direkteinstieg
Thema

Großformate

bauwelt
Heft - Archiv
Bauwelt

Bildstrecken

| 1 - 20 | > 346 Ergebnisse

Sitzen, Liegen, Schaukeln

Seit 1819 geben die Möbel aus Bugholz, Stahlrohr oder Plastik der Firma Thonet Deutschland ein gestalterisches Profil. Das Grassi-Museum für Angewandte Kunst in Leipzig zeigt in einer Ausstellung einen Überblick zur Design-Entwicklung des traditionsreichen Möbelherstellers.

aus Bauwelt 28.2014

Musée Soulages

Für das abstrakte Werk des französischen Malers Pierre Soulages entwarfen RCR Arquitectes in Rodez ein Museum. Bei der Realisierung des aus fünf Kisten bestehenden Entwurfs arbeiteten die katalanischen Architekten eng mit dem Künstler zusammen.

aus Bauwelt 28.2014

Ein Haus für die taz

"Undogmatisch, links, alternativ" - nicht dem Wettbewerbsverfahren galten diese Attribute, sondern dem vom neuen Redaktions- und Verlagsgebäude der Tageszeitung taz zu transportierenden Image. 25 ausgewählte Teilnehmer durften sich an der Aufgabe versuchen. Auszüge aus dem Juryprotokoll.

aus Bauwelt 28.2014

9/11 Memorial Museum

Ground Zero - das 6.5 Hektar große und 7 Stockwerke tiefe Loch in Manhattan ist dreizehn Jahre nach den Terroranschlägen, Aufräumarbeiten und Wiederaufbauten verschwunden. Seit Mai kann man am Standort des eingestürzten World Trade Centers der 2606 Opfern gedenken.

aus Bauwelt 27.2014

Parkhaus & Pflanzenhaus

In einem Wettbewerb für die Landesgartenschau 2020 hat die Stadt Überlingen ein Parkhaus mit einem Pflanzenhaus zwangsverheiratet - als neudefinierten Stadteingang West in "räumlich- gestalterischem Zusammenhang". Kommentare der Jury zu den Ergebnissen. 

aus Bauwelt 27.2014

Wolfsburgs neue Skyline

Seit Mai diesen Jahres verfügt Wolfsburg über eine fulminante Hochhauskulisse. Ein Zustand, der allerdings nicht von Dauer ist - die Arbeit "The City" der Künstlerin Bettina Pousttchi am Wolfsburger Schloss hat nur wenige Monate Bestand.

aus Bauwelt 26.2014

Linkliste Kairo

Architekten, Journalisten, Stadtplaner, Fahrradfahrer - in Kairo haben sich nach der Revolution 2011 viele Aktivisten zusammengefunden, um die Probleme der Stadt anzugehen. In Heft 26.14 lassen wir die wichtigsten  Akteure zu Wort kommen. Vorab die Linkliste in den Kosmos Kairo.

aus Bauwelt 26.2014

Tatort Paderborn

Jetzt sind sie auch in Ostwestfalen angekommen, die Holzkisten mit den Heilpflanzen. Bis zum 7. September wird der öffentliche Raum in Paderborn von Künstlern bespielt, von der Tiefgarage bis zur Fußgängerzone. Wir haben uns umgesehen.

aus Bauwelt 25.2014

Le Corbusiers Kahn

Unweit des Pariser Gare d´Austerlitz liegt die "Louise Catherine" auf der Seine vertäut, ein unscheinbarer ehemaliger Lastkahn . Das marode Äußere lässt kaum vermuten, dass hier Le Corbusier am Werk war - 1929 baute er das Schiff zur Unterkunft für Obdachlose um. 

aus Bauwelt 25.2014

Parken verboten!

In Deutschland besetzt der ruhende Verkehr massiv den öffentlichen Raum. In japanischen Großstädten zwingen exorbitante Parkgebühren zur Entbehrung von Fläche auf privaten Grund. Jürgen Krusche hat die Auswirkungen in Berlin und Tokio festgehalten.

aus Bauwelt 24.2014

Absorbing Modernity

Zum ersten Mal in der Geschichte der Architekturbiennale von Venedig haben sich 65 Länder mit einem einzigen Thema beschäftigt: der Moderne von 1914-2014. Was haben die Kuratoren der Nationenpavillons aus der Vorgabe von Rem Koolhaas gemacht?

aus Bauwelt 24.2014

Elements of Architecture

Rem Koolhaas hält, was er versprochen hat. In Venedig geht es dieses Jahr nicht um Architekten, sondern um Architektur. Der zentrale Pavillon ist eine kuriose Parade von Sammlern, Forschern und Firmen .

aus Bauwelt 24.2014

Bauhaus Dessau 2014

Der Konflikt um den Museumsneubau führte zum Zerwürfnis des ehemaligen Bauhausdirektors Philipp Oswalt mit dem Kulturminister Sachsen-Anhalts. Kurz nach dem Ausscheiden Oswalts werden erste Arbeiten an der Dessauer Ikone fertig.

aus Bauwelt 22.2014

Mission: Postmodern

1984 hat der Kunsthistoriker Heinrich Klotz das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt am Main gegründet. Zum 30. Jubiläumsjahr ist ihm, seiner Sammlung und der Architektur der Postmoderne eine große Ausstellung gewidmet.

aus Bauwelt 21.2014

13 Architekturbiennalen

Für die Biennale in Venedig stellt Kurator Rem Koolhaas den Länderpavillons erstmals ein übergreifendes Thema:"Absorbing Modernity: 1914-2014". In Heft 21 spricht die Bauwelt mit 10 Kuratorenteams über deren Konzepte. Vorab ein Rückblick auf alle bisherigen Biennalen.

aus Bauwelt 21.2014

Bernard Tschumi

Zum siebzigsten Geburtstag von Bernard Tschumi ehrt das Centre Pompidou den Schweizer mit einer großen Retrospektive- ein Querschnitt durch fünf Jahrzehnte eines architektonischen Lebenswerks.

aus Bauwelt 21.2014

Wo Architekten leben

Schuster tragen laut einer Redensart die schlechtesten Schuhe- ob das auch für Architekten und ihre eigenen Wohnungen gilt, ließ sich in der Ausstellung "Where Architects Live" beim Mailänder Salone del Mobile überprüfen. Wir waren zu Besuch bei den üblichen Verdächtigen.

aus Bauwelt 20.2014

Kaufhaus Schmitthenner

Paul Schmitthenner (1884-1972) zählt neben Paul Bonatz zu den Hauptvertretern der Stuttgarter Schule. Sein unter Denkmalschutz stehendes Rathaus in Hechingen von 1958 soll nun als Eingang für ein neues Einkaufszentrum dienen. Eine Nahaufnahme aus Schwaben.

aus Bauwelt 20.2014

WM-Stadien in Brasilien

Am 12. Juni findet das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in der "Arena Corinthians" statt. Das Stadion in Sao Paulo wird derzeit von Werner Sobek fertiggestellt. Fünf weitere Arenen sind in Brasilien unter dem Mitwirken von deutschen Architekturbüros entstanden.

aus Bauwelt 48.2013

Alles ist Architektur

Architektur, Städtebau, Theorie, Design, Kunst - Hans Holleins Wirken ist so vielfältig wie einflußreich. Das Museum Abteiberg würdigt das Schaffen des kürzlich verstorbenen Pritzker-Preisträgers jetzt mit einer umfassenden Werkschau. Wir zeigen eine Auswahl seiner Arbeiten.

aus Bauwelt 9.2012