6.2012

Bauwelt 6.2012 vom 03.02.2012

Shared Space

in London und in Barcelona, aber nicht in Berlin oder in München und auch nicht in Hamburg. Im großen Maßstab scheint Shared Space im Autoland Deutschland nichts zu suchen zu haben.
in London und in Barcelona, aber nicht in Berlin oder in München und auch nicht in Hamburg. Im großen Maßstab scheint Shared Space im Autoland Deutschland nichts zu suchen zu haben.

Seite 2
Nach dem Museumsbesuch: Nach­barschaft erkunden

Sächsische Industriearchitektur in Chemnitz

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Sächsische Industriearchitektur in Chemnitz mehr

Seite 2
Architektenmöbel

Nur schön oder auch bequem?

Autor: Kasiske, Michael, Berlin

Nur schön oder auch bequem? mehr

Seite 4
Architektur + Fotografie 2

Ausstellung in der Architekturgalerie Berlin

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Ausstellung in der Architekturgalerie Berlin mehr

Seite 4
Vertikaler Parametrismus

Hoch­hauskon­zepte aus dem Büro Hadid

Autor: Maier-Solgk, Frank, Düsseldorf

Hoch­hauskon­zepte aus dem Büro Hadid mehr

Seite 6
Was geht?

Mit der Städtebauförderung und dem Förderprogramm zur CO2-Gebäudesanierung verfolgt Deutschland in diesem Jahr ehrgeizige städtebauliche und energiepolitische Ziele. Doch wie realistisch sind sie?

Autor: Schade-Bünsow, Boris, Berlin

Mit der Städtebauförderung und dem Förderprogramm zur CO2-Gebäudesanierung verfolgt Deutschland in diesem Jahr ehrgeizige städtebauliche und energiepolitische Ziele. Doch wie realistisch sind sie? mehr

Seite 8
Erlebnis im Park

Grimm-Welt Kassel

Autor: Meyer, Friederike, Berlin

Grimm-Welt Kassel mehr

Seite 14
Shared Space (nicht) in Deutschland

Wenn wir es mit dem Umbau unserer Städte wirklich ernst meinen, wenn diese Städte in der Zukunft CO2-neutral sein sollen, angepasst an den demografischen, gesellschaftlichen und sozialen Wandel, dann

Autor: Schade-Bünsow, Boris, Berlin

Wenn wir es mit dem Umbau unserer Städte wirklich ernst meinen, wenn diese Städte in der Zukunft CO2-neutral sein sollen, angepasst an den demografischen, gesellschaftlichen und sozialen Wandel, dann mehr

Seite 16
Stadt heißt Dynamik ...

... und Shared Space passt deshalb nicht zur vitalen Stadt. Shared Space ist ein sympathisches Konzept. Weniger Schilder, reduzierte Geschwindigkeiten, gleiches Recht für alle Verkehrsteilnehmer und

Autor: Canzler, Weert, Berlin

... und Shared Space passt deshalb nicht zur vitalen Stadt. Shared Space ist ein sympathisches Konzept. Weniger Schilder, reduzierte Geschwindigkeiten, gleiches Recht für alle Verkehrsteilnehmer und mehr

Seite 16
Integration von Straße und Stadtraum

Die Straße ist immer ein Sozialraum für alle gewesen. Der öffentliche Raum in Siedlungen war Ergebnis und Voraussetzung für Sozialbeziehungen. Siedlungen nach menschlichem Maß waren die logische

Autor: Knoflacher, Hermann, Wien

Die Straße ist immer ein Sozialraum für alle gewesen. Der öffentliche Raum in Siedlungen war Ergebnis und Voraussetzung für Sozialbeziehungen. Siedlungen nach menschlichem Maß waren die logische mehr

Seite 18
Exhibition Road

Große Karos zieren die Oberfläche der Museumsmeile in London. Rechtzeitig zu den Olympischen Spielen bauten Dixon Jones die viel befahrene Straße zu einem Shared Space um – dem größten in Europa. Ist

Autor: Schabel, Anna, London

Große Karos zieren die Oberfläche der Museumsmeile in London. Rechtzeitig zu den Olympischen Spielen bauten Dixon Jones die viel befahrene Straße zu einem Shared Space um – dem größten in Europa. Ist mehr

Seite 22
Shared Space in Barcelona

Nur wenige Städte können von sich behaupten ein Modell zu prägen. Barcelona, Trend-Metropole und kompakteste Stadt Europas, verfolgt eine stadtplanerische Strategie, in der öffentliche Räume von Grund

Autor: Schmidt, Florian, Barcelona

Nur wenige Städte können von sich behaupten ein Modell zu prägen. Barcelona, Trend-Metropole und kompakteste Stadt Europas, verfolgt eine stadtplanerische Strategie, in der öffentliche Räume von Grund mehr

Seite 26
Street Life

In ihrer Forschungsarbeit „Street Life“ haben Ali Saad und Thomas Stellmach neue Möglichkeiten zur Integration von Straßen und Stadtraum untersucht. Für eine Reihe von neuen Straßentypen wurden Ideen

Autor: Saad, Ali, Berlin

In ihrer Forschungsarbeit „Street Life“ haben Ali Saad und Thomas Stellmach neue Möglichkeiten zur Integration von Straßen und Stadtraum untersucht. Für eine Reihe von neuen Straßentypen wurden Ideen mehr

11.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.