Bauwelt

14.2023

Bauwelt 14.2023 vom 04.07.2023

Wohin, Europa?

Drei Kulturhauptstädte und die Frage nach der Zukunft der Vergangenheit
Drei Kulturhauptstädte und die Frage nach der Zukunft der Vergangenheit

Seite 1
Stadt, Land, Bus

Wer nach Veszprém in Ungarn, nach Timişoara in Rumänien oder nach Elefsina in Griechenland, also in die drei Europäischen Kulturhauptstädte 2023 reisen will, dem sei nicht der Zug empfohlen. Die

Autor: Costadura, Leonardo, Berlin; Landes, Josepha, Berlin

Wer nach Veszprém in Ungarn, nach Timişoara in Rumänien oder nach Elefsina in Griechenland, also in die drei Europäischen Kulturhauptstädte 2023 reisen will, dem sei nicht der Zug empfohlen. Die mehr

Seite 4
Mit Fotos Mauern einreißen

Die Kunsthalle Rostock zeigt das Werk des Fotografen Dietmar Riemann. Seine Bilder dokumentieren mal melancholisch, mal bissig den Alltag in der DDR.

Autor: Hamm, Oliver G., Berlin

Die Kunsthalle Rostock zeigt das Werk des Fotografen Dietmar Riemann. Seine Bilder dokumentieren mal melancholisch, mal bissig den Alltag in der DDR. mehr

Seite 4
Abrissparty

Leonardo Costadura möchte karnevalesken Ausnahmezustand und biederen Alltag wieder klar unterschieden wissen.

Autor: Costadura, Leonardo, Berlin

Leonardo Costadura möchte karnevalesken Ausnahmezustand und biederen Alltag wieder klar unterschieden wissen. mehr

Seite 6
Hauptwerk des DDR-Museumsbaus

Die Kunsthalle Rostock wurde umfassend saniert und konnte nun nach dreijähriger Schließung wieder die Türen öffnen

Autor: Hamm, Oliver G., Berlin

Die Kunsthalle Rostock wurde umfassend saniert und konnte nun nach dreijähriger Schließung wieder die Türen öffnen mehr

Seite 8
Auf Putz gemalt

Eine Schau des Landesamts für Denkmalpflege Sachsen zeigt Wand- und Deckenmalereien aus acht Jahrhunderten und beleuchtet auch die restauratorischen Herausforderungen.

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Eine Schau des Landesamts für Denkmalpflege Sachsen zeigt Wand- und Deckenmalereien aus acht Jahrhunderten und beleuchtet auch die restauratorischen Herausforderungen. mehr

Seite 9
Randständiges Werk

Eine Hamburger Galerie beleuchtet Biographie und Schaffen des Bauhäuslers Fritz Schleifer.

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Eine Hamburger Galerie beleuchtet Biographie und Schaffen des Bauhäuslers Fritz Schleifer. mehr

Seite 10
Beitrag zur Geschichte marginalisierter Gruppen

Wem bieten Städte Struk­turen an und welche Gruppen müssen ihre Räume eigenständig ein­fordern? Ein Gespräch mit den Initiatoren des queeren Festivals „Constellations“

Autor: Kraft, Caroline, Berlin

Wem bieten Städte Struk­turen an und welche Gruppen müssen ihre Räume eigenständig ein­fordern? Ein Gespräch mit den Initiatoren des queeren Festivals „Constellations“ mehr

Seite 12
Des Denkmals neuer Nachbar

Eine Expertenkommission empfiehlt, dass der geplante Neubau für das „Haus der Demokratie“ direkt neben der Paulskirche errichtet wird. Alt und neu sollen dabei eine Einheit bilden.

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Eine Expertenkommission empfiehlt, dass der geplante Neubau für das „Haus der Demokratie“ direkt neben der Paulskirche errichtet wird. Alt und neu sollen dabei eine Einheit bilden. mehr

Seite 14
Zukunft unter Denkmalschutz

Die Schweizerische Nationalbibliothek ist im Wandel, zumindest innerlich. In Zukunft will sie mehr sein als bloß Büchermagazin und Lesestube, nämlich ein Ort für Kultur, Wissen und Begegnung. Die Institution im Berner Museumsquartier ...

Autor: Kunst, Jasmin, Zürich

Die Schweizerische Nationalbibliothek ist im Wandel, zumindest innerlich. In Zukunft will sie mehr sein als bloß Büchermagazin und Lesestube, nämlich ein Ort für Kultur, Wissen und Begegnung. Die Institution im Berner Museumsquartier ... mehr

Seite 20
Kulturraum Europa

Die Idee einer jährlich wechselnden europäischen Kulturhauptstadt entstand in den 1980er Jahren zur Selbstvergewisserung zivilisato­rischer Größe und wurde um 2010 zu einem potenten Werkzeug infrastrukturpolitischen Regierens.

Autor: Blumenthaler, Lorenz, Berlin; Trittmann, Jonas, Hannover

Die Idee einer jährlich wechselnden europäischen Kulturhauptstadt entstand in den 1980er Jahren zur Selbstvergewisserung zivilisato­rischer Größe und wurde um 2010 zu einem potenten Werkzeug infrastrukturpolitischen Regierens. mehr

Seite 24
Kein Anhängsel oder Nachzügler

Der Deutsche Dominic Fritz ist Bürgermeister der rumänischen Stadt Timișoara, diesjährige Kulturhauptstadt. Im Interview spricht er über Chancen und Herausforderungen der Stadtentwicklung.

Autor: Costadura, Leonardo, Berlin

Der Deutsche Dominic Fritz ist Bürgermeister der rumänischen Stadt Timișoara, diesjährige Kulturhauptstadt. Im Interview spricht er über Chancen und Herausforderungen der Stadtentwicklung. mehr

Seite 28
Leise Zwischentöne

Das ungarische Veszprém ist zusammen mit der Balaton-Region Kulturhauptstadt Europas 2023. In der 60.000-Einwohner-Stadt, hundert Kilometer westlich von Budapest gelegen, hat man zu diesem Anlass die Altstadt saniert und manche ...

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Das ungarische Veszprém ist zusammen mit der Balaton-Region Kulturhauptstadt Europas 2023. In der 60.000-Einwohner-Stadt, hundert Kilometer westlich von Budapest gelegen, hat man zu diesem Anlass die Altstadt saniert und manche ... mehr

Seite 32
Zwischen Götterhimmel und Industriehölle

Das griechische Elefsina im Nordwesten der Halbinsel Attika blickt als antikes Eleusis auf eine uralte Geschichte zurück, ist im 20. Jahrhundert aber zur industriellen Peripherie Athens geworden. Dieses Jahr ist Elefsina Europäische ...

Autor: Meyer, Ulf, Berlin

Das griechische Elefsina im Nordwesten der Halbinsel Attika blickt als antikes Eleusis auf eine uralte Geschichte zurück, ist im 20. Jahrhundert aber zur industriellen Peripherie Athens geworden. Dieses Jahr ist Elefsina Europäische ... mehr

Seite 38
Borgo della Mistica in Rom

Supervoid haben eine Farm aus der Nachkriegszeit zum Anlaufpunkt für eine Landpartie umgebaut. Neben Gastronomie- und Freizeitangeboten wird es in La Mistica ab Winter auch Konferenzräume geben.

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Supervoid haben eine Farm aus der Nachkriegszeit zum Anlaufpunkt für eine Landpartie umgebaut. Neben Gastronomie- und Freizeitangeboten wird es in La Mistica ab Winter auch Konferenzräume geben. mehr

Seite 42
Alte Mälze Lauterhofen

Berschneider + Berschneider setzen mit dem Ausbau der Alten Mälze ihr lokal verortetes Portfolio fort. Das Projekt zeigt, wie bereichernd die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Handwerksbetrieben ist.

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Berschneider + Berschneider setzen mit dem Ausbau der Alten Mälze ihr lokal verortetes Portfolio fort. Das Projekt zeigt, wie bereichernd die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Handwerksbetrieben ist. mehr

Seite 46
Streekcentrum Huysmanhoeve in Eeklo

Zoom architecten haben im ostflämischen Eeklo zwei Gebäude des bauzeitlich und typologisch heterogenen Huysmanhoeve restauriert und zwei neu gebaut.

Autor: Kraft, Caroline, Berlin

Zoom architecten haben im ostflämischen Eeklo zwei Gebäude des bauzeitlich und typologisch heterogenen Huysmanhoeve restauriert und zwei neu gebaut. mehr

Seite 52
Bauwelt Praxis

Digitalisierung

Autor: Red.

Digitalisierung mehr

Seite 66
Lissabon ’87/88

Das kleine Format mit seinen vielen dünnen Seiten zieht sofort in Bann – wie die Fotografien von Ute und Werner Mahler, die hier erstmals zusammengearbeitet haben.

Autor: Peschke, Marc, Wiesbaden

Das kleine Format mit seinen vielen dünnen Seiten zieht sofort in Bann – wie die Fotografien von Ute und Werner Mahler, die hier erstmals zusammengearbeitet haben. mehr

Seite 67
Image Cities

Anastasia Samoylova ist eine Künstlerin, die in früheren Serien dahin gegangen ist, wo der Traum am buntesten schillert, nämlich in den Sunshine State Florida.

Autor: Peschke, Marc, Wiesbaden

Anastasia Samoylova ist eine Künstlerin, die in früheren Serien dahin gegangen ist, wo der Traum am buntesten schillert, nämlich in den Sunshine State Florida. mehr

9.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.