Bauwelt

Korça neugezeichnet


Die Gegenwart in Korça wird wohl in Zukunft Bolles+Wilson-Periode heißen. Das Müns­teraner Büro prägt mit über zwanzig Projekten die Stadt im Südosten Albaniens.


Text: König, Jonas


  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Wie eine restaurierte Malerei: die Innenstadt von Korça mit den eingezeichneten Projekten von Bolles+ Wilson. Das Theater befindet sich gegenüber einem großen Entwicklungsgebiet.
    Zeichnung: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Wie eine restaurierte Malerei: die Innenstadt von Korça mit den eingezeichneten Projekten von Bolles+ Wilson. Das Theater befindet sich gegenüber einem großen Entwicklungsgebiet.

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Das Theater befindet sich gegenüber einem großen Entwicklungsgebiet.
    Zeichnung: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Das Theater befindet sich gegenüber einem großen Entwicklungsgebiet.

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Wie ein Faden durchzieht die Farbe Rot die Projekte von Bolles+Wilson in Korça. Fassade ...
    Foto: Bolles+Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Wie ein Faden durchzieht die Farbe Rot die Projekte von Bolles+Wilson in Korça. Fassade ...

    Foto: Bolles+Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... und Zuschauerraum des Theaters zeigen verschiedene Töne.
    Foto: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    ... und Zuschauerraum des Theaters zeigen verschiedene Töne.

    Foto: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die Überdachung am Platz am Basar setzt einen kräf­tigen Akzent.
    Foto: Roman Mensing

    • Social Media Items Social Media Items
    Die Überdachung am Platz am Basar setzt einen kräf­tigen Akzent.

    Foto: Roman Mensing

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die neu angelegten Wege im Rinia Park, der sich nordwestlich des Zentrums befindet, sind blassrot.
    Foto: Bolles+Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Die neu angelegten Wege im Rinia Park, der sich nordwestlich des Zentrums befindet, sind blassrot.

    Foto: Bolles+Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Wie vermittelt man zwischen historischer, kommunistischer und postkommunistischer Bebauung?
    Zeichnung: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Wie vermittelt man zwischen historischer, kommunistischer und postkommunistischer Bebauung?

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Eine Antwort liefert Bolles+Wilson mit vielen kleinen Eingriffen.
    Zeichnung: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Eine Antwort liefert Bolles+Wilson mit vielen kleinen Eingriffen.

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Die Fassade des Ikonen Museums wurde von DEA Studio gestaltet.
    Foto: Roman Mensing

    • Social Media Items Social Media Items
    Die Fassade des Ikonen Museums wurde von DEA Studio gestaltet.

    Foto: Roman Mensing

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Das Ausstellungskonzept rund um 300 orthodoxe Ikonen kommt von Bolles+Wilson.
    Foto: Roman Mensing

    • Social Media Items Social Media Items
    Das Ausstellungskonzept rund um 300 orthodoxe Ikonen kommt von Bolles+Wilson.

    Foto: Roman Mensing

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

    • Social Media Items Social Media Items

    Zeichnung: Bolles+ Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Der Amtssitz des Bürgermeisters ...
    Foto: Olgert Maxhe

    • Social Media Items Social Media Items
    Der Amtssitz des Bürgermeisters ...

    Foto: Olgert Maxhe

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    ... und das Bürgerzentrum.
    Foto: Bolles+Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    ... und das Bürgerzentrum.

    Foto: Bolles+Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Der Blick vom Bal­kon verrät, wie kompakt die Innenstadt ist.
    Foto: Bolles+Wilson

    • Social Media Items Social Media Items
    Der Blick vom Bal­kon verrät, wie kompakt die Innenstadt ist.

    Foto: Bolles+Wilson

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Eigentlich sollte das Haus abgerissen werden. Stattdessen wurde es saniert und blau gestrichen. Inzwischen ist der Platz davor zu einem beliebten Treff- punkt geworden.
    Foto: Roman Mensing

    • Social Media Items Social Media Items
    Eigentlich sollte das Haus abgerissen werden. Stattdessen wurde es saniert und blau gestrichen. Inzwischen ist der Platz davor zu einem beliebten Treff- punkt geworden.

    Foto: Roman Mensing

  • Bilderliste
    • Social Media Items Social Media Items

    Ein eigener Campanile für Korça: Der Turm ist Aussichtsplattform und Bar zugleich und befindet sich auf dem neu gestalteten Theatervorplatz.
    Foto: Roman Mensing

    • Social Media Items Social Media Items
    Ein eigener Campanile für Korça: Der Turm ist Aussichtsplattform und Bar zugleich und befindet sich auf dem neu gestalteten Theatervorplatz.

    Foto: Roman Mensing

Wer das Theater von Korça besucht, sieht zunächst Masken. Oberhalb des Entrées eine schwarze, überdimensionierte mit skeptischem Blick und herabhängenden Mundwinkeln. Rechts davon, etwas zurückgesetzt, ihr weißes, lachendes Pendant. Und dazwischen 140 deut­lich kleinere, individuell gestaltete...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Bolles+Wilson, Münster
Adresse Korça


aus Bauwelt 3.2019

0 Kommentare


loading
x

15.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.