ZUKUNFT Schulbau

Eröffnungskonferenz zur Ausstellung im Aedes Architekturforum


Datum 24.06.2019-25.06.2019 Termin merken
Location
Architekturforum Aedes
Christinenstr. 18-19
10119 Berlin
Di-Fr 11-18.30, So-Mo 13-17 Uhr
Tagung
URL www.aedes-arc.de


Der Schulbau in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Insbesondere in den Ballungsräumen steigen kontinuierlich die Schülerzahlen und allen Prognosen zufolge setzt sich das Bevölkerungswachstum auch in den kommenden Jahren fort. Deswegen gehören Schulneubauten inklusive der Schulerweiterungen und Sanierungen aktuell zu einem der zentralen Themen der Investitionspolitik der Bundesländer. Allein in Berlin werden bis zum Schuljahr 2024/25 neue Räume für rund 70.000 zusätzliche Schülerinnen und Schüler benötigt. Dafür werden von 2017 bis 2026 rund 5,5 Milliarden Euro für die Sanierung und/oder Erweiterung des Bestandes sowie für ca. 40 Schulneubauten zur Verfügung gestellt.

Aus diesem aktuellen Anlass untersucht die Konferenz im Dialog mit internationalen Experten gemeinsame Strategien für den Schulbau der Zukunft.

Die „Institution Schule“ hat sich zunehmend verändert und wird heute durch wachsende Erfordernisse immer mehr vom Lern- zum Lebensraum für Kinder, der auch sozialerzieherische Funktionen beinhaltet. Neben den schulinternen Aufgaben übernehmen Schulgebäude zudem auch die Funktion eines wichtigen Stadtbausteins, der als sozialer Raum und Treffpunkt innerhalb des Wohnquartiers genutzt wird. Eine Anpassung der Schulbauten an neue pädagogische Konzepte und Bedürfnisse zeitgemäßer und im globalen Vergleich wettbewerbsfähiger Schulbildung wird somit unumgänglich.

Mehr Informationen und das vollständige Programm der Konferenz unter: www.aedes-arc.de

Tickets sind ausschliesslich im Voraus erhältlich unter: www.eventbrite.de

Foto: Eugeni Pons

12.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.