14.2015

Bauwelt 14.2015 vom 07.04.2015

Investment Studentenbude

Günstigen Wohnraum für Studierende zu schaffen, galt lange Zeit als flankierende Maßnahme der Bildungspolitik. Weil sich die öffentliche Hand daran nur noch sporadisch beteiligt, bleibt diese Bauaufgabe der Immobilienwirtschaft überlassen. Seit einigen Jahren entstehen in vielen deutschen Hochschulstädten Bauten mit so genannten Mikroapartments, entwickelt von Unternehmen, die sich auf die studentische Klientel spezialisiert haben ...
Günstigen Wohnraum für Studierende zu schaffen, galt lange Zeit als flankierende Maßnahme der Bildungspolitik. Weil sich die öffentliche Hand daran nur noch sporadisch beteiligt, bleibt diese Bauaufgabe der Immobilienwirtschaft überlassen. Seit einigen Jahren entstehen in vielen deutschen Hochschulstädten Bauten mit so genannten Mikroapartments, entwickelt von Unternehmen, die sich auf die studentische Klientel spezialisiert haben ...

Seite 2
Planen für Hitler

Das Architekturzentrum Wien zeigt erstmals in einer Ausstellung das breite Spektrum des Wiener Planungs- und Baugeschehens während des Nationalsozialismus

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Das Architekturzentrum Wien zeigt erstmals in einer Ausstellung das breite Spektrum des Wiener Planungs- und Baugeschehens während des Nationalsozialismus mehr

Seite 2
VeryBello!

Bauwelt-Redakteur Sebastian Redecke fragt sich, ob man die Mailänder Expo 2015 mit Kultur kombinieren kann

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Bauwelt-Redakteur Sebastian Redecke fragt sich, ob man die Mailänder Expo 2015 mit Kultur kombinieren kann mehr

Seite 4
Michael Graves

1934–2015

Autor: Meyer, Ulf, Berlin

1934–2015 mehr

Seite 4
Drinnendraußen

Wulf Architekten in der Architektur Galerie Berlin

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Wulf Architekten in der Architektur Galerie Berlin mehr

Seite 6
Abriss im Klophausviertel?

Der Hamburger Cityhof, seit 2013 unter Denkmalschutz, ist schon lange ein Abrisskandidat. 1956–1958 von Rudolf Klophaus erbaut, galten die vier Scheiben als die ersten Hochhäuser der Stadt. Heute sind sie heruntergewirtschaftet und ...

Autor: Wiegand, Franziska, Berlin

Der Hamburger Cityhof, seit 2013 unter Denkmalschutz, ist schon lange ein Abrisskandidat. 1956–1958 von Rudolf Klophaus erbaut, galten die vier Scheiben als die ersten Hochhäuser der Stadt. Heute sind sie heruntergewirtschaftet und ... mehr

Seite 8
Jauch raus – Wohnungen rein

Smart City, Green Building, Elektromobilität – der sogenannte EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg soll ein nachhaltiges Stadtquartier werden. Studierende untersuchten, inwiefern das Wohnen im Gasometer möglich ist

Autor: Thein, Florian, Berlin

Smart City, Green Building, Elektromobilität – der sogenannte EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg soll ein nachhaltiges Stadtquartier werden. Studierende untersuchten, inwiefern das Wohnen im Gasometer möglich ist mehr

Seite 12
Von der Bude zur Rendite

Smartment, Microliving, Community. Mit vielversprechenden Euphemismen bieten Investoren den suchenden Studierenden Wohnraum an. Ihren Anlegern versprechen sie gleichzeitig hohe Renditen. Was sind das für Gebäude, die diesem Spagat ...

Autor: Josties, Daniel, Halle (Saale)

Smartment, Microliving, Community. Mit vielversprechenden Euphemismen bieten Investoren den suchenden Studierenden Wohnraum an. Ihren Anlegern versprechen sie gleichzeitig hohe Renditen. Was sind das für Gebäude, die diesem Spagat ... mehr

Seite 18
Studentendorf Adlershof

Die Zusammenarbeiter bauen ein neues Studentenwohnheim. Auf den ersten Blick: der Versuch, es im Inneren etwas anders zu machen. Auf den zweiten Blick: die Übertragung einer Berliner Architektur-Ikone in die akademische Gegenwart

Autor: Ballhausen, Nils, Berlin

Die Zusammenarbeiter bauen ein neues Studentenwohnheim. Auf den ersten Blick: der Versuch, es im Inneren etwas anders zu machen. Auf den zweiten Blick: die Übertragung einer Berliner Architektur-Ikone in die akademische Gegenwart mehr

Seite 24
Studentisches Wohnen am Silbermannpark

Halle-Neustadt, 1967? Plattenbausanierung in Marzahn? In Augsburg würde man diese Neubauten jedenfalls nicht vermuten. Hild und K demonstrieren mit ihrer Fassade ein entspanntes Verhältnis zur Platte und zu Kostenzwängen

Autor: Kleilein, Doris, Berlin

Halle-Neustadt, 1967? Plattenbausanierung in Marzahn? In Augsburg würde man diese Neubauten jedenfalls nicht vermuten. Hild und K demonstrieren mit ihrer Fassade ein entspanntes Verhältnis zur Platte und zu Kostenzwängen mehr

Seite 30
Subway-Station Fulton Street in New York

Für die Subway-Station Fulton Street in New York haben vier Büros ein großes Skylight entwickelt, das Tages- und Sonnenlicht in die Untergeschosse lenkt. Der Metalldecken- und Lichtsystemhersteller durlum gestaltete die dafür ...

Autor: Klingbeil, Kirsten, Berlin

Für die Subway-Station Fulton Street in New York haben vier Büros ein großes Skylight entwickelt, das Tages- und Sonnenlicht in die Untergeschosse lenkt. Der Metalldecken- und Lichtsystemhersteller durlum gestaltete die dafür ... mehr

Seite 32
Hängeleuchte Lateralo

Die flache Hängeleuchte Lateralo von Trilux erzeugt blendfreies Licht für den Arbeitsplatz. Wird sie ausgeschaltet, ist sie kaum noch zu sehen – nur ein filigraner Rahmen, in dem eine Plexiglasscheibe sitzt, bleibt zurück. Wie wird die ...

Autor: Klingbeil, Kirsten, Berlin

Die flache Hängeleuchte Lateralo von Trilux erzeugt blendfreies Licht für den Arbeitsplatz. Wird sie ausgeschaltet, ist sie kaum noch zu sehen – nur ein filigraner Rahmen, in dem eine Plexiglasscheibe sitzt, bleibt zurück. Wie wird die ... mehr

Seite 33
Walker Tower in New York

In New York wurde die Fassade eines frühen Art-deco-Wolkenkratzers von 1926 restauriert. Zusätzlich wird sie nun mit einem Beleuchtungskonzept von Kugler Ning Lighting Design illuminiert. Die Besonderheiten der historischen Fassade setzen ...

Autor: Klingbeil, Kirsten, Berlin

In New York wurde die Fassade eines frühen Art-deco-Wolkenkratzers von 1926 restauriert. Zusätzlich wird sie nun mit einem Beleuchtungskonzept von Kugler Ning Lighting Design illuminiert. Die Besonderheiten der historischen Fassade setzen ... mehr

16.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.