Ist Europa ein Luxusthema, das sich deutsche Kommunen nicht leisten können?

Es gibt thematische Netzwerke, die Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliche Hand zusammenbringen, andere repräsentieren dagegen einen Sektor, und dann sind da noch die zahlreichen Forschungs- oder Städtenetzwerke. Doch für viele Kommunen in Deutschland ist es immer noch keine Selbstverständlichkeit sich in Europa zu vernetzen. Sie bringen sich deutlich weniger in das europäische Handeln ein als unsere Nachbarn. Tatsächlich mangelt es vielen Kommunen an finanziellen wie personellen Ressourcen. Vor allem aber mangelt es an einer Vorstellung davon, was europäische Initiativen bewirken können. Dabei müssten sie sich dringend engagieren, nur so sind sie in der Lage, Gesetze, Fördermöglichkeiten und Regularien mitzugestalten.

Text: Köhler, Dagmar, Berlin

Die Kubushäuser in Helmond von Piet Blom zählen zu den bekanntesten Bau­ten des niederländischen Strukturalismus. Heute schaffen europäische Kommunen zusammen neue Strukturen.
Foto: Michielverbeek/wikimedia

Die Kubushäuser in Helmond von Piet Blom zählen zu den bekanntesten Bau­ten des niederländischen Strukturalismus. Heute schaffen europäische Kommunen zusammen neue Strukturen.

Foto: Michielverbeek/wikimedia


Ist Europa ein Luxusthema, das sich deutsche Kommunen nicht leisten können?

Es gibt thematische Netzwerke, die Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliche Hand zusammenbringen, andere repräsentieren dagegen einen Sektor, und dann sind da noch die zahlreichen Forschungs- oder Städtenetzwerke. Doch für viele Kommunen in Deutschland ist es immer noch keine Selbstverständlichkeit sich in Europa zu vernetzen. Sie bringen sich deutlich weniger in das europäische Handeln ein als unsere Nachbarn. Tatsächlich mangelt es vielen Kommunen an finanziellen wie personellen Ressourcen. Vor allem aber mangelt es an einer Vorstellung davon, was europäische Initiativen bewirken können. Dabei müssten sie sich dringend engagieren, nur so sind sie in der Lage, Gesetze, Fördermöglichkeiten und Regularien mitzugestalten.

Text: Köhler, Dagmar, Berlin

Saßen die deutschen Kommunen in der Vergangenheit meist auf der Zuschauertribüne des „Europa-Stadions“, so werden sie zunehmend Teil des Spiels. Und das ist gut so, denn ohne kommunale Beteiligung und Umsetzung sind die übergeordneten Ziele in den für die Zukunft wichtigen Bereichen Klimaschutz,

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

13.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.