• Das neue Kulturzentrum von José Selgas und Lucia Cano in Plasencia liegt in der Extremadura kurz vor der portugiesischen Grenze. Es wurde in diesem Sommer eröffnet und zeigt, wie mutig auch im Hinterland gebaut werden kann

    Das neue Kulturzentrum von José Selgas und Lucia Cano in Plasencia liegt in der Extremadura kurz vor der portugiesischen Grenze. Es wurde in diesem Sommer eröffnet und zeigt, wie mutig auch im Hinterland gebaut werden kann ... mehr

  • Seit Jahren gibt es an Architekturhochschulen mehr weibliche als männliche Studierende, trotzdem steht die Quote eingetragener Architekten 30 zu 70. Das DAM widmet eine Ausstellung den Architektinnen in einer jahrhundertelang von Männern dominierten Zunft

    Seit Jahren gibt es an Architekturhochschulen mehr weibliche als männliche Studierende, trotzdem steht die Quote eingetragener Architekten 30 zu 70. Das DAM widmet eine Ausstellung den Architektinnen in einer jahrhundertelang von Männern dominierten Zunft ... mehr

  • In der Chicagoer South Side gibt es mehr als Drogen und Abrisshäuser: Der Fotograf Lee Bey dokumentiert die Architekturgeschichte südlich von Downtown.

    In der Chicagoer South Side gibt es mehr als Drogen und Abrisshäuser: Der Fotograf Lee Bey dokumentiert die Architekturgeschichte südlich von Downtown. ... mehr

  • Der Blick auf die Baugeschichte der DDR ist auf groteske Weise fokussiert: Einige wenige Männer stehen im Blickpunkt, viele andere, sowohl Frauen wie Män­ner, die an entscheidenden Stellen mitgearbeitet haben, werden nirgends erwähnt. Unsere Autorin zeigt

    Der Blick auf die Baugeschichte der DDR ist auf groteske Weise fokussiert: Einige wenige Männer stehen im Blickpunkt, viele andere, sowohl Frauen wie Män­ner, die an entscheidenden Stellen mitgearbeitet haben, werden nirgends erwähnt. Unsere Autorin zeigt ... mehr

  • Von der Regionalbahn in die Straßenbahn, ohne den Bahnhof zu verlassen, dann mit der Straßenbahn, ohne umzusteigen, durch die Stadt und ins Umland. Damit das alles so funktioniert, haben Grüntuch Ernst Architekten den Chemnitzer Hauptbahnhof umgebaut.

    Von der Regionalbahn in die Straßenbahn, ohne den Bahnhof zu verlassen, dann mit der Straßenbahn, ohne umzusteigen, durch die Stadt und ins Umland. Damit das alles so funktioniert, haben Grüntuch Ernst Architekten den Chemnitzer Hauptbahnhof umgebaut. ... mehr

  • Fast 80.000 Besucher zählte die siebte Ausgabe von AGORA, der Biennale zu Architektur, Urbanismus und Design in Bordeaux. Ein Rückblick auf zehn Tage Ausstellungen, Debatten, Installationen und Performances.

    Fast 80.000 Besucher zählte die siebte Ausgabe von AGORA, der Biennale zu Architektur, Urbanismus und Design in Bordeaux. Ein Rückblick auf zehn Tage Ausstellungen, Debatten, Installationen und Performances. ... mehr

  • 12.500 Stellplätze, Radwerkstatt, Sicherheitspersonal: Am Utrechter Hauptbahnhof wurde diesen Sommer das größte Fahrradparkhaus der Welt eröffnet.

    12.500 Stellplätze, Radwerkstatt, Sicherheitspersonal: Am Utrechter Hauptbahnhof wurde diesen Sommer das größte Fahrradparkhaus der Welt eröffnet. ... mehr

  • Muss sich eine Moschee heute über Minarette und Kuppeln definieren? Weitgehend unbemerkt von der internationalen Fachwelt arbeitet der australische Architekt Glenn Murcutt seit mehr als zehn Jahren an einem liberalen Gegenmodell, das in einem Vorort von M

    Muss sich eine Moschee heute über Minarette und Kuppeln definieren? Weitgehend unbemerkt von der internationalen Fachwelt arbeitet der australische Architekt Glenn Murcutt seit mehr als zehn Jahren an einem liberalen Gegenmodell, das in einem Vorort von M ... mehr

loading