11.2018

Bauwelt 11.2018 vom 29.05.2018

Architektur im Zentrum

Zwei Architekturzentren: BLOX in Kopenhagen, RIBA in Liverpool
Zwei Architekturzentren: BLOX in Kopenhagen, RIBA in Liverpool

Seite 1
Wenn Architektur sich ausstellt

Die Erwartungen waren hoch. Nicht nur das. Es war unvorstellbar, das Ergebnis könnte nicht überwältigen, nicht in Perfektion ausgeführt sein, nicht die Architekturgeschichte um einen erfindungsreichen

Autor: Spix, Sebastian, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin, Redecke, Sebastian, Berlin

Die Erwartungen waren hoch. Nicht nur das. Es war unvorstellbar, das Ergebnis könnte nicht überwältigen, nicht in Perfektion ausgeführt sein, nicht die Architekturgeschichte um einen erfindungsreichen mehr

Seite 4
Auf den Spuren von Selman Selmanagić

Bauhäusler, Kommunist, Architekt und Hochschullehrer in der DDR. Eine umfassende Selmanagić-Monografie liegt endlich auch auf Deutsch vor

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Bauhäusler, Kommunist, Architekt und Hochschullehrer in der DDR. Eine umfassende Selmanagić-Monografie liegt endlich auch auf Deutsch vor mehr

Seite 4
Zeitreise

Sebastian Redecke gratuliert dem Berliner-Schloss-Architekten Franco Stella zum 75. Geburtstag

Autor: Redecke, Sebastian, Berlin

Sebastian Redecke gratuliert dem Berliner-Schloss-Architekten Franco Stella zum 75. Geburtstag mehr

Seite 5
Glückauf Nachbarn – Modellquartier Integration

Am 20. Juni werden auf dem Unesco-Welterbe Zollverein in Essen die Ergebnisse des Projekts von VIVAWEST und RAG Montan Immobilien debattiert

Autor: Red.

Am 20. Juni werden auf dem Unesco-Welterbe Zollverein in Essen die Ergebnisse des Projekts von VIVAWEST und RAG Montan Immobilien debattiert mehr

Seite 8
Ganzfeld-Installation von James Turrell im Jüdischen Museum Berlin

„Wenn man weder einen Gegenstand noch ein Bild noch einen zielgerichteten Blick hat, worauf sieht man dann? Man sieht sich selber sehen.“ So wird James Turell über die Wirkung seiner

Autor: Red.

„Wenn man weder einen Gegenstand noch ein Bild noch einen zielgerichteten Blick hat, worauf sieht man dann? Man sieht sich selber sehen.“ So wird James Turell über die Wirkung seiner mehr

Seite 10
Le Corbusier, mein Großvater

Erste Arbeiten bei Le Corbusier, eine schaffensreiche Zeit im aufstrebenden Indien und nun, nach 70 Jahren Berufs­leben, der Pritzker-Preis. Ruhestand? Keineswegs. Balkrishna Doshi über die Zeit in Paris und seine Pläne für die Zukunft ...

Autor: Czaja, Wojciech, Wien

Erste Arbeiten bei Le Corbusier, eine schaffensreiche Zeit im aufstrebenden Indien und nun, nach 70 Jahren Berufs­leben, der Pritzker-Preis. Ruhestand? Keineswegs. Balkrishna Doshi über die Zeit in Paris und seine Pläne für die Zukunft ... mehr

Seite 14
Die Quadratur im Viertelkreis

Die Kunsthalle Karlsruhe in unmittelbarer Nähe zum Schloss und zum Bundesverfassungsgericht wird saniert und erweitert. Von besonderer Bedeutung ist die Gestaltung des Innenhofs.

Autor: Franke, Rainer

Die Kunsthalle Karlsruhe in unmittelbarer Nähe zum Schloss und zum Bundesverfassungsgericht wird saniert und erweitert. Von besonderer Bedeutung ist die Gestaltung des Innenhofs. mehr

Seite 22
Blox in Kopenhagen

Für die Räume des Dänischen Architekturzentrums in Kopenhagen haben OMA bereits 2006 einen weiteren Mixed-Use-Bau ent­­wor­fen. Nach Finanzkrise, Baustopp, Umplanungen und fünfjähriger Bauzeit ist das anachronistisch wirkende ...

Autor: Spix, Sebastian, Berlin

Für die Räume des Dänischen Architekturzentrums in Kopenhagen haben OMA bereits 2006 einen weiteren Mixed-Use-Bau ent­­wor­fen. Nach Finanzkrise, Baustopp, Umplanungen und fünfjähriger Bauzeit ist das anachronistisch wirkende ... mehr

Seite 30
RIBA North Centre in Liverpool

Mit der Architektur, die ein Architekturzentrum für sich wählt, setzt es unweigerlich ein Zeichen. In Liverpool eröffnete das Royal Institute of British Architects seine erste Niederlas­sung außerhalb Londons. Dafür bezog es am alten ...

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Mit der Architektur, die ein Architekturzentrum für sich wählt, setzt es unweigerlich ein Zeichen. In Liverpool eröffnete das Royal Institute of British Architects seine erste Niederlas­sung außerhalb Londons. Dafür bezog es am alten ... mehr

Seite 38
Haus Schweide in Berlin-Zehlendorf

Johannes Niemeyer, ein Architekt der Moderne aus der zweiten Reihe mit wechselvoller Lebensgeschichte, baute 1929 im Berliner Südwesten ein kleines Wohnhaus, das bis in alle Details nahezu unverändert geblieben ist. Nun steht es seit zwei ...

Autor: Eckel, Gert, Berlin

Johannes Niemeyer, ein Architekt der Moderne aus der zweiten Reihe mit wechselvoller Lebensgeschichte, baute 1929 im Berliner Südwesten ein kleines Wohnhaus, das bis in alle Details nahezu unverändert geblieben ist. Nun steht es seit zwei ... mehr

Seite 43
Unser Leben in der Klopstockstraße

Über 35 Jahre Jahre lebte die Autorin in dem Haus Schweide. Sie erzählt von der Entdeckung des Hauses, der Erkundung der Besonderheiten, der schwierigen Pflege – und von einer Reise nach Brindisi in Apulien.

Autor: Seiter, Hannelore, Berlin

Über 35 Jahre Jahre lebte die Autorin in dem Haus Schweide. Sie erzählt von der Entdeckung des Hauses, der Erkundung der Besonderheiten, der schwierigen Pflege – und von einer Reise nach Brindisi in Apulien. mehr

Fassade mehr

Seite 66
Villa Urbaine

„Villa Urbaine“ zeigt die Umrisse einer europä­ischen Wohnbautypologie der Gegenwart.

Autor: Klauser, Wilhelm, Berlin

„Villa Urbaine“ zeigt die Umrisse einer europä­ischen Wohnbautypologie der Gegenwart. mehr

Seite 66
The Building

José Aragüez‘ Buch erscheint als ein sorgfältig abgestimmter Choral aus divergierenden Positionen, für die The Building der zugrundeliegende Katalysator ist, um die äußere Projektion der Architektur zu bewerkstelligen.

Autor: Astengo, Gregorio

José Aragüez‘ Buch erscheint als ein sorgfältig abgestimmter Choral aus divergierenden Positionen, für die The Building der zugrundeliegende Katalysator ist, um die äußere Projektion der Architektur zu bewerkstelligen. mehr

Seite 67
Four Walls and a Roof

The complex nature of a simple profession

Autor: Schürkamp, Bettina, Köln

The complex nature of a simple profession mehr

Seite 68
Opus Moderne: Die Wand aus glatt geschaltem Sichtbeton

Zur Dichotomie von puristi­scher Ästhetik und artifizieller Herstellung

Autor: Brensing, Christian, Berlin

Zur Dichotomie von puristi­scher Ästhetik und artifizieller Herstellung mehr

Seite 68
Form follows Energy

Using natural forces to maximize performance

Autor: Brensing, Christian, Berlin

Using natural forces to maximize performance mehr

Seite 69
Gebäudeintegrierte Solartechnik

Photovoltaik und Solarthermie als Bestandteil der Architektur

Autor: Brensing, Christian, Berlin

Photovoltaik und Solarthermie als Bestandteil der Architektur mehr

16.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.