Sieben Positionen zur heutigen Lehre

Mehr Entwurf oder mehr Forschung? Lieber nah dran an der Praxis oder abgehobene Experimente? Transdisziplinär vernetzen oder rückbesinnen auf die Fachkompetenzen? Entwerfen als Methode lehren oder Schlüsselfähigkeiten prägen?

Text: Klingbeil, Kirsten, Berlin

Blick hinter die Kulissen: In ihrer Serie „Back Stages“ fangen Katrin Korfmann und Jens Pfeifer künstlerische Schaffensprozesse aus der Vogelperspektive ein, wie hier in den Ateliers der Rietveld Academie in Amsterdam.
Foto: Katrin Korfmann/Jens Pfeifer (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Blick hinter die Kulissen: In ihrer Serie „Back Stages“ fangen Katrin Korfmann und Jens Pfeifer künstlerische Schaffensprozesse aus der Vogelperspektive ein, wie hier in den Ateliers der Rietveld Academie in Amsterdam.

Foto: Katrin Korfmann/Jens Pfeifer (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019


Sieben Positionen zur heutigen Lehre

Mehr Entwurf oder mehr Forschung? Lieber nah dran an der Praxis oder abgehobene Experimente? Transdisziplinär vernetzen oder rückbesinnen auf die Fachkompetenzen? Entwerfen als Methode lehren oder Schlüsselfähigkeiten prägen?

Text: Klingbeil, Kirsten, Berlin

Die eine richtige Antwort auf die Frage, was Hochschulen den Studierenden heute mit auf den Weg geben sollten, wird es nicht geben. Die Komplexität unser Städte scheint sich eins zu eins in der Lehre widerzuspiegeln und stellt die Lehrenden vor die Herausforderung zu entscheiden, was alles in den

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

22.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.