48.2008

Bauwelt 48.2008 vom 29.12.2008

Large Scale Urbanism

Architekten und Planer nehmen Abschied vom Städtebau, von der Verantwortung und von der Moral. 10 Masterpläne zwischen Abu Dhabi und Valencia: Monströse Monumentalität oder Monumentale Monstrositäten?
Architekten und Planer nehmen Abschied vom Städtebau, von der Verantwortung und von der Moral. 10 Masterpläne zwischen Abu Dhabi und Valencia: Monströse Monumentalität oder Monumentale Monstrositäten?

Seite 2
Architekten als Entwicklungshelfer. 12. Berliner Gespräch des BDA

Es war wohl eher Zufall, dass dies Treffen mit dem 100. Geburtstag des großen Forschers, Philosophen und Ethnologen Claude Lévi-Strauss zusammenfiel. Das Thema des "12. Berliner Gesprächs": Ethik und

Autor: Rumpf, Peter, Berlin

Es war wohl eher Zufall, dass dies Treffen mit dem 100. Geburtstag des großen Forschers, Philosophen und Ethnologen Claude Lévi-Strauss zusammenfiel. Das Thema des "12. Berliner Gesprächs": Ethik und mehr

Seite 2
Lacaton & Vassal-Ausstellung

Minimaler Aufwand, maximale Erfüllung

Autor: Rau, Cordula, München

Minimaler Aufwand, maximale Erfüllung mehr

Seite 2
Wood Works - Hermann Kaufmann

Autor: Paul, Jochen, München


Seite 4
Symposium Altstadt-(T)Räume in Frankfurt am Main

Wie weiter zwischen Dom und Römer?

Autor: Brinitzer, Sabine, Kaiserslautern

Wie weiter zwischen Dom und Römer? mehr

Seite 4
Erweiterung des Museums Küppersmühle

Wem gehört die Schauseite?

Autor: Englert, Klaus, Düsseldorf

Wem gehört die Schauseite? mehr



Seite 8
Jørn Utzon (1918-2008)

Am 29. November ist Jørn Utzon gestorben. Die in Paris lebende Architektin und Kritikerin Françoise Fromont lernte den Architekten erst Jahre nach Erscheinen ihres Buches zur Planungsgeschichte des

Autor: Fromonot, Françoise, Paris

Am 29. November ist Jørn Utzon gestorben. Die in Paris lebende Architektin und Kritikerin Françoise Fromont lernte den Architekten erst Jahre nach Erscheinen ihres Buches zur Planungsgeschichte des mehr

Seite 10
Mystetskyj Arsenal in Kiew

Die ukrainische Regierung will ein ehemaliges Militärareal in Kiew zum Kunst- und Kulturzentrum umnutzen. Deutsche Wettbewerbsmanager und ein internationales Teilnehmerfeld sollten schon im Vorfeld

Autor: Meyer, Friederike, Berlin

Die ukrainische Regierung will ein ehemaliges Militärareal in Kiew zum Kunst- und Kulturzentrum umnutzen. Deutsche Wettbewerbsmanager und ein internationales Teilnehmerfeld sollten schon im Vorfeld mehr















Seite 66
Stadtgespräche | Mit Hans Paul Bahrdt, Ulfert Herlyn, Hartmut Häußermann und Bernhard Schäfers

Dieses Buch ist eigentlich gar kein Buch. Der Herausgeber Lothar Bertels hat mit vier renommierten Stadtsoziologen Interviews vor der Kamera geführt, die die Lehre der Fernuniversität Hagen "visuell"

Autor: Schultz, Brigitte, Berlin

Dieses Buch ist eigentlich gar kein Buch. Der Herausgeber Lothar Bertels hat mit vier renommierten Stadtsoziologen Interviews vor der Kamera geführt, die die Lehre der Fernuniversität Hagen "visuell" mehr


Seite 66
Urban Recycling | Migration als Großstadt-Ressource

"Migration ist zugleich die Ur- und Babel-Definition der Stadt, und Multikulturalismus ist ihre größte Leistung, wo immer sie ihre zwei Aufgaben bewältigen kann. Und: Die 'Neuen' sind keine weitere

Autor: Kluy, Alexander, München

"Migration ist zugleich die Ur- und Babel-Definition der Stadt, und Multikulturalismus ist ihre größte Leistung, wo immer sie ihre zwei Aufgaben bewältigen kann. Und: Die 'Neuen' sind keine weitere mehr

Seite 68
Urbanografien | Stadtforschung in Kunst, Architektur und Theorie

Bei diesem Buch stutzt man spätestens auf Seite 12. Dort findet sich der Dank an die zuständige Verlagslektorin und an den verant-wortlichen Redakteur. Hat man sich durch die zwei einleitenden

Autor: Kluy, Alexander, München

Bei diesem Buch stutzt man spätestens auf Seite 12. Dort findet sich der Dank an die zuständige Verlagslektorin und an den verant-wortlichen Redakteur. Hat man sich durch die zwei einleitenden mehr

Seite 68
Worauf wir bauen | Begegnungen mit Architekten

Hanno Rauterberg ist weit gereist und "Die Zeit" hat viel Geld dafür ausgegeben, damit ihr Redakteur in der Liga der internationalen Star-Architekten Gespräche führen konnte. Oft musste er sich

Autor: Bartels, Olaf, Hamburg

Hanno Rauterberg ist weit gereist und "Die Zeit" hat viel Geld dafür ausgegeben, damit ihr Redakteur in der Liga der internationalen Star-Architekten Gespräche führen konnte. Oft musste er sich mehr