Alb und Traum

Tor Seidel The Dubai

Text: Kasiske, Michael, Berlin


Alb und Traum

Tor Seidel The Dubai

Text: Kasiske, Michael, Berlin

The, das Demonstrativpronomen im Titel des opulenten Bildbands lässt Distanz zu Dubai erahnen. Als eine Vorspiegelung von Stadt empfindet Nadine Barth denn auch die bevölkerungsreichste Agglomeration am Persischen Golf, was die Kuratorin und Publizistin in den Fotografien von Tor Seidel wiederfindet: „Hier verkommt der Raum gänzlich zu Projektion, wird zur frei flottierenden Vision.“
In der Tat changieren die breiten, oft dop-pelseitig präsentierten Bilder zwischen Realität und Rendering, wobei beides zuweilen traum-, zuweilen albtraumhaft erscheint. Die Modellfotos auf den Vorsätzen erinnern an Disney-World und nicht zuletzt an Las Vegas, mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Architektur Dubais ernst genommen werden will.
Nichts ist Kulisse, das macht Seidel, der inzwischen in Dubai lebt, eindrücklich klar. Denn neben den großen Prospekten materialisiert er die Stadt in Nahaufnahmen und vor allem in Baustellenbildern, die vom Stadium zwischen Wirtschaftskrise und EXPO 2020 zeugen. Insofern ist das sehr einnehmend gestaltete Buch auch ein Zeitdokument, das Appetit weckt oder Abneigung provoziert, auf jeden Fall aber neugierig auf die weitere Entwicklung macht.
Fakten
Autor / Herausgeber Nadine Barth, Martino Stierl und Dominic Wanders
Verlag Hatje Cantz, Stuttgart 2014
Zum Verlag
Zum Buchshop
aus Bauwelt 7.2015
Artikel als pdf

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading