Bauwelt

1-2.2013

Bauwelt 1-2.2013 vom 04.01.2013

Das erste Haus

Auch in der Krise finden junge Architekten Wege zum Bauen – sei es ein Trampelpfad, sei es eine Schnellstraße. Sechs Preise und zehn Arbeiten der engeren Wahl, vom temporä­ren Kino bis zum Fußballstadion
Auch in der Krise finden junge Architekten Wege zum Bauen – sei es ein Trampelpfad, sei es eine Schnellstraße. Sechs Preise und zehn Arbeiten der engeren Wahl, vom temporä­ren Kino bis zum Fußballstadion

Seite 2
Ludwig II. Oder reicht Ihnen Tod in Venedig?

Magnetbänder recyceln mit Waltraud Münzhuber

Autor: Kasiske, Michael, Berlin

Magnetbänder recyceln mit Waltraud Münzhuber mehr

Seite 2
Rettungsanker Shopping

Zittau streitet über ein neues Einkaufszentrum

Autor: Grünzig, Matthias, Berlin

Zittau streitet über ein neues Einkaufszentrum mehr

Seite 2
Festgehalten

Greifswald in den 80er Jahren

Autor: Wieland, Kerstin, Berlin

Greifswald in den 80er Jahren mehr

Seite 6
„Zusehen, wie nach einem Wettbewerb etwas Gutes entsteht“

Interview mit Kenneth Frampton

Autor: Geipel, Kaye, Berlin

Interview mit Kenneth Frampton mehr

Seite 10
Spaß auf allen Ebenen?

Neubau des Paracelsusbads in Salzburg

Autor: Novotny, Maik, Wien

Neubau des Paracelsusbads in Salzburg mehr

Seite 12
Eine Kiste für Mannheim

gmp bauen die Kunsthalle

Autor: Baus, Ursula, Stuttgart

gmp bauen die Kunsthalle mehr

Editorial mehr

Seite 18
Cineroleum

„Hier ging es um ein surreales Erlebnis“
„Hier ging es um ein surreales Erlebnis“ mehr

Seite 20
Museum für Kunst und Archäologie

„Die paläolithischen Petro­glyphen sind das wertvollste Erbe der Region“
„Die paläolithischen Petro­glyphen sind das wertvollste Erbe der Region“ mehr

Seite 24
Wohnhaus

„Wir bauen Häuser für Men­schen mit Wissen“
„Wir bauen Häuser für Men­schen mit Wissen“ mehr

Seite 26
Linie, Fläche, Raum

„Architektur ist Revision der Wahrnehmung“
„Architektur ist Revision der Wahrnehmung“ mehr

Seite 30
Haus der Tages­­­müt­ter

„Dieses Projekt ist ein Beispiel dafür, wie die Arbeit von Architekten ortsungebunden funktionieren kann“
„Dieses Projekt ist ein Beispiel dafür, wie die Arbeit von Architekten ortsungebunden funktionieren kann“ mehr

Seite 32
Revitalisierung von Peter Behrens’ Neuer Synagoge

„Wir wollen die Synagoge vor einer kommerziellen Nutzung bewahren“
„Wir wollen die Synagoge vor einer kommerziellen Nutzung bewahren“ mehr

Engere Wahl mehr

Engere Wahl mehr

Seite 38
Haus T

Engere Wahl
Engere Wahl mehr

Engere Wahl mehr

Seite 40
Haus M

Engere Wahl
Engere Wahl mehr


Seite 42
Ridleys

Engere Wahl
Engere Wahl mehr

Seite 42
„Tilly“

Engere Wahl
Engere Wahl mehr

Seite 44
Sweets

Engere Wahl Förderpreis
Engere Wahl Förderpreis mehr

Seite 44
Nest-Haus in der Ruine

Engere Wahl Förderpreis
Engere Wahl Förderpreis mehr

Seite 99
Bauwelt Preis 2013

Diskussion, Preisverleihung und Ausstellungseröffnung
Diskussion, Preisverleihung und Ausstellungseröffnung mehr

13.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.