Bürohaus am Ernst-Reuter-Platz


Punkthochhaus, Zeile, Pavillon – bis heute lässt sich am Ernst-Reuter-Platz der Zeitgeist der Nachkriegsarchitektur Westberlins ablesen. Dabei bleibt es auch: Das jüngste Bauwerk, ein Bürohaus aus dem Jahr 1974, wurde von Tchoban Voss Architekten in seiner bisherigen Erscheinung revitalisiert.


Text: Kasiske, Michael, Berlin


    Die neue Fassade ist we­niger blau, ...
    Foto: Lev Chestakov

    Die neue Fassade ist we­niger blau, ...

    Foto: Lev Chestakov

    ... aber glatter als die des Ursprungsbaus.
    Foto: Lev Chestakov

    ... aber glatter als die des Ursprungsbaus.

    Foto: Lev Chestakov

    Das Gebäude liegt an der Einmündung der Bismarckstraße am Ernst-Reuter-Platz.
    Abb.: Architekten

    Das Gebäude liegt an der Einmündung der Bismarckstraße am Ernst-Reuter-Platz.

    Abb.: Architekten

    Abb.: Architekten

    Abb.: Architekten

    Abb.: Architekten

    Abb.: Architekten

    Das Haus gilt dem Denkmalschutz vor allem als Teil des Ensembles am Ernst-Reuter-Platz als wertvoll.
    Foto: Lev Chestakov

    Das Haus gilt dem Denkmalschutz vor allem als Teil des Ensembles am Ernst-Reuter-Platz als wertvoll.

    Foto: Lev Chestakov

In der sechsten Klasse zeichnete ich zum Thema „Am Strand“ eine Front von Hotelhochhäusern. 1975 waren mir nur Ost- und Nordsee bekannt, mit lieblichen Dörfern hinterm Deich. Doch ich sehnte mich nach Ferien im Süden, in Türmen, die alle Merkmale eines traditionellen Hauses hinter sich ließen....
Weiterlesen



Fakten
Architekten Tchoban Voss Architekten, Berlin
Adresse Ernst-Reuter-Platz 6, 10587 Berlin


aus Bauwelt 21.2021

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x

21.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.