Stadtausstellung auf der Buga Heilbronn


Man hätte der Stadtausstellung der Buga Heilbronn mehr sichtbaren Mut zum Experiment gewünscht. Trotzdem ist sie bemerkenswert. Denn sie beweist: Eine Qualität weit über dem Standard heutiger Stadtentwicklungsprojekte ist möglich.


Text: Baus, Ursula, Stuttgart


    Blick Richtung Südwesten über das Buga-Gelände. Im Vordergrund der Neckar, im Hintergrund der Kanal­hafen, der weiterhin indus­triell genutzt wird, weshalb nach dort ein begehbarer Lärmschutzwall ausgebildet wurde.
    Foto: Nikolai Benner

    Blick Richtung Südwesten über das Buga-Gelände. Im Vordergrund der Neckar, im Hintergrund der Kanal­hafen, der weiterhin indus­triell genutzt wird, weshalb nach dort ein begehbarer Lärmschutzwall ausgebildet wurde.

    Foto: Nikolai Benner

    Blick über Karlssee, Sommerinsel und Stadtsee zur Stadtausstellung. Bis 2030 sollen die Flächen rund um den Stadtsee dicht bebaut werden.
    Foto: Gaby Höss

    Blick über Karlssee, Sommerinsel und Stadtsee zur Stadtausstellung. Bis 2030 sollen die Flächen rund um den Stadtsee dicht bebaut werden.

    Foto: Gaby Höss

    2019
    Plan (Ausschnitt): Buga Heilbronn 2019 GmbH

    2019

    Plan (Ausschnitt): Buga Heilbronn 2019 GmbH

    2030
    Plan (Ausschnitt): Buga Heilbronn 2019 GmbH

    2030

    Plan (Ausschnitt): Buga Heilbronn 2019 GmbH

    Am Neckarufer führte bis vor kurzem eine vielbefahrene Bundesstraße entlang, die im Buga-Vorfeld verlegt wurde.
    Foto: Buga Heilbronn 2019 GmbH

    Am Neckarufer führte bis vor kurzem eine vielbefahrene Bundesstraße entlang, die im Buga-Vorfeld verlegt wurde.

    Foto: Buga Heilbronn 2019 GmbH

    Ein „Asphaltfenster“ im Rasen erinnert daran.
    Foto: Jan Friedrich

    Ein „Asphaltfenster“ im Rasen erinnert daran.

    Foto: Jan Friedrich

    Die Gewerbeflächen in den Erdgeschossen ...
    Foto: Buga Heilbronn 2019 GmbH

    Die Gewerbeflächen in den Erdgeschossen ...

    Foto: Buga Heilbronn 2019 GmbH

    ... der Stadtausstellungshäuser werden bis Oktober von der Buga bespielt. Foto: Jan Friedrich

    ... der Stadtausstellungshäuser werden bis Oktober von der Buga bespielt.

    Foto: Jan Friedrich

    Das erste Mal in der Geschichte der Bundes­gartenschauen leben Menschen auf dem Buga-Gelände.
    Foto: Ursula Baus

    Das erste Mal in der Geschichte der Bundes­gartenschauen leben Menschen auf dem Buga-Gelände.

    Foto: Ursula Baus

    Die rund 800 Bewohner der Stadtausstellung sind die Pioniere des neuen Neckarbogen-Quartiers.
    Foto: Ursula Baus

    Die rund 800 Bewohner der Stadtausstellung sind die Pioniere des neuen Neckarbogen-Quartiers.

    Foto: Ursula Baus

Man hätte der Stadtausstellung der Buga Heilbronn mehr sichtbaren Mut zum Experiment gewünscht. Trotzdem ist sie bemerkenswert. Denn sie beweist: Eine Qualität weit über dem Standard heutiger Stadtentwicklungsprojekte ist möglich....
Weiterlesen




Adresse Theodor-Fischer-Straße 36, 74076 Heilbronn


aus Bauwelt 10.2019

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading

23.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.