A Pool in the Sea: Álvaro Siza Vieira

Álvaro Siza Vieira in Conversation with Kenneth Frampton

Text: Brinkmann, Ulrich, Berlin


A Pool in the Sea: Álvaro Siza Vieira

Álvaro Siza Vieira in Conversation with Kenneth Frampton

Text: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Ein ganz leichtgewichtiges Büchlein. Was einer Empfehlung nicht im Wege steht. Es widerspiegelt einen gemeinsamen Ausflug von Kenneth Frampton und Álvaro Siza zu den Frühwerken des Architekten an der portugiesischen Küste nahe Porto, das Gespräch der beiden über Methoden und Strategie, Sprengstoff und Monster, Aphorismen und Poesie, Politik und Wirklichkeit, Tracé und Ganzheit, Treppen und Topographie, Größe, Körper und Unterbewusstsein – eine Frage, eine Antwort, nächstes Thema. Dazu Fotos, denn der niederländische Fotograf Vincent Mentzel war praktischerweise mit von der Partie: Siza mit Stift und mit Zigarette, mit Espresso-Tasse und mit Zeichenmappe, in der Umkleidekabine des Swimming Pools in Quinta da Conceição und in der des Pools in Leça da Palmeira, beim Untersuchen einer Leuchte im Boa Nova Tee-Haus, in Farbe und Schwarzweiß, dazu die Besucher, die sich in seinen Gebäuden tummeln und, nicht zuletzt, die Architektur selbst, die noch immer ein unvergess­liches Erlebnis ist für jeden Architekten, der das Land besucht. Hübsch gestaltet ist das Büchlein außerdem, so dass es sich perfekt eignet als kleine Aufmerksamkeit für einen architektur­affinen Freund.
Fakten
Autor / Herausgeber Álvaro Siza Vieira in Conversation with Kenneth Frampton
Verlag IITAC Press, Chicago/Actar Publishers, New York, 2018
Zum Verlag
Zum Buchshop

Artikel als pdf

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

21.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.