Expo-Pavillon des Königreichs Bahrain in Muharraq


Der Mailänder Expo-Pavillon des Königreichs Bahrain von Anne Holtrop wurde im eigenen Land wieder aufgebaut – als Treffpunkt mit Ausstellungsräumen im alten Stadtzentrum.


Text: Redecke, Sebastian, Berlin


    Von oben aber auch von ...
    Foto: Iwan Baan

    Von oben aber auch von ...

    Foto: Iwan Baan

    ... den angrenzenden Straßen betrachtet fügt sich der Pavillon mit seinen Höfen ... Foto: Iwan Baan

    ... den angrenzenden Straßen betrachtet fügt sich der Pavillon mit seinen Höfen ...

    Foto: Iwan Baan

    ... gut in die Blockstruktur von Muharraq ein.
    Foto: Iwan Baan

    ... gut in die Blockstruktur von Muharraq ein.

    Foto: Iwan Baan

    Die Räume im Pavillon sind überall fließend.
    Foto: Iwan Baan

    Die Räume im Pavillon sind überall fließend.

    Foto: Iwan Baan

    Man gelangt von den Höfen in die unterschiedlichen Berei­che mit immer neuen Ausblicken.
    Foto: Iwan Baan

    Man gelangt von den Höfen in die unterschiedlichen Berei­che mit immer neuen Ausblicken.

    Foto: Iwan Baan

    Aufgang zur Dachterrasse.
    Foto: Iwan Baan

    Aufgang zur Dachterrasse.

    Foto: Iwan Baan

    Die Gärten in den zehn Höfen wurden wie auf der Mailänder Expo bepflanzt.
    Foto: Iwan Baan

    Die Gärten in den zehn Höfen wurden wie auf der Mailänder Expo bepflanzt.

    Foto: Iwan Baan

Das Königreich Bahrain liegt auf mehreren Inseln am Persischen Golf, etwas abseits der glitzernden Türme von Abu Dhabi, Dubai und Doha. Nur 1,7 Millionen Einwohner leben in dem Land und seine Hauptstadt Manama auf der Hauptinsel ist wenig bekannt. Vis-à-vis von Manama auf einer kleinen vorgelagerten...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Studio Anne Holtrop, Amsterdam/Muharraq
Adresse 7J36+FX7, Muharraq, Bahrain



0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x

2.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.