8.2019

Bauwelt 8.2019 vom 16.04.2019

Kongo, befreit und neu sortiert

Das Königliche Museum für Zentralafrika in Tervuren
Das Königliche Museum für Zentralafrika in Tervuren

Seite 3
Afrika und Lampens in Flandern

In der großen Rotunde des einstigen Museums von Belgisch-Kongo in Tervuren, seit den 60er Jahren Königliches Museum für Zentralafrika, stehen seit der Eröffnung 1910 in vier Nischen vergoldete

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin; Landes, Josepha, Berlin

In der großen Rotunde des einstigen Museums von Belgisch-Kongo in Tervuren, seit den 60er Jahren Königliches Museum für Zentralafrika, stehen seit der Eröffnung 1910 in vier Nischen vergoldete mehr

Seite 4
Körper und Bauten

Das Berliner Museum für Architekturzeichnung zeigt Skizzen aus Álvaro Sizas persön­lichem Archiv, angefertigt von ihm selbst, seiner Frau, seinem Sohn und seinem Enkel

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Das Berliner Museum für Architekturzeichnung zeigt Skizzen aus Álvaro Sizas persön­lichem Archiv, angefertigt von ihm selbst, seiner Frau, seinem Sohn und seinem Enkel mehr

Seite 4
Mehr Oral History

Wolfgang Jean Stock würde sich über mehr Architekturausstellungen mit kompetenten Zeitzeugen freuen

Autor: Stock, Wolfgang Jean, München

Wolfgang Jean Stock würde sich über mehr Architekturausstellungen mit kompetenten Zeitzeugen freuen mehr

Seite 6
Reif fürs Museum?

Mit der Frage „Reif fürs Museum?“ wurde der Auftakt zum Bauhaus-Jubiläum in Dessau beworben, der Ende Februar das erste der drei im Bau befindlichen Bauhaus-Museen öffentlich zugänglich machte. Das Motto hätte auch lauten dürfen: ...

Autor: Homann, Shirin

Mit der Frage „Reif fürs Museum?“ wurde der Auftakt zum Bauhaus-Jubiläum in Dessau beworben, der Ende Februar das erste der drei im Bau befindlichen Bauhaus-Museen öffentlich zugänglich machte. Das Motto hätte auch lauten dürfen: ... mehr

Seite 7
Von A wie Ausdehnung bis Z wie Zwickel

26 Buchstaben, 25 Kurztexte, 26 Perspektiven: Anfang Mai erscheint zusammen mit Bauwelt 9.2019 die Bauwelt-Einblick-Ausgabe „Carte Blanche“, in der wir gemeinsam mit O&O Baukunst Autorinnen und

Autor: Red.

26 Buchstaben, 25 Kurztexte, 26 Perspektiven: Anfang Mai erscheint zusammen mit Bauwelt 9.2019 die Bauwelt-Einblick-Ausgabe „Carte Blanche“, in der wir gemeinsam mit O&O Baukunst Autorinnen und mehr

Seite 8
In der Schatzkammer

Zwischen Architektur und Skulptur: Das Met Breuer in New York zeigt die Arbeiten des Künstlers und Architekten Siah Armajani.

Autor: Drewes, Frank, Berlin

Zwischen Architektur und Skulptur: Das Met Breuer in New York zeigt die Arbeiten des Künstlers und Architekten Siah Armajani. mehr

Seite 9
Friedrich Achleitner

1930–2019

Autor: Stock, Wolfgang Jean, München

1930–2019 mehr

Seite 10
Mobilien

Der polnische Architekt Robert Konieczny präsentiert seine ­beweg­lichen Architekturen in der Architektur Galerie Berlin

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Der polnische Architekt Robert Konieczny präsentiert seine ­beweg­lichen Architekturen in der Architektur Galerie Berlin mehr

Seite 12
Opernhäuser sind ein tolles Thema

In Düsseldorf kursieren in der Presse Bilder eines neuen, eigentlich nicht benötigten Hauses. Wichtige Architekten der Stadt lancieren Ideen und hoffen auf mehr.

Autor: Winterhager, Uta, Bonn

In Düsseldorf kursieren in der Presse Bilder eines neuen, eigentlich nicht benötigten Hauses. Wichtige Architekten der Stadt lancieren Ideen und hoffen auf mehr. mehr

Seite 14
Stabil mit durchaus brutalistischen Zügen

Der Standort der Deutschen Bundesbank in Frankfurt wird erweitert. Die Entscheidung zur Form des neuen Campus fiel in einem Städtebaulichen Konzeptvergabe-Verfahren.

Autor: Santifaller, Enrico, Frankfurt am Main

Der Standort der Deutschen Bundesbank in Frankfurt wird erweitert. Die Entscheidung zur Form des neuen Campus fiel in einem Städtebaulichen Konzeptvergabe-Verfahren. mehr

Seite 17
Quartiersplanung Haus der Statistik

Die neue Nachbarschaft am Alexanderplatz soll auf einer Planung von Tele­internetcafé und Treibhaus fußen, so das Ergebnis eines Workshop-Verfahrens.

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Die neue Nachbarschaft am Alexanderplatz soll auf einer Planung von Tele­internetcafé und Treibhaus fußen, so das Ergebnis eines Workshop-Verfahrens. mehr

Seite 18
Das Königliche Museum für Zentralafrika in Tervuren

Das frühere Museum der belgischen Kolonie Kongo wurde 1910 eröffnet. Ein Jahr zuvor verstarb König Leopold II., der das an Rohstoffen reiche Land mit größter Härte ausgebeutet hatte. Nach langen Diskussionen über das Museum und seine ...

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Das frühere Museum der belgischen Kolonie Kongo wurde 1910 eröffnet. Ein Jahr zuvor verstarb König Leopold II., der das an Rohstoffen reiche Land mit größter Härte ausgebeutet hatte. Nach langen Diskussionen über das Museum und seine ... mehr

Seite 30
Wohin gehört die Königinmutter Idia?

Vor der Eröffnung des Ethnologischen Museums im Berliner Humboldt Forum ist eine Diskussion zur Form der Präsentation und zur möglichen Restitution wichtiger Werke entbrannt.

Autor: Bodenstein, Felicity, Berlin

Vor der Eröffnung des Ethnologischen Museums im Berliner Humboldt Forum ist eine Diskussion zur Form der Präsentation und zur möglichen Restitution wichtiger Werke entbrannt. mehr

Seite 32
Rohbaukunst aus Eke

Der belgische Architekt Juliaan Lampens hat ein kleines aber feines brutalistisches Werk in der flämischen Provinz geschaffen. Aus­gebildet im Sinn der Arts and Crafts-Bewegung, hat er sich ab den sechziger Jahren der modernen Form ...

Autor: Bess, Bernd, Berlin

Der belgische Architekt Juliaan Lampens hat ein kleines aber feines brutalistisches Werk in der flämischen Provinz geschaffen. Aus­gebildet im Sinn der Arts and Crafts-Bewegung, hat er sich ab den sechziger Jahren der modernen Form ... mehr

Seite 36
Kapel Onze Lieve Vrouw in Kerselare

Die kühne Konstruktion der Wallfahrtskapelle Unsere Liebe Frau in Kerselare zeugt von Gottvertrauen. Gegenwärtig hat das Dach allerdings weltlichen Beistand.

Autor: Bess, Bernd, Berlin

Die kühne Konstruktion der Wallfahrtskapelle Unsere Liebe Frau in Kerselare zeugt von Gottvertrauen. Gegenwärtig hat das Dach allerdings weltlichen Beistand. mehr

Seite 40
Huis Vandenhaute-Kiebooms in Zingem, Belgien

Das Haus Vandenhaute-Kiebooms des belgischen, 93-jährigen Architekten Juliaan Lampens steht für Offenheit. Ohne Innenwände wohnte hier jahrzehntelang eine sechsköpfige Familie. Nun ist es der Alterssitz der Bauherren.

Autor: Bess, Bernd, Berlin

Das Haus Vandenhaute-Kiebooms des belgischen, 93-jährigen Architekten Juliaan Lampens steht für Offenheit. Ohne Innenwände wohnte hier jahrzehntelang eine sechsköpfige Familie. Nun ist es der Alterssitz der Bauherren. mehr

Seite 44
Huis Van Wassenhove in Sint-Martens-Latem

Verinnerlichte Landschaft – einst als Wohnhaus für einen Lehrer gebaut, steht der geradezu hermetische Sonderling heute Übernachtungsgästen offen.

Autor: Bess, Bernd, Berlin

Verinnerlichte Landschaft – einst als Wohnhaus für einen Lehrer gebaut, steht der geradezu hermetische Sonderling heute Übernachtungsgästen offen. mehr

Seite 46
Sint-Lutgardis-Bibliotheek in Eke

Ecken und Kanten hat sie zur Genüge, die Bibliothek in Eke. Der geometrische Kontrapunkt im beschaulichen Provinzstädtchen birgt ein stimmungsvolles Kleinod – aber keine Bücher mehr.

Autor: Bess, Bernd, Berlin

Ecken und Kanten hat sie zur Genüge, die Bibliothek in Eke. Der geometrische Kontrapunkt im beschaulichen Provinzstädtchen birgt ein stimmungsvolles Kleinod – aber keine Bücher mehr. mehr

Seite 49
Bauwelt Praxis

Licht und Steuerung

Autor: Red.

Licht und Steuerung mehr

Seite 70
Wechselnde Partnerschaften

Zwei Monographien über die holländischen Architekten Jan Duiker und Bernard Bijvoet

Autor: Kiem, Karl, Siegen

Zwei Monographien über die holländischen Architekten Jan Duiker und Bernard Bijvoet mehr

Seite 71
This is a Mustard Factory

Flanders Architectural Review No. 13

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Flanders Architectural Review No. 13 mehr

Seite 72
Atlas of Brutalist Architecture

Was ist Brutalismus? Der Atlas of Brutalist Architecture stellt diese Frage nicht bloß, er deckt die Nachlässigkeit auf, mit der der Begriff sowohl im all­gemeinen Sprachgebrauch als auch im fachlichen Diskurs kursiert.

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Was ist Brutalismus? Der Atlas of Brutalist Architecture stellt diese Frage nicht bloß, er deckt die Nachlässigkeit auf, mit der der Begriff sowohl im all­gemeinen Sprachgebrauch als auch im fachlichen Diskurs kursiert. mehr

12.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.