Ehrfurcht vor den Dingen und dem Material

Denkmalentwürfe von Mies van der Rohe im Mies-Haus Berlin

Text: Schulz, Bernhard, Berlin

Das von den Nazis abgerissene Revolutionsdenkmal von 1926 auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Berlin.
Foto: Greg Bannan

Das von den Nazis abgerissene Revolutionsdenkmal von 1926 auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Berlin.

Foto: Greg Bannan


Ehrfurcht vor den Dingen und dem Material

Denkmalentwürfe von Mies van der Rohe im Mies-Haus Berlin

Text: Schulz, Bernhard, Berlin

„Nur ein ganz kleiner Teil der Architektur gehört der Kunst an: das Grabmal und das Denkmal“, schrieb der Architekt Adolf Loos 1909: „Alles, was einem Zweck dient, ist aus dem Reiche der Kunst auszuschließen.“ Ludwig Mies van der Rohe war als Sohn eines Steinmetzen – darauf hat Fritz Neumeyer

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

24.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.