• Die Filmemacherin Isa Willinger erzählt vom Verfall konstruktivistischer Bauten in Moskau – und von denen, die versuchen, sie zu retten

    Die Filmemacherin Isa Willinger erzählt vom Verfall konstruktivistischer Bauten in Moskau – und von denen, die versuchen, sie zu retten ... mehr

  • Vier Fotografien zum Thema Nachbarschaft konnten beim diesjährigen Preis des Vereins architekturbild eingereicht werden. Am 24. April wird der Preis im DAM verliehen - hier die Gewinner.

    Vier Fotografien zum Thema Nachbarschaft konnten beim diesjährigen Preis des Vereins architekturbild eingereicht werden. Am 24. April wird der Preis im DAM verliehen - hier die Gewinner. ... mehr

  • Wie sieht die Zukunft der Berliner Mitte zwischen Rathaus- und Marx-Engels-Forum aus? Eine für April anberaumte "Stadtdebatte" soll Klarheit bringen.

    Wie sieht die Zukunft der Berliner Mitte zwischen Rathaus- und Marx-Engels-Forum aus? Eine für April anberaumte "Stadtdebatte" soll Klarheit bringen. ... mehr

  • SelgasCano haben eine ehemalige Teppichfabrik im Londoner East End zum Coworking-Space umgearbeitet

    SelgasCano haben eine ehemalige Teppichfabrik im Londoner East End zum Coworking-Space umgearbeitet ... mehr

  • Sumet Jumsai zählt zu den bedeutendsten Architekten Thailands. Zahlreiche Bauten des in Europa eher unbekannten, 76-jährigen Avantgardisten sind derzeit vom Abriss bedroht.

    Sumet Jumsai zählt zu den bedeutendsten Architekten Thailands. Zahlreiche Bauten des in Europa eher unbekannten, 76-jährigen Avantgardisten sind derzeit vom Abriss bedroht. ... mehr

  • ... mehr

  • Die Filmemacherin Anna Ditges hat die Bürgerbeteiligung für das Kölner Helios-Areal dokumentiert, das nach den Plänen von Ortner & Ortner zum Einkaufszentrum umgebaut werden soll. Kinostart: 19. Februar

    Die Filmemacherin Anna Ditges hat die Bürgerbeteiligung für das Kölner Helios-Areal dokumentiert, das nach den Plänen von Ortner & Ortner zum Einkaufszentrum umgebaut werden soll. Kinostart: 19. Februar ... mehr

  • Zwischen 1920 und 1950 fühlten sich Fotografen einer interpretierenden Sichtweise zwischen technischer Abbildung und surrealer Übersteigerung verpflichtet. Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt 200 dieser fotografischen Meisterwerke.

    Zwischen 1920 und 1950 fühlten sich Fotografen einer interpretierenden Sichtweise zwischen technischer Abbildung und surrealer Übersteigerung verpflichtet. Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt 200 dieser fotografischen Meisterwerke. ... mehr

loading