Wem gehört der Städtebau?

Berlin ist in stetigem Wandel. Die Ausstellung „Unvollendete Metropole“ widmet sich 100 Jahre Berliner Städtebau und erläutert räumliche Maxime der Epochen.

Text: Stumm, Alexander, Berlin

Übersichtsplan nach dem Groß-Berlin-Gesetz vom 27. April 1920 mit 20 Verwaltungsbezirken und Dauerwaldflächen.
Abbildung: Landesarchiv Berlin

Übersichtsplan nach dem Groß-Berlin-Gesetz vom 27. April 1920 mit 20 Verwaltungsbezirken und Dauerwaldflächen.

Abbildung: Landesarchiv Berlin


Wem gehört der Städtebau?

Berlin ist in stetigem Wandel. Die Ausstellung „Unvollendete Metropole“ widmet sich 100 Jahre Berliner Städtebau und erläutert räumliche Maxime der Epochen.

Text: Stumm, Alexander, Berlin

Die Kommunalreform von 1920 schloss sechs Städte und 86 Gemeinden zu Groß-Berlin zusammen, das damit auf einen Schlag zu einer der größten Städte der Welt wurde. Die Ausstellung „Unvollendete Metropole“ im Kronprinzenpalais widmet sich nichts Geringerem als 100 Jahre Berliner Städtebau. Was der

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

5.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.