• „Volksbedarf statt Luxusbedarf“ war die Maßgabe des Gropius Nachfolgers Hannes Meyer. Mit der Schau „das prinzip coop - Hannes Meyer und die Idee einer kollektiven Gestaltung“ zeigt das Bauhaus, wie der zweite Bauhaus-Direktor die Schule verändert hat

    „Volksbedarf statt Luxusbedarf“ war die Maßgabe des Gropius Nachfolgers Hannes Meyer. Mit der Schau „das prinzip coop - Hannes Meyer und die Idee einer kollektiven Gestaltung“ zeigt das Bauhaus, wie der zweite Bauhaus-Direktor die Schule verändert hat ... mehr

  • Anfang des 20.Jahrhunderts sollte in Hannover die "TET-Stadt" entstehen. Der mit der Planung beauftragte Bildhauer Bernhard Hoetger war bei seiner Arbeit sichtlich vom Zeitgeist der Ägyptomanie inspiriert. Eine 3D-Animation der HAWK Hildesheim.

    Anfang des 20.Jahrhunderts sollte in Hannover die "TET-Stadt" entstehen. Der mit der Planung beauftragte Bildhauer Bernhard Hoetger war bei seiner Arbeit sichtlich vom Zeitgeist der Ägyptomanie inspiriert. Eine 3D-Animation der HAWK Hildesheim. ... mehr

  • Bereits 1955 widmete sich das MoMA lateinamerikanischer Architektur. Daran knüpft das Museum mit „Latin America in Construction: Architecture 1955-1980“ an und zeigt seine umfangreichen Bestände.

    Bereits 1955 widmete sich das MoMA lateinamerikanischer Architektur. Daran knüpft das Museum mit „Latin America in Construction: Architecture 1955-1980“ an und zeigt seine umfangreichen Bestände. ... mehr

  • Anlässlich der aktuellen Expo in Mailand (Bauwelt 23.15) blicken wir zurück auf vergangene Weltausstellungen im Spiegel der Bauwelt. Alles aus dem Archiv zu Brüssel 1958, Montreal 1967, Osaka 1970, Hannover 2000, Shanghai 2010.

    Anlässlich der aktuellen Expo in Mailand (Bauwelt 23.15) blicken wir zurück auf vergangene Weltausstellungen im Spiegel der Bauwelt. Alles aus dem Archiv zu Brüssel 1958, Montreal 1967, Osaka 1970, Hannover 2000, Shanghai 2010. ... mehr

  • Stefano Boeri war einer der vier Chefplaner des ursprünglichen Gesamtkonzepts für die Mailänder Expo. Das Gespräch fand Ende April in seinem Büro statt

    Stefano Boeri war einer der vier Chefplaner des ursprünglichen Gesamtkonzepts für die Mailänder Expo. Das Gespräch fand Ende April in seinem Büro statt ... mehr

  • Von der Upper Westside in den angesagten Meatpacking District- mit dem Einzug in das neue Gebäude von Renzo Piano hat das New Yorker Whitney Museum of American Art auch den Standort gewechselt. Das Video zeigt die Kunsthülle im Kontext.

    Von der Upper Westside in den angesagten Meatpacking District- mit dem Einzug in das neue Gebäude von Renzo Piano hat das New Yorker Whitney Museum of American Art auch den Standort gewechselt. Das Video zeigt die Kunsthülle im Kontext. ... mehr

  • Um das massive Platzproblem der Europäischen Schule in Frankfurt am Main möglichst zeitnah in den Griff zu bekommen, entwickelte das Büro NKBAK einen Neubau aus vorgefertigten Holzmodulen. Wir haben die Fertigteile vom Werk bis zur Montage vor Ort begleit

    Um das massive Platzproblem der Europäischen Schule in Frankfurt am Main möglichst zeitnah in den Griff zu bekommen, entwickelte das Büro NKBAK einen Neubau aus vorgefertigten Holzmodulen. Wir haben die Fertigteile vom Werk bis zur Montage vor Ort begleit ... mehr

  • Welche Aufgabe hat Architektur in der globalisierten Gesellschaft? Mit dieser Fragestellung hat das Architekturmuseum München 18 Fotografen eingeladen Wechselbeziehungen von Architektur und Gesellschaft zu untersuchen.

    Welche Aufgabe hat Architektur in der globalisierten Gesellschaft? Mit dieser Fragestellung hat das Architekturmuseum München 18 Fotografen eingeladen Wechselbeziehungen von Architektur und Gesellschaft zu untersuchen. ... mehr

loading