43.2015

Bauwelt 43.2015 vom 10.11.2015

Sammlerstücke

Zwei neue Kunstmuseen zeigen Mäzenatentum im Stadtbausteinformat. Eli und Edythe Broad lassen ihre Sammlung in Los Angeles mit einem flirrenden Beton-Glas-Gewand einhüllen. Das Sammler-Erbe von Bernhard Sprengel dehnt sich in Hannover in einen anthrazithfarbenen Anbau aus
Zwei neue Kunstmuseen zeigen Mäzenatentum im Stadtbausteinformat. Eli und Edythe Broad lassen ihre Sammlung in Los Angeles mit einem flirrenden Beton-Glas-Gewand einhüllen. Das Sammler-Erbe von Bernhard Sprengel dehnt sich in Hannover in einen anthrazithfarbenen Anbau aus

Seite 1
Geburtstagsgeschenke

Friederike Meyer macht sich Gedanken um die Zukunft des Bauhauses

Autor: Friederike Meyer

Friederike Meyer macht sich Gedanken um die Zukunft des Bauhauses mehr

Seite 2
Die Wohnungsfrage

Lässt sich die Engels’ entlehnte, politische Dimension der Wohnungsfrage allein mit partizipativen oder kollektiven Modellen beantworten? Eine Ausstellung in Berlin

Autor: Grunze, Nico, Berlin

Lässt sich die Engels’ entlehnte, politische Dimension der Wohnungsfrage allein mit partizipativen oder kollektiven Modellen beantworten? Eine Ausstellung in Berlin mehr

Seite 4
Max Fabiani

Eine Ausstellung in Wien

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Eine Ausstellung in Wien mehr

Seite 5
Bauwelt Kongress 2015. Energie und Stadt. Referenten

Zukunft Energiewende – Wie radikal müssen sich Architektur und Städtebau ändern? Antworten hierzu geben wir auf dem Bauwelt Kongress am 12. und 13. November in Berlin. Unmittelbar vor der Weltklimakonferenz CO P21 in Paris betrachten ...

Autor: Red.

Zukunft Energiewende – Wie radikal müssen sich Architektur und Städtebau ändern? Antworten hierzu geben wir auf dem Bauwelt Kongress am 12. und 13. November in Berlin. Unmittelbar vor der Weltklimakonferenz CO P21 in Paris betrachten ... mehr

Seite 8
Die große Schlacht wird im Bestand geschlagen

Friederike Meyer im Gespräch mit Eike Roswag-Klinge über die Fragestellung des Bauweltkongresses 2015: Zukunft Energiewende – Wie radikal müssen sich Architektur und Städtebau ändern?

Autor: Meyer, Friederike, Berlin

Friederike Meyer im Gespräch mit Eike Roswag-Klinge über die Fragestellung des Bauweltkongresses 2015: Zukunft Energiewende – Wie radikal müssen sich Architektur und Städtebau ändern? mehr

Seite 12
Bauhaus im Glück

Selten hat man das Podium einer Wettbewerbspressekonferenz so gelöst und optimistisch erlebt wie bei der Präsentation des Siegerentwurfs zur Erweiterung des Bauhaus-Archivs/Museum für Gestaltung in Berlin

Autor: Meyer, Friederike, Berlin

Selten hat man das Podium einer Wettbewerbspressekonferenz so gelöst und optimistisch erlebt wie bei der Präsentation des Siegerentwurfs zur Erweiterung des Bauhaus-Archivs/Museum für Gestaltung in Berlin mehr

Seite 20
The Broad in Los Angeles

In Los Angeles haben die New Yorker Architekten Diller Scofidio + Renfro nicht bloß ein Kunstmuseum errichtet. Das Gebäude ist zugleich Schauraum, Depot, Stiftungssitz und kultureller Stimulator.

Autor: Drewes, Frank F., Herzebrock-Clarholz

In Los Angeles haben die New Yorker Architekten Diller Scofidio + Renfro nicht bloß ein Kunstmuseum errichtet. Das Gebäude ist zugleich Schauraum, Depot, Stiftungssitz und kultureller Stimulator. mehr

Seite 27
The Broad in der Zukunft

Die Sammlung von Eli und Edythe Broad (Foto: Elizabeth Daniels) speist sich aus dem Vermögen, das Eli Broad mit der Gründung von gleich zwei Unternehmen (KB Home und SunAmerica) gemacht hat, die unter

Autor: Drewes, Frank F., Herzebrock-Clarholz

Die Sammlung von Eli und Edythe Broad (Foto: Elizabeth Daniels) speist sich aus dem Vermögen, das Eli Broad mit der Gründung von gleich zwei Unternehmen (KB Home und SunAmerica) gemacht hat, die unter mehr

Seite 28
Sprengel Museum in Hannover

Als Brickett für die Kunst wurde der Anbau bereits bezeichnet. Der Präzision der dunklen Betonfassade entspricht die konzeptionelle Genauigkeit der zehn Ausstellungsräume.

Autor: Adam, Hubertus, Zürich

Als Brickett für die Kunst wurde der Anbau bereits bezeichnet. Der Präzision der dunklen Betonfassade entspricht die konzeptionelle Genauigkeit der zehn Ausstellungsräume. mehr

Seite 34
Thomas Hirschhorn: Nachwirkung

Ruine als Systemkritik

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Ruine als Systemkritik mehr

Seite 41
Chandigarh Redux

Hier ging kein Architekturdokumentarist zu Werke, sondern ein Künstler mit Blick für Skulptur, Struktur und Oberfläche.

Autor: Brosowskyk, Bettina Maria, Braunschweig

Hier ging kein Architekturdokumentarist zu Werke, sondern ein Künstler mit Blick für Skulptur, Struktur und Oberfläche. mehr

Seite 41
The Broad

Was auf den ersten Blick als etwas zu plakatives und einfach gebundenes Buch für den Mainstream erscheint, erweist sich als gelungene Gradwanderung zwischen Fachbuch und coffee-table book.

Autor: Drewes, Frank F., Herzebrock-Clarholz

Was auf den ersten Blick als etwas zu plakatives und einfach gebundenes Buch für den Mainstream erscheint, erweist sich als gelungene Gradwanderung zwischen Fachbuch und coffee-table book. mehr

1.2020

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.