Malmö – Schwedens Arrival City

Bis Anfang 2016 hat Schweden mehr Asylsuchende aufgenommen als jedes andere europäische Land. Viele von ihnen blieben in Malmö, allein 31.000 unbegleitete Kinder und Jugendliche leben heute in der 278.000-Einwohner-Stadt. Bei der Bewältigung der Aufgaben hat Malmö vieles richtig gemacht – vor allem durch die Ver-bindung von Stadtentwicklung mit Integrationsbemühungen

Text: Waern, Rasmus, Stockholm

Ankunftszentrum für Flüchtlinge gegenüber dem Hauptbahnhof Malmö
Foto: Johan Bävman

Ankunftszentrum für Flüchtlinge gegenüber dem Hauptbahnhof Malmö

Foto: Johan Bävman


Malmö – Schwedens Arrival City

Bis Anfang 2016 hat Schweden mehr Asylsuchende aufgenommen als jedes andere europäische Land. Viele von ihnen blieben in Malmö, allein 31.000 unbegleitete Kinder und Jugendliche leben heute in der 278.000-Einwohner-Stadt. Bei der Bewältigung der Aufgaben hat Malmö vieles richtig gemacht – vor allem durch die Ver-bindung von Stadtentwicklung mit Integrationsbemühungen

Text: Waern, Rasmus, Stockholm

Die Brücke über den Öresund, die Kopenhagen und Malmö verbindet, war für Flüchtlinge die letzte Hürde auf ihrem gefährlichen Weg, eine sichere Passage nach Schweden ­– allerdings nur bis Anfang des Jahres 2016, als die Regierung die Brücke mit einem Seil absperren und kontrollieren ließ. In den

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading