Le Corbusier: 5 x Unité d'Habitation

Ausstellung im Corbusier-Haus Berlin


Datum 27.04.2019-25.08.2019 Termin merken
Location
Ausstellungsraum im Corbusierhaus
Flatowallee 16
14055 Berlin
So 12-17 Uhr
Ausstellung
URL www.c834-berlin.de


Le Corbusier plante und baute von 1945 bis 1967 fünf Unités d’Habitation in Marseille, Rezé, Berlin, Briey und in Firminy. Der Urtyp der Unité in Marseille wurde 1952 fertiggestellt und löste durch seine revolutionäre Konzeption als vertikale Stadt mit völlig neuartigen Lösungen zu städtebaulichen, sozialen, ästhetischen und konstruktiven Fragen eine breite internationale Diskussion aus.

In der Nachkriegszeit war der Wiederaufbau der Städte und die Schaffung von Wohnraum in großen Stückzahlen ein zentrales Thema. Le Corbusier formulierte für diese Herausforderungen eine umwälzende Idee, die in ihren fünf realisierten Projekten jeweils unterschiedliche ausgeformte Phänomene generierte. Je nach Topographie, Lage im urbanen Kontext, finanziellen Rahmenbedingungen, politischen Voraussetzungen und sonstigen örtlichen Gegebenheiten fand jedes der fünf Projekte eine ganz eigene Ausprägung.

Die Ausstellung wird am 27. April um 16 Uhr im Ausstellungsraum C834 eröffnet. Die Galerie ist Sa und So von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Zur Ausstellung erscheint der Katalog 5 x Unité d’Habitation bei Spector Books. Weitere Informationen bei Peter Ottmann unter 0162 494 00 69. (Ausschnitt Buchtitel: Spector Books)


aus Bauwelt 8.2019

17.2019

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.