Spa. Glanz und Vanitas des Café de l’Europe

Tatsächlich ist die etymologische Provenienz des in der gegenwärtigen Badekultur bisweilen schon inflationär verwandten Begriffs „Spa“ nicht – wie so oft angenommen – auf das angeblich aus dem lateinischen „Sanus Per Aquam“ gebildete Akronym zurückzuführen, sondern auf die gleichnamige kleine Badestadt mit großer kurstädtischer Vergangenheit.

Text: Hake, Verena, Aachen

Die Anciens Bains von 1862, ein ehemals bedeutendes Gebäu­de im Stadtzentrum, steht seit Jahren leer und ist im schlechtem Zustand, Gebadet wird heute in den neuen „Thermes de Spa“ oberhalb der Stadt.
Foto: Jörg Hempel

Die Anciens Bains von 1862, ein ehemals bedeutendes Gebäu­de im Stadtzentrum, steht seit Jahren leer und ist im schlechtem Zustand, Gebadet wird heute in den neuen „Thermes de Spa“ oberhalb der Stadt.

Foto: Jörg Hempel


Spa. Glanz und Vanitas des Café de l’Europe

Tatsächlich ist die etymologische Provenienz des in der gegenwärtigen Badekultur bisweilen schon inflationär verwandten Begriffs „Spa“ nicht – wie so oft angenommen – auf das angeblich aus dem lateinischen „Sanus Per Aquam“ gebildete Akronym zurückzuführen, sondern auf die gleichnamige kleine Badestadt mit großer kurstädtischer Vergangenheit.

Text: Hake, Verena, Aachen

Tatsächlich ist die etymologische Provenienz des in der gegenwärtigen Badekultur bisweilen schon inflationär verwandten Begriffs „Spa“ nicht – wie so oft angenommen – auf das angeblich aus dem lateinischen „Sanus Per Aquam“ gebildete Akronym zurückzuführen, sondern auf die gleichnamige kleine Badestadt mit großer kurstädtischer Vergangenheit.

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

19.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.