Rohbaukunst aus Eke

Der belgische Architekt Juliaan Lampens hat ein kleines aber feines brutalistisches Werk in der flämischen Provinz geschaffen. Aus­gebildet im Sinn der Arts and Crafts-Bewegung, hat er sich ab den sechziger Jahren der modernen Form gewidmet und waghalsige Entwürfe in Beton gegossen.

Text: Bess, Bernd, Berlin

Die Rückseite der keilförmigen Wallfahrtskapelle von Oudenaarde mit dem langgestreckten Bandfenster des Andachtsraums.
Foto: Bernd Bess

Die Rückseite der keilförmigen Wallfahrtskapelle von Oudenaarde mit dem langgestreckten Bandfenster des Andachtsraums.

Foto: Bernd Bess


Rohbaukunst aus Eke

Der belgische Architekt Juliaan Lampens hat ein kleines aber feines brutalistisches Werk in der flämischen Provinz geschaffen. Aus­gebildet im Sinn der Arts and Crafts-Bewegung, hat er sich ab den sechziger Jahren der modernen Form gewidmet und waghalsige Entwürfe in Beton gegossen.

Text: Bess, Bernd, Berlin

Der belgische Architekt Juliaan Lampens hat ein kleines aber feines brutalistisches Werk in der flämischen Provinz geschaffen. Aus­gebildet im Sinn der Arts and Crafts-Bewegung, hat er sich ab den sechziger Jahren der modernen Form gewidmet und waghalsige Entwürfe in Beton gegossen.

Weiterlesen
Fakten
Architekten Lampens, Juliaan, Eke (Belgien)

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

14.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.