• Von der Siedlung zur Stadt - Im Charlottenburger Norden plant der Berliner Werkbund mit ausgesuchter Architektenschaft ein 1100 Wohnungen umfassendes, urbanes Quartier. Wir haben uns auf dem Grundstück, einem 22.000 m² umfassenden Tanklager, umgesehen.

    Von der Siedlung zur Stadt - Im Charlottenburger Norden plant der Berliner Werkbund mit ausgesuchter Architektenschaft ein 1100 Wohnungen umfassendes, urbanes Quartier. Wir haben uns auf dem Grundstück, einem 22.000 m² umfassenden Tanklager, umgesehen. ... mehr

  • Von der Hochgotik bis zum Dekonstruktivismus - in der Ausstellung "Meisterzeichnungen" zeigt das Museum für Architekturzeichnung in Berlin eine Auswahl grafischer Blätter aus der Wiener Albertina.

    Von der Hochgotik bis zum Dekonstruktivismus - in der Ausstellung "Meisterzeichnungen" zeigt das Museum für Architekturzeichnung in Berlin eine Auswahl grafischer Blätter aus der Wiener Albertina. ... mehr

  • Das Konzept von netzwerkarchitekten und Heike Klussmann für die Wehrhahn-Linie hielt 15 Jahren Planungs- und Bauzeit stand. Ihre Zutaten für das gelungene Großprojekt? Eindeutig definierte Räume, Offenheit bei deren Gestaltung

    Das Konzept von netzwerkarchitekten und Heike Klussmann für die Wehrhahn-Linie hielt 15 Jahren Planungs- und Bauzeit stand. Ihre Zutaten für das gelungene Großprojekt? Eindeutig definierte Räume, Offenheit bei deren Gestaltung ... mehr

  • Andrea Blome ist Architektin und Leiterin des Amtes für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf. Die Kunsthistorikerin Ulla Lux begleitete die Wehrhahn-Linie als Projektleiterin für das Kulturamt. Ein Gespräch über eine 15-jährige ungewöhnliche Zusammenar

    Andrea Blome ist Architektin und Leiterin des Amtes für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf. Die Kunsthistorikerin Ulla Lux begleitete die Wehrhahn-Linie als Projektleiterin für das Kulturamt. Ein Gespräch über eine 15-jährige ungewöhnliche Zusammenar ... mehr

  • Heike Klussmann löst den Raum der Station Pempelforter Straße in seine Bewegungsrichtungen auf

    Heike Klussmann löst den Raum der Station Pempelforter Straße in seine Bewegungsrichtungen auf ... mehr

  • Das Buch würdigt die weitgehend vergessene Arbeit eines wichtigen deutschen Architekten, und es erklärt einen wesentlichen Teil der Berliner Stadtbaugeschichte.

    Das Buch würdigt die weitgehend vergessene Arbeit eines wichtigen deutschen Architekten, und es erklärt einen wesentlichen Teil der Berliner Stadtbaugeschichte. ... mehr

  • Die Ausstellung "JOSEF FRANK: Against Design" im Wiener MAK widmet sich dem vielfältigen Œuvre des österreichischen Architekten, das neben seinen Bauten innovative Möbelentwürfe und Textilgestaltung aufweist.

    Die Ausstellung "JOSEF FRANK: Against Design" im Wiener MAK widmet sich dem vielfältigen Œuvre des österreichischen Architekten, das neben seinen Bauten innovative Möbelentwürfe und Textilgestaltung aufweist. ... mehr

  • Zu seinem 100-jährigen Bestehen hat der BDA Berlin 17 Zeitzeugen des Berliner Baugeschehens interviewt. Wir zeigen eine Auswahl der aufgezeichneten Gespräche. Diesmal mit Hans Kollhoff

    Zu seinem 100-jährigen Bestehen hat der BDA Berlin 17 Zeitzeugen des Berliner Baugeschehens interviewt. Wir zeigen eine Auswahl der aufgezeichneten Gespräche. Diesmal mit Hans Kollhoff ... mehr

loading