Metropolenhaus


Mit Projekträumen im Erdgeschoss stellen Benita Braun-Feldweg und Matthias Muffert als Architekten, Entwickler und Bauherren die Stadtgesellschaft in den Fokus. Ihr Haus am Ex-Blumengroßmarkt gibt der Sozialpflichtigkeit von Eigentum einen innovativen Impuls.


Text: Kasiske, Michael, Berlin


    Die Straßenfassade nimmt die alte Parzellenstruktur der Markgrafenstraße auf; ...
    Foto: Rainer Gollmer

    Die Straßenfassade nimmt die alte Parzellenstruktur der Markgrafenstraße auf; ...

    Foto: Rainer Gollmer

    ... der Gebäuderiegel am Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz ist somit quasi ein Seitenflügel.
    Foto: Rainer Gollmer

    ... der Gebäuderiegel am Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz ist somit quasi ein Seitenflügel.

    Foto: Rainer Gollmer

    Erste Veranstaltung in den Projekträumen im Juli 2017: „Kreuzberg klingt“, ein Kooperationsprojekt mit der Kurt-Schumacher-Grundschule
    Foto: Diego Vasquez

    Erste Veranstaltung in den Projekträumen im Juli 2017: „Kreuzberg klingt“, ein Kooperationsprojekt mit der Kurt-Schumacher-Grundschule

    Foto: Diego Vasquez

    Die „Parzellen“ an der Markgrafenstraße ziehen sich als Gestaltungsmotiv in Form von Bändern durch Haus und Hof.
    Foto: Rainer Gollmer

    Die „Parzellen“ an der Markgrafenstraße ziehen sich als Gestaltungsmotiv in Form von Bändern durch Haus und Hof.

    Foto: Rainer Gollmer

    Die Erdgeschossnutzung wird von den Eigentü­mern in unterschiedlicher Höhe kofinanziert. So tra­gen die Eigentümer der Gewerbeeinheiten im 1. Stock zwölf Prozent, die der Maiso­nettewohnungen im 5. und 6. Stock 38 Prozent der Kosten.
    Foto: Rainer Gollmer

    Die Erdgeschossnutzung wird von den Eigentü­mern in unterschiedlicher Höhe kofinanziert. So tra­gen die Eigentümer der Gewerbeeinheiten im 1. Stock zwölf Prozent, die der Maiso­nettewohnungen im 5. und 6. Stock 38 Prozent der Kosten.

    Foto: Rainer Gollmer

    So tra­gen die Eigentümer der Gewerbeeinheiten im 1. Stock zwölf Prozent, ...
    Foto: Rainer Gollmer

    So tra­gen die Eigentümer der Gewerbeeinheiten im 1. Stock zwölf Prozent, ...

    Foto: Rainer Gollmer

    ... die der Maiso­nettewohnungen im 5. und 6. Stock 38 Prozent der Kosten.
    Foto: Rainer Gollmer

    ... die der Maiso­nettewohnungen im 5. und 6. Stock 38 Prozent der Kosten.

    Foto: Rainer Gollmer

Mit Projekträumen im Erdgeschoss stellen Benita Braun-Feldweg und Matthias Muffert als Architekten, Entwickler und Bauherren die Stadtgesellschaft in den Fokus. Ihr Haus am Ex-Blumengroßmarkt gibt der Sozialpflichtigkeit von Eigentum einen innovativen Impuls....
Weiterlesen



Fakten
Architekten bfstudio-architekten, Berlin
Adresse Markgrafenstraße 88 10969 Berlin



0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading

1.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.