Women in Architecture

Text: Red.

Grafik: HERR+MANN

Grafik: HERR+MANN


Women in Architecture

Text: Red.

Eine Ausstellung mit anschließender kurzer Diskussionsrunde bei der Vernissage, ein eigener Katalog, ein Bauwelt-Talk zur Halbzeit und eine Plakataktion auf 500 Litfaßsäulen in Berlin: Im Kontext des Festivals WIA „Women in Architecture Berlin 2021“, welches am 1. Juni startet, beschäftigt sich der BDA Berlin mit seinen weiblichen Mitgliedern − gerade einmal 86 Frauen gibt es in der 382 Mitglieder zählenden Vereinigung.
Den Auftakt macht die Werkschau „Architektinnen · BDA“, welche direkt am ersten Festival-Wochenende am 4. Juni um 17 Uhr in der BDA-Galerie in der Mommsenstraße eröffnet. Gezeigt wird ein Querschnitt aus der Arbeit von rund fünfzig BDA-Architektinnen. Am Abend wird ebenfalls die gleichnamige Publikation (Jovis Verlag) vorgestellt. Den Talk mit Helga Schmidt-Thomsen, Almut Grüntuch-Ernst und Pia Maier Schriever wird Marika Schmidt moderieren. Die Veranstaltung wird auch live gestreamt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter
www.bda-berlin.de/events/

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

15.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.