Bauwelt

Wohngebäude für eine Baugemeinschaft in Berlin


Auf einem seltsam zugeschnittenen Restgrundstück kaum fünfhundert Meter vom Berliner Alexanderplatz entfernt haben zanderroth Platz für das Haus einer Baugemeinschaft gefunden


Text: Friedrich, Jan, Berlin


  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Teures Pflaster Innenstadt: Während der vier Jahre, die die Genehmigung des Hauses dauerte, hatte
    sich der Preis des Grundstücks, als es schließlich erworben werden konnte, versechsfacht.
    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items
    Teures Pflaster Innenstadt: Während der vier Jahre, die die Genehmigung des Hauses dauerte, hatte
    sich der Preis des Grundstücks, als es schließlich erworben werden konnte, versechsfacht.

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Sollen die Fassadenbänder außen möglichst ungestört zur Wirkung kommen, muss ein Geländer schon mal innen vor dem Schiebefenster stehen.
    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items
    Sollen die Fassadenbänder außen möglichst ungestört zur Wirkung kommen, muss ein Geländer schon mal innen vor dem Schiebefenster stehen.

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

    • Social Media Items Social Media Items

    Abb.: Verfasser

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Mit 60 Zentimeter dicken Außenwänden aus Leichtbeton waren die energe­tischen Anforderungen zu erfüllen. Die Konstruktion wirkt einfach, ist aber in der Ausführung komplex; eine Betonchemikerin galt es hinzuzuziehen.
    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items
    Mit 60 Zentimeter dicken Außenwänden aus Leichtbeton waren die energe­tischen Anforderungen zu erfüllen. Die Konstruktion wirkt einfach, ist aber in der Ausführung komplex; eine Betonchemikerin galt es hinzuzuziehen.

    Foto: Simon Menges

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

    • Social Media Items Social Media Items

    Foto: Simon Menges

Sie gehört zu den städtebaulich verwirrendsten Orten im städtebaulich an verwirrenden Orten nicht armen Berlin: die Magazinstraße in Mitte. Vom Alexanderplatz erreicht man sie fußläufig in knapp fünf Minuten. Der Weg führt in Richtung Süden die sanft gebogene Alexanderstraße entlang, die linkerhand...
Weiterlesen



Fakten
Architekten zanderroth, Berlin
Adresse Magazinstraße 17, 10179 Berlin


aus Bauwelt 18.2023

0 Kommentare


loading
x

11.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.