39.2007

Bauwelt 39.2007 vom 12.10.2007

Auratischer Überbau

Monolithisch nennt man Gebäude, die auf ein einziges Material vertrauen. Peter Zumthor baut ein auratisches Volumen aus Backstein, Valerio Olgiati ein Monument aus Beton. Der Tonblock von Archea gibt aus der Ferne etwas ganz anderes vor, als er ist.
Monolithisch nennt man Gebäude, die auf ein einziges Material vertrauen. Peter Zumthor baut ein auratisches Volumen aus Backstein, Valerio Olgiati ein Monument aus Beton. Der Tonblock von Archea gibt aus der Ferne etwas ganz anderes vor, als er ist.

Seite 2
Japan und der Westen, in Wolfsburg

Zwanzig kabinettgroße white cubes, die Essenz einer neutralisierten westlichen Raumauffassung im Dienste der Kunstpräsentation, zeigen die Gegenüberstellung von jeweils zwei oder drei Artefakten aus

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Zwanzig kabinettgroße white cubes, die Essenz einer neutralisierten westlichen Raumauffassung im Dienste der Kunstpräsentation, zeigen die Gegenüberstellung von jeweils zwei oder drei Artefakten aus mehr


Seite 4
Innenarchitektur aus Indien, in Berlin

Von Chandigarh bis Shiva-Pop

Autor: Ziegler, Ute, Berlin

Von Chandigarh bis Shiva-Pop mehr

Seite 4
Berliner Brücken - neue Verbindungen nach der Wende, in Berlin

Von Chandigarh bis Shiva-Pop

Autor: Jäger, Frank Peter, Berlin

Von Chandigarh bis Shiva-Pop mehr

Seite 6
Al Manakh - Buchpräsentation im NAi Rotterdam

Autor: Cremers, Mathijs, Amsterdam


Seite 6
Leserbrief: Bauwelt 35.07 Lawinengeschützt

Autor: Zirbel, Michael, Gütersloh




Seite 8
Das Fenster nennen wir Tür, und die Küche heißt Schrank

Am 28. September ist Konrad Wohlhage in Berlin gestorben. Anstelle eines Lebensleistungsverzeichnisses drucken wir einige Erinnerungsfragmente und einen bisher unveröffentlichten Text, den er im

Autor: Wohlhage, Konrad, Berlin

Am 28. September ist Konrad Wohlhage in Berlin gestorben. Anstelle eines Lebensleistungsverzeichnisses drucken wir einige Erinnerungsfragmente und einen bisher unveröffentlichten Text, den er im mehr

Seite 12
Büro- und Geschäftshaus am Karlsruher Marktplatz

Kritisches Nachfragen der Stadtöffentlichkeit half mit bei der Entscheidung zugunsten eines kooperativen Wettbewerbsverfahrens. Fünf Büros wurden gesetzt, fünf weitere durch ein kombiniertes

Autor: Schumann, Ulrich Maximilian, Karlsruhe

Kritisches Nachfragen der Stadtöffentlichkeit half mit bei der Entscheidung zugunsten eines kooperativen Wettbewerbsverfahrens. Fünf Büros wurden gesetzt, fünf weitere durch ein kombiniertes mehr

Seite 18
Kunstmuseum Kolumba

Eine Kirche für die Kunst

Autor: Kleilein, Doris, Berlin

Eine Kirche für die Kunst mehr

Seite 28
Atelier Bardill

Das rote Haus

Autor: Simon, Axel, Zürich

Das rote Haus mehr

Seite 32
Bibliothek in Nembro

47 Tonnen Ton

Autor: Mees, Carolin, Berlin

47 Tonnen Ton mehr










24.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.