12.2006

Bauwelt 12.2006 vom 24.03.2006

Chongqing

Chongqing hat den Status einer regierungsunmittelbaren Stadt und den einer Sonderwirtschaftszone. Chongqing ist Exerzierfeld des postkommunistischen Kapitalismus und zugleich gelobte Stadt für die Bauern aus der Provinz, die in der Hoffnung auf ein klein wenig Teilhabe am Wirtschaftswunder in die Metropole strömen. Sie tragen den Aufschwung im Reich des Himmlischen Friedens buchstäblich auf ihren Schultern.
Chongqing hat den Status einer regierungsunmittelbaren Stadt und den einer Sonderwirtschaftszone. Chongqing ist Exerzierfeld des postkommunistischen Kapitalismus und zugleich gelobte Stadt für die Bauern aus der Provinz, die in der Hoffnung auf ein klein wenig Teilhabe am Wirtschaftswunder in die Metropole strömen. Sie tragen den Aufschwung im Reich des Himmlischen Friedens buchstäblich auf ihren Schultern.

10.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.