Bauwelt

Korrespondenz

Fotografische Avantgarde, Renaissance und Aufklärung


Datum 22.03.2024-21.07.2024 Termin merken
Location
Residenzschloss Dresden, Kupferstisch-Kabinett
Taschenberg 2
01067 Dresden
Di-So 10-18 Uhr
Ausstellung
URL http://www.skd.museum

Die Ausstellung "Candida Höfer: Kontexte. Eine Dresdner Reflexion" präsentiert bis 21. Juli neue Fotografien aus der Semperoper Dresden. Im Kupferstich-Kabinett treffen Höfers Werke auf Holzschnitte, Kupferstiche und Radierungen von Albrecht Dürer, Daniel Hopfer, Giovanni Battista Piranesi und anderen Künstlern. In der Gegenüberstellung der visuellen Sprache Höfers mit Bildsprachen der Renaissance und der Aufklärung treten Unterschiede wie auch Gemeinsamkeiten hervor. Die Ausstellung wurde von Doreen Mende im Gespräch mit Herbert Burkert und dem Team des Kupferstich-Kabinetts kuratiert. Sie ist in Kooperation mit der Semperoper Dresden entstanden (Fotos: Candida Höfer).


Rezension

12.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.