Rotes Wohnhaus in Lillehammer


Drei Generationen leben in diesem Haus in Südnorwegen. Bauherrn und Architekten bewiesen nicht nur Mut zur Farbe.


Text: Lang, Marietta, Berlin


    Ein Großteil des Hauses, das sich deutlich von den Nachbargebäuden abhebt, ist in den Hang gegraben.
    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Ein Großteil des Hauses, das sich deutlich von den Nachbargebäuden abhebt, ist in den Hang gegraben.

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Innen sind die Oberflächen in Holz und rohem Beton gehalten.
    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Innen sind die Oberflächen in Holz und rohem Beton gehalten.

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Die Etagen sind einzeln erschlossen, ...
    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Die Etagen sind einzeln erschlossen, ...

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    ... auch eine Treppe verbindet sie.
    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    ... auch eine Treppe verbindet sie.

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    Foto: John Sanden und Ingvild Hodnekvam

    John Sanden und Ingvild Hodnekvam arbeiten in Nesoddtangen.
    Foto: sandenhodnekvam

    John Sanden und Ingvild Hodnekvam arbeiten in Nesoddtangen.

    Foto: sandenhodnekvam

Drei Generationen leben in diesem Haus in Südnorwegen. Bauherrn und Architekten bewiesen nicht nur Mut zur Farbe....
Weiterlesen



Fakten
Architekten Sanden+Hodnekvam, Nesoddtangen
aus Bauwelt 1.2021

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x

2.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.