Ludwig Leo (1924 - 2012)

In den Architekturkreisen von Berlin (West) war Ludwig Leo legendär, als kompromissloser Entwerfer und später auch als prägender Hochschullehrer. Er selbst machte sich nicht gerne zum Thema. Gebaut hat er nur wenig, und das ausschließlich in Berlin, wo er nach dem Zweiten Weltkrieg Architektur studierte und seine Laufbahn im Büro von Hans und Wassili Luckhardt begann. Seine beiden bekanntesten Bauwerke sind zu Berliner Ikonen geworden: Der Umlauftank 2 am Rand des Tiergartens und die Zentrale der DLRG an der Havel fehlen heute in keiner Architekturexkursion. Die Bauwelt hat das Werk Leos von Anfang an begleitet, auch die weniger spektakulären Projekte wie die Wohnhäuser für das Märkische Viertel oder die Kita in Charlottenburg.

9 Ergebnisse


loading