Wohnen am Dantebad in München


Weil in München Wohnraum besonders knapp und teuer ist, beschloss der Stadt­­rat im März 2016 das Wohnungsbausofortprogramm „Wohnen für Alle“. Das erste Projekt haben Florian Nagler Architekten für die GEWOFAG realisiert: 100 Kleinwohnungen für Flüchtlinge und Wohnungslose.


Text: Paul, Jochen, Zürich


    München wird dichter! Zum Richtfest der Parkplatzüberbauung „Wohnen am Dantebad“ wurden auch Vertreter großer Supermarktketten eingeladen um ihnen die Möglichkeiten einer Überbauung zu zeigen.
    Foto: Stefan Müller-Naumann

    München wird dichter! Zum Richtfest der Parkplatzüberbauung „Wohnen am Dantebad“ wurden auch Vertreter großer Supermarktketten eingeladen um ihnen die Möglichkeiten einer Überbauung zu zeigen.

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Im Januar sind die ersten Mieter eingezogen. Von den geförderten Wohnungen mit 9,40 Euro pro qm profitieren anerkannte Flücht­linge, Wohnungslose und Geringverdiener.
    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Im Januar sind die ersten Mieter eingezogen. Von den geförderten Wohnungen mit 9,40 Euro pro qm profitieren anerkannte Flücht­linge, Wohnungslose und Geringverdiener.

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Nicht nur die Laubengänge bieten Möglichkeiten zum Aufhalten außerhalb der Wohnung, auch das Dach kann gemeinschaftlich genutzt werden.

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Nicht nur die Laubengänge bieten Möglichkeiten zum Aufhalten außerhalb der Wohnung, auch das Dach kann gemeinschaftlich genutzt werden.

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Der rote Rahmen und seine taubenblaue Füllung aus sägerauem Holz zeigt nicht nur die Bauweise; die Proportion der Fassade strahlt eine gewisse Strenge und Ruhe aus.
    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Der rote Rahmen und seine taubenblaue Füllung aus sägerauem Holz zeigt nicht nur die Bauweise; die Proportion der Fassade strahlt eine gewisse Strenge und Ruhe aus.

    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Die Nasszellen wurden im Stück eingesetzt
    Foto: Stefan Müller-Naumann

    Die Nasszellen wurden im Stück eingesetzt

    Foto: Stefan Müller-Naumann

Weil in München Wohnraum besonders knapp und teuer ist, beschloss der Stadt­­rat im März 2016 das Wohnungsbausofortprogramm „Wohnen für Alle“. Das erste Projekt haben Florian Nagler Architekten für die GEWOFAG realisiert: 100 Kleinwohnungen für Flüchtlinge und Wohnungslose....
Weiterlesen



Fakten
Architekten Florian Nagler Architekten, Müchen
Adresse Homerstraße 5, 80637 München



0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading