Leerlauf: Strecke 2, Berlin Ost, 10 Kilometer

Ein Gang an die frische Luft ist für viele zum Tageshöhepunkt geworden – trotz oder gerade wegen der Ruhe in der Stadt. Strecke 2 unserer Serie "Leerlauf" führt Sie durch das östliche Zentrum von Berlin.

Text: Mausbach, Therese, Berlin; Lülfsmann, Ina, Berlin

    Verlauf der rund 10 Kilometer langen Strecke.

    Verlauf der rund 10 Kilometer langen Strecke.

    Beginnend am Humboldtforum führt die Route vorbei am Alexanderplatz und dem Haus der Statistik (im Bild, 1968-1970), Arch.: Manfred Hörner, Peter Senf und Joachim Härter, (Bauwelt 8.2019) ...
    Foto: Therese Mausbach

    Beginnend am Humboldtforum führt die Route vorbei am Alexanderplatz und dem Haus der Statistik (im Bild, 1968-1970), Arch.: Manfred Hörner, Peter Senf und Joachim Härter, (Bauwelt 8.2019) ...

    Foto: Therese Mausbach

    ... sowie dem Strausberger Platz (1967), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann (1952-1955).
    Foto: Therese Mausbach

    ... sowie dem Strausberger Platz (1967), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann (1952-1955).

    Foto: Therese Mausbach

    Ebenfalls auf dem Weg: die Laubenganghäuser (1949-1951) von Hans Scharoun, Ludmilla Herzenstein, Karl Bockschmidt und Helmut Riedel (Bauwelt 22.2017)
    Foto: Therese Mausbach

    Ebenfalls auf dem Weg: die Laubenganghäuser (1949-1951) von Hans Scharoun, Ludmilla Herzenstein, Karl Bockschmidt und Helmut Riedel (Bauwelt 22.2017)

    Foto: Therese Mausbach

    Frankfurter Tor (1957), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann

    Foto: Therese Mausbach

    Frankfurter Tor (1957), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann

    Foto: Therese Mausbach

    Sport- und Erholungszentrum Landsberger Allee (1979-1981), Arch.: Erhardt Gißke
    Foto: Therese Mausbach

    Sport- und Erholungszentrum Landsberger Allee (1979-1981), Arch.: Erhardt Gißke

    Foto: Therese Mausbach

    Volkspark Friedrichshain (1846-1848), Landschaftsarch.: Gustav Meyer
    Foto: Therese Mausbach

    Volkspark Friedrichshain (1846-1848), Landschaftsarch.: Gustav Meyer

    Foto: Therese Mausbach

    Rosa-Luxemburg-Platz, Verlagshaus Suhrkamp (in Bau), Arch.: Bundschuh Architekten
    Foto: Therese Mausbach

    Rosa-Luxemburg-Platz, Verlagshaus Suhrkamp (in Bau), Arch.: Bundschuh Architekten

    Foto: Therese Mausbach

    Volksbühne (1913-1914), Arch.: Oskar Kaufmann, Wiederaufbau (1952-1954), Arch.: Hans Richter, (Bauwelt 35.2002
    Foto: Therese Mausbach

    Volksbühne (1913-1914), Arch.: Oskar Kaufmann, Wiederaufbau (1952-1954), Arch.: Hans Richter, (Bauwelt 35.2002

    Foto: Therese Mausbach

    Letzte Station: Haus des Reisens (1969-1971), Arch.: Roland Korn, Johannes Brieske, Roland Steiger
    Foto: Therese Mausbach

    Letzte Station: Haus des Reisens (1969-1971), Arch.: Roland Korn, Johannes Brieske, Roland Steiger

    Foto: Therese Mausbach

Leerlauf: Strecke 2, Berlin Ost, 10 Kilometer

Ein Gang an die frische Luft ist für viele zum Tageshöhepunkt geworden – trotz oder gerade wegen der Ruhe in der Stadt. Strecke 2 unserer Serie "Leerlauf" führt Sie durch das östliche Zentrum von Berlin.

Text: Mausbach, Therese, Berlin; Lülfsmann, Ina, Berlin

  1. Humboldtforum, Arch.: Franco Stella (im Bau, Eröffnung voraussichtlich in diesem Jahr), (Bauwelt 3.2009, Bauwelt 26.2011, Bauwelt 5.2013, Bauwelt 10.2013)
  2. Marx-Engels-Denkmal (1975-1986), Entwurf: Ludwig Engelhardt, (Bauwelt 10.2015)
  3. Berliner Fernsehturm (1965), Arch.: Herrmann Henselmann, (Bauwelt 25.2013)
  4. Alexanderplatz, (Bauwelt 13.1929 – PDF online!), Arch. (Neugestaltung): gmp und WES (2006-2007), (Bauwelt 9.2014, Bauwelt 19.2017, Bauwelt 22.2018)
  5. Haus des Lehrers (1961-1964), Arch.: Hermann Henselmann (Bauwelt 11.2015)
  6. Haus der Statistik (1968-1970), Arch.: Manfred Hörner, Peter Senf und Joachim Härter, (Bauwelt 8.2019)
  7. Kino International (1961-1963), Arch.: Josef Kaiser und Heinz Aust (Bauwelt 17-18.2010), Bauwelt-Kongress 2015 (Bauwelt 46.2015)
  8. Café Moskau (1961-1964), Arch.: Josef Kaiser (Bauwelt 20.2010)
  9. Strausberger Platz (1967), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann (1952-1955)
  10. Laubenganghäuser (1949-1951), Arch.: Hans Scharoun, Ludmilla Herzenstein, Karl Bockschmidt und Helmut Riedel (Bauwelt 22.2017)
  11. Kosmos (Eventraum, ehemals Kino) (1960-1962), Arch.: Josef Kaiser und Heinz Aust (Bauwelt 4.1997), Bauwelt-Kongress 2017 (Bauwelt 1.2018)
  12. Frankfurter Tor (1957), Bebauung, Arch.: Hermann Henselmann
  13. Sport- und Erholungszentrum Landsberger Allee (1979-1981), Arch.: Erhardt Gißke
  14. Velodrom (1993-1996), Arch.: Dominique Perrault, (Bauwelt 30.1997)
  15. Volkspark Friedrichshain (1846-1848), Landschaftsarch.: Gustav Meyer
  16. Märchenbrunnen (1913), Arch.: Ludwig Hoffmann
  17. Rosa-Luxemburg-Platz, Verlagshaus Suhrkamp (in Bau), Arch.: Bundschuh Architekten
  18. Volksbühne (1913-1914), Arch.: Oskar Kaufmann, Wiederaufbau (1952-1954), Arch.: Hans Richter, (Bauwelt 35.2002)
  19. Haus des Berliner Verlags (1970-1973), Arch.: Karl-Ernst Swora, Rainer Hanslik, Gerhard Voss, Waldemar Seifert, Günter Derdau, Wettbewerb Fassade und Innenraumumbau (2018), Arch.: gmp
  20. Haus des Reisens (1969-1971), Arch.: Roland Korn, Johannes Brieske, Roland Steiger
Senden Sie uns auch Impressionen aus Ihrer Stadt an: mail@bauwelt.de
Zur Strecke 1, ebenfalls durch die Berliner Mitte


0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
loading

11.2020

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.