Wohnungsbau in der Überseestadt in Bremen


Eine 250 Meter lange Straßenseite muss kein Argument gegen guten Wohnungsbau sein. In der Überseestadt ist Stefan Forster versiert mit dem großen Maßstab umgegangen.


Text: Crone, Benedikt, Berlin


    Straßen- und Vorderseite der beiden Wohnriegel.
    Foto: Lisa Farkas

    Straßen- und Vorderseite der beiden Wohnriegel.

    Foto: Lisa Farkas

    Dahinter: frei finanzierter Wohnungsbau direkt am Ufer, entworfen von Springer Architekten.
    Luftibld: Gewoba

    Dahinter: frei finanzierter Wohnungsbau direkt am Ufer, entworfen von Springer Architekten.

    Luftibld: Gewoba

    Durch die Trennung der Riegel entstand eine Durchwegung, die den Straßenverlauf bis zur Wasserkante fortsetzt.
    Foto: Lisa Farkas

    Durch die Trennung der Riegel entstand eine Durchwegung, die den Straßenverlauf bis zur Wasserkante fortsetzt.

    Foto: Lisa Farkas

    Die 30 bis 97 Quadratmeter großen Wohnungen richten sich an Familien und Alleinstehende, die es oft schwer auf dem Wohnungsmarkt haben.
    Foto: Lisa Farkas

    Die 30 bis 97 Quadratmeter großen Wohnungen richten sich an Familien und Alleinstehende, die es oft schwer auf dem Wohnungsmarkt haben.

    Foto: Lisa Farkas

    Rückseite mit Einschnitt. Im Erdgeschoss sind Sozialeinrichtungen wie eine Kita vorgesehen.
    Foto: Lisa Farkas

    Rückseite mit Einschnitt. Im Erdgeschoss sind Sozialeinrichtungen wie eine Kita vorgesehen.

    Foto: Lisa Farkas

Landzunge, Straßenachse, orthogonales Raster: Was nach Manhattan klingt, war einst der Masterplan für die Überseestadt, das 300 Hektar große Entwicklungsgebiet auf einem ehemaligen Hafenareal im Bremer Westen. Nun ist das, was auf dem Papier aus dem Jahr 2002 versprochen wurde, im besten Fall die...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Stefan Forster GmbH, Frankfurt am Main
Adresse Konsul-Smidt-Straße, 28217 Bremen


aus Bauwelt 11.2022

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x

25.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.