Bauwelt

4.2023

Bauwelt 4.2023 vom 14.02.2023

Tanz, Theater und mehr

in Aalen, im spanischen Illueca und in Helsinki
in Aalen, im spanischen Illueca und in Helsinki

Seite 1
Unverzichtbares

Mit den coronabedingten Lockdowns seit März 2020 konnte man den Eindruck gewinnen, dass Kultureinrichtungen verzichtbar sind – dass man Theater, Opern, Clubs und Kinos einfach schließen könne, ohne

Autor: Klingbeil, Kirsten, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin

Mit den coronabedingten Lockdowns seit März 2020 konnte man den Eindruck gewinnen, dass Kultureinrichtungen verzichtbar sind – dass man Theater, Opern, Clubs und Kinos einfach schließen könne, ohne mehr

Seite 4
Sturm aufs Pompidou!

Benedikt Crone plant einen Coup dʼArchitecture.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Benedikt Crone plant einen Coup dʼArchitecture. mehr

Seite 4
Arata Isozaki (1931–2023)

Architekt und Homme de Lettres

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Architekt und Homme de Lettres mehr

Seite 6
Geheimnisse des Gewöhnlichen

William Eggleston im C/O Berlin

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

William Eggleston im C/O Berlin mehr

Seite 8
Die Kunst der Straße

Graffiti-Ausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte

Autor: Mijatović, Maja, Hamburg

Graffiti-Ausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte mehr

Seite 9
Interdisziplinärer Gesprächsbedarf

Lassen sich die Herausforderungen beim Bauen mit unserem traditionellen Modell der Trennung von Planung und Ausfüh­rung bewerk­stel­ligen? Die jährliche Design-&-Build-Konferenz propagiert Planen und Bauen aus einer Hand, wie es in den ...

Autor: Brensing, Christian, Berlin

Lassen sich die Herausforderungen beim Bauen mit unserem traditionellen Modell der Trennung von Planung und Ausfüh­rung bewerk­stel­ligen? Die jährliche Design-&-Build-Konferenz propagiert Planen und Bauen aus einer Hand, wie es in den ... mehr

Seite 10
Arno Lederer

1947–2023

Autor: Jaeger, Falk, Berlin

1947–2023 mehr

Seite 14
Aus dem Alten Neues

Der Entwurf von Ilg Santer Architekten aus Zürich hat die Wettbewerbsjury davon überzeugt, dass ein neues, zukunftsfähiges Theater in Luzern nicht nur um den Preis des alten zu haben ist.

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Der Entwurf von Ilg Santer Architekten aus Zürich hat die Wettbewerbsjury davon überzeugt, dass ein neues, zukunftsfähiges Theater in Luzern nicht nur um den Preis des alten zu haben ist. mehr

Seite 20
Kulturbahnhof in Aalen

Aus den Ruinen eines 2014 ausgebrannten Industriebaus ist nach einem Entwurf des Büros a+r Architekten ein Kulturbahnhof entstanden, der Kultureinrichtungen der Stadt ein Zuhause bietet.

Autor: Mijatović, Maja, Hamburg

Aus den Ruinen eines 2014 ausgebrannten Industriebaus ist nach einem Entwurf des Büros a+r Architekten ein Kulturbahnhof entstanden, der Kultureinrichtungen der Stadt ein Zuhause bietet. mehr

Seite 26
Auditorium in Illueca

Magén Arquitectos haben bei Saragossa ein Auditorium gebaut – nicht als Magnet für Auswärtige, sondern für die Einwoh­ner. Charmant fügt sich das Gebäude in die Kleinstadt.

Autor: Gómez-Moriana, Rafael, Barcelona

Magén Arquitectos haben bei Saragossa ein Auditorium gebaut – nicht als Magnet für Auswärtige, sondern für die Einwoh­ner. Charmant fügt sich das Gebäude in die Kleinstadt. mehr

Seite 32
Dance House Helsinki

Als eine der größten Institutionen für den Tanz bereichert das Dance House Helsinki von JKMM und ILO architects ein neues Kreativquartier der Stadt um eine wahre Attraktion.

Autor: Schittich, Christian, München

Als eine der größten Institutionen für den Tanz bereichert das Dance House Helsinki von JKMM und ILO architects ein neues Kreativquartier der Stadt um eine wahre Attraktion. mehr

Seite 40
Wohin, wenn man mal muss?

Europas Städte bedienten das Verrichten der Notdurft immer wieder anders. Nach Jahren der Vernachlässigung öffentlicher Toiletten zeichnet sich eine Trendumkehr ab.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Europas Städte bedienten das Verrichten der Notdurft immer wieder anders. Nach Jahren der Vernachlässigung öffentlicher Toiletten zeichnet sich eine Trendumkehr ab. mehr

Seite 42
Tokyo Toilets

In der Hauptstadt Japans sind öffentliche WC-Anlagen entstanden, deren Besuch allein ihrer Architektur wegen lohnt. Unsere Autorin testete eine Auswahl auf ihre Tauglichkeit.

Autor: Striedinger, Franziska, Tokio

In der Hauptstadt Japans sind öffentliche WC-Anlagen entstanden, deren Besuch allein ihrer Architektur wegen lohnt. Unsere Autorin testete eine Auswahl auf ihre Tauglichkeit. mehr

Seite 50
Bauwelt Praxis

Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima

Autor: Red.

Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima mehr

Seite 64
Shifting Patterns

Christopher Alexander und der Eishin Campus

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Christopher Alexander und der Eishin Campus mehr

Seite 66
Zoltan Kemenys Frankfurter Wolkenfoyer

Entstehung und Zukunft einer gefährdeten Raumkunst

Autor: Kasparek, David, Bonn

Entstehung und Zukunft einer gefährdeten Raumkunst mehr

4.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.