Gut gestaltet

Mitte Mai findet die nächste Baukulturwerkstatt statt

Text: Red.

Gut gestaltet

Mitte Mai findet die nächste Baukulturwerkstatt statt

Text: Red.

Jetzt, bei den ersten Sonnenstrahlen, ist er wieder gut besucht, der Rheinboulevard in Köln-Deutz. Bis zu 10.000 Menschen verbringen ihre Nachmittage oder den Feierabend hier auf der rechtsrheinischen Seite. Sie sind der beste Beweis für den positiven Effekt gut gestalteter Freiräume. Die Ufertreppe wird eines von vielen Beispielen sein, die am 13. und 14. Mai bei der Baukulturwerkstatt „Infrastruktur und Elemente öffentlicher Räume“ der Bundesstiftung Baukultur erörtert werden. Die zweitägige Veranstaltung beginnt mit einem Stadtspaziergang in Köln, auf den Vorträge und ein Abendempfang folgen. Am zweiten Tag finden die Werkstatttischdiskus­sionen statt. Nach dem ersten Termin in Erfurt und Weimar setzt die Veranstaltung in Köln die Werkstatt-Reihe zum Thema „Öffentliche Räume“ fort. Informationen zum Programm sowie zur kostenfreien Anmeldung unter www.bundesstiftung-baukultur.de

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

14.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.