Bauwelt

Wohnungsbau in der Überseestadt in Bremen


Eine 250 Meter lange Straßenseite muss kein Argument gegen guten Wohnungsbau sein. In der Überseestadt ist Stefan Forster versiert mit dem großen Maßstab umgegangen.


Text: Crone, Benedikt, Berlin


  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Straßen- und Vorderseite der beiden Wohnriegel.
    Foto: Lisa Farkas

    • Social Media Items Social Media Items
    Straßen- und Vorderseite der beiden Wohnriegel.

    Foto: Lisa Farkas

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Dahinter: frei finanzierter Wohnungsbau direkt am Ufer, entworfen von Springer Architekten.
    Luftibld: Gewoba

    • Social Media Items Social Media Items
    Dahinter: frei finanzierter Wohnungsbau direkt am Ufer, entworfen von Springer Architekten.

    Luftibld: Gewoba

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Durch die Trennung der Riegel entstand eine Durchwegung, die den Straßenverlauf bis zur Wasserkante fortsetzt.
    Foto: Lisa Farkas

    • Social Media Items Social Media Items
    Durch die Trennung der Riegel entstand eine Durchwegung, die den Straßenverlauf bis zur Wasserkante fortsetzt.

    Foto: Lisa Farkas

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die 30 bis 97 Quadratmeter großen Wohnungen richten sich an Familien und Alleinstehende, die es oft schwer auf dem Wohnungsmarkt haben.
    Foto: Lisa Farkas

    • Social Media Items Social Media Items
    Die 30 bis 97 Quadratmeter großen Wohnungen richten sich an Familien und Alleinstehende, die es oft schwer auf dem Wohnungsmarkt haben.

    Foto: Lisa Farkas

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Rückseite mit Einschnitt. Im Erdgeschoss sind Sozialeinrichtungen wie eine Kita vorgesehen.
    Foto: Lisa Farkas

    • Social Media Items Social Media Items
    Rückseite mit Einschnitt. Im Erdgeschoss sind Sozialeinrichtungen wie eine Kita vorgesehen.

    Foto: Lisa Farkas


x

5.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.