2.2017

Bauwelt 2.2017 vom 24.01.2017

Tor zur Musik

Die Hamburger Elbphilharmonie - Architekturkritik von Christian Marquart, Interviews mit Jacques Herzog und Alexander Gérard, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte
Die Hamburger Elbphilharmonie - Architekturkritik von Christian Marquart, Interviews mit Jacques Herzog und Alexander Gérard, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte

Seite 2
Trump, China und die Harmonie

Allegro con spirito aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur Opus 73 vom Sohn der Stadt Johannes Brahms war ein Werk der bunten Mischung während der offiziellen Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar. Die

Autor: Sebastian Redecke, Boris Schade-Bünsow

Allegro con spirito aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur Opus 73 vom Sohn der Stadt Johannes Brahms war ein Werk der bunten Mischung während der offiziellen Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar. Die mehr

Seite 6
Warnung vor dem Billig-Architekten

Brigitte Schultz ist gegen Wettbewerb um jeden Preis

Autor: Schultz, Brigitte, Berlin

Brigitte Schultz ist gegen Wettbewerb um jeden Preis mehr

Seite 6
Von der Volkshochschule ins Museum

Ein opulentes Ausstellungsprojekt in Berlin, Hannover und Essen ruft die legendäre Kreuzberger „Werkstatt für Photografie“ ins Gedächtnis

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Ein opulentes Ausstellungsprojekt in Berlin, Hannover und Essen ruft die legendäre Kreuzberger „Werkstatt für Photografie“ ins Gedächtnis mehr

Seite 8
Raumempfinden

In der Bonner Bundeskunsthalle kann ein nervenaufreibender Parcours von Räumen des Künstlers Gregor Schneider begangen werden

Autor: Winterhager, Uta, Köln

In der Bonner Bundeskunsthalle kann ein nervenaufreibender Parcours von Räumen des Künstlers Gregor Schneider begangen werden mehr

Seite 9
Lange Schatten der Vergangenheit

Das Altonaer Museum nimmt das Schaffen des umstrittenen ­Hamburger Architekten Cäsar Pinnau unter die Lupe

Autor: Scheffler,Tanja, Dresden

Das Altonaer Museum nimmt das Schaffen des umstrittenen ­Hamburger Architekten Cäsar Pinnau unter die Lupe mehr

Seite 10
Kazuhiro Kojima (1958 – 2016)

Mit seinen ungewöhnlichen Bauten und Entwurfsmethoden hat Kazuhiro Kojima viele Entwicklungen in der japanischen und asiatischen Architektur angestoßen. Kojima San war für mich nicht nur einer der

Autor: Rabe, Henrike, Berlin

Mit seinen ungewöhnlichen Bauten und Entwurfsmethoden hat Kazuhiro Kojima viele Entwicklungen in der japanischen und asiatischen Architektur angestoßen. Kojima San war für mich nicht nur einer der mehr

Seite 12
Trump im Hauptpostamt

Am 26. Oktober wurde mit Pomp das Old Post Office Building an der Pennsylvania Avenue als Trump International Hotel Washington, DC eröffnet ­–­ das neueste Haus des Trump-Hotelimperiums, das nun zwölf Hotels à fünf Sterne zählt

Autor: Pettit, Richard

Am 26. Oktober wurde mit Pomp das Old Post Office Building an der Pennsylvania Avenue als Trump International Hotel Washington, DC eröffnet ­–­ das neueste Haus des Trump-Hotelimperiums, das nun zwölf Hotels à fünf Sterne zählt mehr

Seite 14
Kein Parkhaus mit Daddelbude

Köln bekommt am Deutzer Bahnhof ein Casino. Wie es aussehen wird, entschied der Wettbewerb nicht. Die Jury kürte zwei Preisträger.

Autor: Winterhager, Uta, Köln

Köln bekommt am Deutzer Bahnhof ein Casino. Wie es aussehen wird, entschied der Wettbewerb nicht. Die Jury kürte zwei Preisträger. mehr

Seite 18
Architektur als Integrationsmaschine

Gibt es zu viele Architekturpreise? Dieser hier ragt heraus. Seit 1992 wird der Schelling Preis verliehen, der Theorie und Praxis als stimu­lierenden Wettbewerb versteht und im Zusammenhang beurteilt.

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Gibt es zu viele Architekturpreise? Dieser hier ragt heraus. Seit 1992 wird der Schelling Preis verliehen, der Theorie und Praxis als stimu­lierenden Wettbewerb versteht und im Zusammenhang beurteilt. mehr

Seite 22
Elbphilharmonie in Hamburg

Eine Verschwörung mit glücklichem Ende – die Elbphilharmonie in Hamburg wurde nach 16 Jahren Planungs- und Bauzeit am 11. Januar offiziell eröffnet. Alle Widrigkeiten ihrer Geschichte scheinen plötzlich vergessen. Das neue Wahrzeichen ...

Autor: Marquart, Christian, Stuttgart

Eine Verschwörung mit glücklichem Ende – die Elbphilharmonie in Hamburg wurde nach 16 Jahren Planungs- und Bauzeit am 11. Januar offiziell eröffnet. Alle Widrigkeiten ihrer Geschichte scheinen plötzlich vergessen. Das neue Wahrzeichen ... mehr

Seite 34
Wir bleiben immer bei einer unverkennbaren Idee

Christian Marquart im Gespräch mit Jacques Herzog von Herzog & de Meuron zur Fertigstellung der Elbphilharmonie

Autor: Marquart, Christian, Stuttgart

Christian Marquart im Gespräch mit Jacques Herzog von Herzog & de Meuron zur Fertigstellung der Elbphilharmonie mehr

Seite 36
Es ergab sich wie von selbst, dass wir die Architekten mit dem Entwurf der Elbphilharmonie betrauten

Interview mit dem Projektentwickler Alexander Gérard. Er war der Ini­tiator der Elbphil­harmonie am Standort Kaispeicher A. 2001 beauftragte er Herzog & de Meuron mit der ersten Entwurfsskizze

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Interview mit dem Projektentwickler Alexander Gérard. Er war der Ini­tiator der Elbphil­harmonie am Standort Kaispeicher A. 2001 beauftragte er Herzog & de Meuron mit der ersten Entwurfsskizze mehr

Seite 39
Man hätte die Planung erst beenden sollen, bevor mit dem Bau begonnen wurde

Mit diesen Worten wird die Kulturbehörde der Hansestadt bei der Eröffnung der Plaza zitiert. Die Erkenntnis ist banal wie verspätet gegen­über den Zeiten, als die Elbphilharmonie für die Stadt noch zum Nulltarif zu haben gewesen ...

Autor: Kähler, Gert, Hamburg

Mit diesen Worten wird die Kulturbehörde der Hansestadt bei der Eröffnung der Plaza zitiert. Die Erkenntnis ist banal wie verspätet gegen­über den Zeiten, als die Elbphilharmonie für die Stadt noch zum Nulltarif zu haben gewesen ... mehr

Seite 40
Die Prominenz vom Kaiserhöft

Die Geschichte des Kaiserspeichers und des Kaispeichers A der Hamburger Hafen- und Lagerhaus-Aktiengesellschaft. Der Turm von 1875 hatte einen Zeitball, der Neubau verfügt über eine große Loggia

Autor: Bartels, Olaf, Hamburg

Die Geschichte des Kaiserspeichers und des Kaispeichers A der Hamburger Hafen- und Lagerhaus-Aktiengesellschaft. Der Turm von 1875 hatte einen Zeitball, der Neubau verfügt über eine große Loggia mehr

Seite 44
Gartenland abgebrannt? Das Dorf in China

Die New York Times berichtete 2014, dass seit der Jahrtausend­wende in China jeden Tag 300 Dörfer verschwanden. Stimmt das? Und was bedeutet dies für die Volksrepublik?

Autor: Kögel, Eduard, Berlin

Die New York Times berichtete 2014, dass seit der Jahrtausend­wende in China jeden Tag 300 Dörfer verschwanden. Stimmt das? Und was bedeutet dies für die Volksrepublik? mehr

Seite 45
Bambusfloß-Werft in Wuyishan

Wuyishan im Mittelwesten Chinas ist seit 1999 UNESCO Weltnatur­erbe. In der Gebirgsregion wird gewandert und geklettert. Touristen kommen aber auch, um den Fluss Jiuqu Xi mit traditionellen Bambusflößen zu befahren. Für diese Flöße ...

Autor: Schade-Bünsow, Boris, Berlin

Wuyishan im Mittelwesten Chinas ist seit 1999 UNESCO Weltnatur­erbe. In der Gebirgsregion wird gewandert und geklettert. Touristen kommen aber auch, um den Fluss Jiuqu Xi mit traditionellen Bambusflößen zu befahren. Für diese Flöße ... mehr

Seite 50
Eingangsgebäude vom Gui’an Innovationspark

Der ökologische Themenpark Gui’an im tropischen und armen Südwesten von China verlangte nach einem Eingangsgebäude, das auf der einen Seite repräsentativ und auf der anderen Seite ökologisch angemessen sein sollte

Autor: Schade-Bünsow, Boris, Berlin

Der ökologische Themenpark Gui’an im tropischen und armen Südwesten von China verlangte nach einem Eingangsgebäude, das auf der einen Seite repräsentativ und auf der anderen Seite ökologisch angemessen sein sollte mehr

Seite 53
Bauwelt Praxis

Klima und Energie

Autor: Red.

Klima und Energie mehr