Bauwelt

21.2010

Bauwelt 21.2010 vom 28.05.2010

Die Schönheit des Parkens

Die Parkgarage, so schreiben Herzog & de Meuron über ihr neues Projekt in Miami, ist eine öffentliche Einrichtung wie ein Bahnhof oder ein Flughafen. Sieht so die Zukunft des Parkens aus? Oder ist das die Kapitulation vor einem Statussymbol von gestern?
Die Parkgarage, so schreiben Herzog & de Meuron über ihr neues Projekt in Miami, ist eine öffentliche Einrichtung wie ein Bahnhof oder ein Flughafen. Sieht so die Zukunft des Parkens aus? Oder ist das die Kapitulation vor einem Statussymbol von gestern?

Seite 2
Kosmos Rudolf Steiner

"Die Alchemie des Alltags" in Wien

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

"Die Alchemie des Alltags" in Wien mehr

Seite 4
Ideale Projektionsfläche

Richard Neutras europäisches Spätwerk in Herford

Autor: Kuhlmann, Elmar, Minden

Richard Neutras europäisches Spätwerk in Herford mehr


Seite 6
Hans und Hijmar Poelzig

Architek­turfusionen von Paweł Książek in der Berliner Galerie Żak|Branicka

Autor: Spix, Sebastian, Berlin

Architek­turfusionen von Paweł Książek in der Berliner Galerie Żak|Branicka mehr

Seite 6
Von Wien lernen

Nachlese zur Konferenz „Urbanes Hausen“ in Berlin

Autor: Kowa, Günter, Berlin

Nachlese zur Konferenz „Urbanes Hausen“ in Berlin mehr

Seite 8
Verzaanung

Wenn der Delfter Architekt Wilfried van Winden von „Fusionarchitectuur“ spricht, meint er die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart, die Mischung aus Hoch- und Popkultur. „Kein Stil, sondern eine

Autor: Ballhausen, Nils, Berlin

Wenn der Delfter Architekt Wilfried van Winden von „Fusionarchitectuur“ spricht, meint er die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart, die Mischung aus Hoch- und Popkultur. „Kein Stil, sondern eine mehr

Seite 12
Das Warenhaus als Behördensitz

Plauen baut um

Autor: Meyer, Friederike, Berlin

Plauen baut um mehr


Seite 16
Wohnbau

Wohnen am Mittleren Ring

Autor: Kleilein, Doris, Berlin

Wohnen am Mittleren Ring mehr

Seite 22
Wohnsiedlung

Wohnen an der Via Gallarate

Autor: Carones, Maurizio, Mailand

Wohnen an der Via Gallarate mehr

Seite 26
1111 Lincoln Road

Die Struktur ist die Architektur, die Parkplatzsuche wird als zeremonielle Erfahrung stilisiert: Herzog & de Meuron machen aus einem Parkhaus mit Shopping eine Versuchsanordnung für den gehobenen Konsumenten. Das umliegende, ebenfalls von ...

Autor: Cornete, James, Miami

Die Struktur ist die Architektur, die Parkplatzsuche wird als zeremonielle Erfahrung stilisiert: Herzog & de Meuron machen aus einem Parkhaus mit Shopping eine Versuchsanordnung für den gehobenen Konsumenten. Das umliegende, ebenfalls von ... mehr

Seite 34
hold it! | The Art and Architecture of Public-Space-Bricolage-Resistance-Resources-Aesthetics

Im Januar 2009 versuchte die Künstlerin Folke Köbberling in Marfa, Texas, einen Zug zu stoppen, den Sunset Limited. Der verbindet alle zwei Tage New Orleans mit Los Angeles und hält schon seit langem

Autor: Tempel, Christoph, Berlin

Im Januar 2009 versuchte die Künstlerin Folke Köbberling in Marfa, Texas, einen Zug zu stoppen, den Sunset Limited. Der verbindet alle zwei Tage New Orleans mit Los Angeles und hält schon seit langem mehr

Seite 34
Wir wohnen | Wohnen – Im Wechselspiel zwischen Öffentlich und Privat

„Wir wohnen. Wohnen – Im Wechselspiel zwischen Öffentlich und Privat“ ist eine Sammlung aus Essays, Geschichten, Anekdoten, Statistiken und Gesprächen. Die unterschiedliche Klangfarbe der Beiträge

Autor: Genca, Aylin, Bremen

„Wir wohnen. Wohnen – Im Wechselspiel zwischen Öffentlich und Privat“ ist eine Sammlung aus Essays, Geschichten, Anekdoten, Statistiken und Gesprächen. Die unterschiedliche Klangfarbe der Beiträge mehr




14.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.