Deichman-Bibliothek in Oslo


Die Eröffnung der neuen Deichman-Bibliothek in Oslo war der Auftakt – eine Reihe von Kulturinstitutionen sind im Begriff, an die Wasserkante der Hauptstadt umzuziehen. Das Gebäude von Atelier Oslo und Lundhagem bietet eine Vielzahl von Raumsituationen.


Text: Brinkmann, Ulrich, Berlin


    Blick auf Opernhaus und Deichman Bibliothek von Süden, dahinter der Hauptbahnhof
    Foto: Iwan Baan

    Blick auf Opernhaus und Deichman Bibliothek von Süden, dahinter der Hauptbahnhof

    Foto: Iwan Baan

    Der auskragende, abgetreppte Lesesaal ist das markanteste Element des Äußeren.
    Foto: Einar Aslaksen

    Der auskragende, abgetreppte Lesesaal ist das markanteste Element des Äußeren.

    Foto: Einar Aslaksen

    Die Stadtautobahn war um 1980 noch ein Postkar­tenmotiv. Die Bibliothek steht heute etwa auf dem Kreisel.
    Ansichtskarte: Knut Aunen Kunstforlag

    Die Stadtautobahn war um 1980 noch ein Postkar­tenmotiv. Die Bibliothek steht heute etwa auf dem Kreisel.

    Ansichtskarte: Knut Aunen Kunstforlag

    Der Neubau der Deichman-Bibliothek in Oslo entstandim ehemaligen Hafen, direkt neben dem Opernhaus.

    Foto: Einar Aslaksen

    Der Neubau der Deichman-Bibliothek in Oslo entstandim ehemaligen Hafen, direkt neben dem Opernhaus.

    Foto: Einar Aslaksen

    Die gefaltete Decke über dem Lesesaal ist Teil des anspruchsvollen Tragwerks-Konzepts, ...
    Foto: Einar Aslaksen

    Die gefaltete Decke über dem Lesesaal ist Teil des anspruchsvollen Tragwerks-Konzepts, ...

    Foto: Einar Aslaksen

    ... nicht sichtbar ist die abwechselnde Belastung der Stützen auf Druck und Zug.
    Foto: Einar Aslaksen

    ... nicht sichtbar ist die abwechselnde Belastung der Stützen auf Druck und Zug.

    Foto: Einar Aslaksen

    Die sich verzweigenden und zusammenschließenden Lufträume ...
    Foto: Einar Aslaksen

    Die sich verzweigenden und zusammenschließenden Lufträume ...

    Foto: Einar Aslaksen

    ... gliedern mit den drei Kernen die Flächen.
    Foto: Einar Aslaksen

    ... gliedern mit den drei Kernen die Flächen.

    Foto: Einar Aslaksen

    Foto: Einar Aslaksen

    Foto: Einar Aslaksen

    Der weitauskragende Lesesaal hält den Blick auf das Opernhaus frei.
    Foto: Iwan Baan

    Der weitauskragende Lesesaal hält den Blick auf das Opernhaus frei.

    Foto: Iwan Baan

    Foto: Iwan Baan

    Foto: Iwan Baan

    Nacht­ansicht: Architekten

    Nacht­ansicht: Architekten


x

5.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.