Geschichten verbergen sich hinter den ... mehr

Seite 26
Am Parkrand

Die Entwicklung des Parks am Gleisdreieck und seiner Ränder zeichnet ein kompliziertes Geflecht von Interessenkonflikten mit räumlicher Konsequenz. Ein Rundgang

Autor: Thein, Florian, Berlin

Die Entwicklung des Parks am Gleisdreieck und seiner Ränder zeichnet ein kompliziertes Geflecht von Interessenkonflikten mit räumlicher Konsequenz. Ein Rundgang mehr

Seite 34
Meine Hoffnung ist, gemeinsam zu gestalten

In Bauwelt 9.2019 thematisieren wir die Bebauung am Berliner Park am Gleisdreieck. Mit dem Bezirksbaustadtrat Florian Schmidt sprachen wir über die gebauten Ergebnisse – und über neue Ansätze der gemeinwohlorientierten ...

Autor: Spix, Sebastian, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin

In Bauwelt 9.2019 thematisieren wir die Bebauung am Berliner Park am Gleisdreieck. Mit dem Bezirksbaustadtrat Florian Schmidt sprachen wir über die gebauten Ergebnisse – und über neue Ansätze der gemeinwohlorientierten ... mehr

Seite 38
Was bleibt möglich?

Die Randbebauungen des Parks am Gleisdreieck bedrängen das Berliner Freiheitsgefühl und befördern zudem den Frust auf Investorenarchitektur. Wie vertragen sich die Wohnbauten mit der offenen Struktur des Grünraums?

Autor: Bruun Yde, Marie, Berlin

Die Randbebauungen des Parks am Gleisdreieck bedrängen das Berliner Freiheitsgefühl und befördern zudem den Frust auf Investorenarchitektur. Wie vertragen sich die Wohnbauten mit der offenen Struktur des Grünraums? mehr

Seite 40
Urbane Mitte in Berlin

Unweit des Potsdamer Platzes, zwischen Bahnlinien, geht Berlin in die Vertikale

Autor: Stumm, Alexander, Berlin

Unweit des Potsdamer Platzes, zwischen Bahnlinien, geht Berlin in die Vertikale mehr

Seite 46
Hauptsitz von Alnatura in Darmstadt

Sinnvoll für Mensch und Erde: Bei der Zentrale von Alnatura setzte das Unternehmen treu auf sein Motto. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Architekturbüro haascookzemmerich Studio 2050 bewies es mit dem Einsatz von Lehm Mut zum Experiment.

Autor: Santifaller, Enrico, Frankfurt am Main

Sinnvoll für Mensch und Erde: Bei der Zentrale von Alnatura setzte das Unternehmen treu auf sein Motto. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Architekturbüro haascookzemmerich Studio 2050 bewies es mit dem Einsatz von Lehm Mut zum Experiment. mehr

Seite 50
Swarovski-Manufaktur in Wattens

Snøhetta hat den Tiroler Sitz des Kristall-Herstellers Swarovski um eine Manufaktur erweitert. Dort wird geschliffen, gewerkelt und das Image poliert – für und mit dem Kunden.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Snøhetta hat den Tiroler Sitz des Kristall-Herstellers Swarovski um eine Manufaktur erweitert. Dort wird geschliffen, gewerkelt und das Image poliert – für und mit dem Kunden. mehr

Seite 58
Großsiedlungsbau im geteilten Berlin

Das Märkische Viertel und Marzahn als Beispiele des spätmodernen Städtebaus

Autor: Rumpf, Peter, Berlin

Das Märkische Viertel und Marzahn als Beispiele des spätmodernen Städtebaus mehr

Seite 58
Postmodern Berlin

Wohnbauten der 80er Jahre

Autor: Hotze, Benedikt, Berlin

Wohnbauten der 80er Jahre mehr

Seite 60
Neue Heime als Grundzellen eines gesunden Staates

Die Konzernzeitschrift "Neue Heimat Monatshefte" 1954–1981

Autor: Hoffmann-Axthelm, Dieter, Berlin

Die Konzernzeitschrift "Neue Heimat Monatshefte" 1954–1981 mehr

Seite 61
Hortitecture

The Power Of Architecture and Plants

Autor: Am Ende, Hannah, Münster

The Power Of Architecture and Plants mehr

„Aber für Zimmer dieser Art muß man sich auch andere Menschen denken!“

Piet Mondrians Entwurf für Ida Bienerts Damenzimmer
Piet Mondrians Entwurf für Ida Bienerts Damenzimmer mehr

19.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.