9.2018

Bauwelt 9.2018 vom 30.04.2018

Am alten Plan weiterzeichnen

Am alten Plan weiterzeichnen durften die Architekten in Wittenberg, Amelungsborn und Grent.
Am alten Plan weiterzeichnen durften die Architekten in Wittenberg, Amelungsborn und Grent.

Seite 1
An-, um- und weiterbauen

Editorial

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin; Flagner, Beatrix, Berlin

Editorial mehr

Seite 4
Freeing Architecture mit Ishigami

Die Fondation Cartier zeigt die erste große Einzelausstellung des japanischen Architekten. Sein konzeptionelles Denken drückt sich aus in einem Verlangen nach einer Verflechtung der Architektur mit dem „Natürlichen“.

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Die Fondation Cartier zeigt die erste große Einzelausstellung des japanischen Architekten. Sein konzeptionelles Denken drückt sich aus in einem Verlangen nach einer Verflechtung der Architektur mit dem „Natürlichen“. mehr

Seite 4
Big beautiful buildings

Ulrich Brinkmann hofft, dass vor fünfzig Jahren gegossener Beton härter ist als politische Ignoranz

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Ulrich Brinkmann hofft, dass vor fünfzig Jahren gegossener Beton härter ist als politische Ignoranz mehr

Seite 6
Sanierungsfall am Main

Sanierung? Neubau? Die Städtischen Bühnen Frankfurt müssen erneuert werden. Das DAM leistet dazu vorbildliche Aufklärungsarbeit.

Autor: Santifaller, Enrico, Frankfurt am Main

Sanierung? Neubau? Die Städtischen Bühnen Frankfurt müssen erneuert werden. Das DAM leistet dazu vorbildliche Aufklärungsarbeit. mehr

Seite 8
Fast schwarz und weich grau

Das Museum für Fotografie in Berlin zeigt eine sehens­werte Ausstellung mit ­Fotografien von Sigrid Neubert

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Das Museum für Fotografie in Berlin zeigt eine sehens­werte Ausstellung mit ­Fotografien von Sigrid Neubert mehr

Seite 10
Nicht das Maskottchen von Andy Warhol

Jean-Michel Basquiat in der Schirn Frankfurt

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Jean-Michel Basquiat in der Schirn Frankfurt mehr

Seite 11
Mehr als Module

NKBAK Architekten aus Frankfurt am Main präsentieren sich mit ­ihrer ersten Einzelausstellung im Berliner Architekturforum Aedes

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

NKBAK Architekten aus Frankfurt am Main präsentieren sich mit ­ihrer ersten Einzelausstellung im Berliner Architekturforum Aedes mehr

Seite 12
Wiener Stadterneuerung: Eine unendliche Geschichte

Wien sieht sich zurecht als Vorreiter der behutsamen Stadterneuerung. Doch gerade zeigt sich wieder, dass das Bekenntnis hierzu von Generation zu Generation neu erkämpft werden muss.

Autor: Seiß, Reinhard, Wien

Wien sieht sich zurecht als Vorreiter der behutsamen Stadterneuerung. Doch gerade zeigt sich wieder, dass das Bekenntnis hierzu von Generation zu Generation neu erkämpft werden muss. mehr

Seite 16
Form und Gefäß

2019 feiert das Bauhaus 100-jähriges Jubiläum. Anlass, um das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau bei Berlin um ein Besucherzentrum zu erweitern. Steimle Architekten setzten sich durch.

Autor: Kasiske, Michael, Berlin

2019 feiert das Bauhaus 100-jähriges Jubiläum. Anlass, um das Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau bei Berlin um ein Besucherzentrum zu erweitern. Steimle Architekten setzten sich durch. mehr

Seite 22
Wittenberger Schloss

Das Schloss hat einen neuen baulichen Abschluss und neue Nutzer. Bruno Fioretti Marquez hatten in Jahrhunderten Entstandenes und heutige Vorschriften in Einklang zu setzen.

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Das Schloss hat einen neuen baulichen Abschluss und neue Nutzer. Bruno Fioretti Marquez hatten in Jahrhunderten Entstandenes und heutige Vorschriften in Einklang zu setzen. mehr

Seite 30
Kloster Amelungsborn

Als der barocke Dachreiter einzustürzen drohte und abgebaut wurde, verschwand Kloster Amelungsborn in den umgebenden Bäumen. Der neue Turm bringt die Anlage zurück ins Landschaftsbild.

Autor: Lignow, Anna-Lisa, Braunschweig

Als der barocke Dachreiter einzustürzen drohte und abgebaut wurde, verschwand Kloster Amelungsborn in den umgebenden Bäumen. Der neue Turm bringt die Anlage zurück ins Landschaftsbild. mehr

Seite 36
Psychiatrie in Gent

Wieviel Dekonstruktion kann man Patienten einer Psychiatrie zumuten? In Gent haben De Vylder Vinck Taillieu ein Bettenhaus in eine romantische, an manchen Stellen auch gefährliche Ruine verwandelt.

Autor: Kleilein, Doris, Berlin

Wieviel Dekonstruktion kann man Patienten einer Psychiatrie zumuten? In Gent haben De Vylder Vinck Taillieu ein Bettenhaus in eine romantische, an manchen Stellen auch gefährliche Ruine verwandelt. mehr

Seite 44
Pavilhão do Lago in Porto

Am Ufer eines Sees, in Nachbarschaft zum Serralves Museum von Àlvaro Siza Vieira, versteckt sich ein rätselhafter Bau. Entworfen hat ihn ein junges Büro aus Porto – als temporären Kinoraum.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Am Ufer eines Sees, in Nachbarschaft zum Serralves Museum von Àlvaro Siza Vieira, versteckt sich ein rätselhafter Bau. Entworfen hat ihn ein junges Büro aus Porto – als temporären Kinoraum. mehr

Seite 46
Besucherpavillon Vijversburg

Eine stützenfreie Glaskonstruktion in einem Park in Westfriesland, wo es stets stürmt und regnet? Warum nicht, fanden Junya Ishigami von junya.ishigami+associates und Marieke Kums von Studio MAKS.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Eine stützenfreie Glaskonstruktion in einem Park in Westfriesland, wo es stets stürmt und regnet? Warum nicht, fanden Junya Ishigami von junya.ishigami+associates und Marieke Kums von Studio MAKS. mehr

Seite 50
Garten Folly im Ländle

Aus Acrylrohren und einem aufwendig entwickelten Knotenpunkt realsierten Kawahara Krause Architects im süddeutschen Leonberg einen flirrenden Zierbau.

Autor: Flagner, Beatrix, Berlin

Aus Acrylrohren und einem aufwendig entwickelten Knotenpunkt realsierten Kawahara Krause Architects im süddeutschen Leonberg einen flirrenden Zierbau. mehr

Seite 52
Paolozzis kurze Wiederkehr

Comeback eines Wandgemäldes in Berlin

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Comeback eines Wandgemäldes in Berlin mehr

Seite 54
Gebäude, die Zeichen setzen

Ein Blick auf drei Jahrzehnte Architektur

Autor: Lignow, Anna-Lisa, Braunschweig

Ein Blick auf drei Jahrzehnte Architektur mehr

Seite 54
Die Polytechnische Welt – Wissens­ordnung und Bauideal

Planmaterialien zum Züricher Polytechnikum

Autor: Habermann, Karl J., München

Planmaterialien zum Züricher Polytechnikum mehr

9.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.