Roeterseiland, Amsterdam

In Amsterdam wird die Stadt zum Campus: Die Universität verteilt sich über vier Standorte. Einer davon, der Abschnitt Roeterseiland, wurde nun durch die Neu­gestal­tung des Freiraums und den Umbau eines 60er-Jahre-Riegels für Anwohner und Besucher geöffnet.

Text: Köhler, Brita, Frankfurt am Main

AHMM entnahm dem 60er-Jahre-Riegel über dem Kanal drei Geschosse und ermöglichte so einen Durchblick entlang der Gracht.
Foto: Timothy Soar

AHMM entnahm dem 60er-Jahre-Riegel über dem Kanal drei Geschosse und ermöglichte so einen Durchblick entlang der Gracht.

Foto: Timothy Soar


Roeterseiland, Amsterdam

In Amsterdam wird die Stadt zum Campus: Die Universität verteilt sich über vier Standorte. Einer davon, der Abschnitt Roeterseiland, wurde nun durch die Neu­gestal­tung des Freiraums und den Umbau eines 60er-Jahre-Riegels für Anwohner und Besucher geöffnet.

Text: Köhler, Brita, Frankfurt am Main

Man befindet sich in Amsterdam, das ist unverkennbar: Ein Touristenboot gleitet eine Gracht entlang, am Kanalrand surren dutzende Fahrradfahrer und auf einer Brücke tummeln sich, auch bei kühlem Herbstwetter, junge Menschen und sind in Gespräche vertieft. Roeterseiland Campus ist einer von vier

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

6.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.